Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2005, 23:11   #61   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Klumpen in Salpetersäure

Zitat:
Zitat von pink
Warum sind Polymere scheinbar absurd? Ich weiß schon, dass sie nicht typisch sind, aber hier schaut mal, die Berufsgenossenschaft zB warnt im Zusammenhang mit Salpetersäure vor polymeren Nitraten:
http://www.bgn.de/tl_2004/salpetersaeure.php
Das sind keine polymeren Nitrate, sondern Nitrate von "Polyalkoholen" (von Alkoholen mit mehreren OH-Gruppen), z. B. von Glycerin oder Cellulose.
Wenn man sich mal so ein Salpetersäuremolekül ansieht, sieht man, dass da eigentlich nichts polymerisieren sollte.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 14:24   #62   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Klumpen in Salpetersäure

Zitat:
Zitat von FK
Glycerin oder Cellulose.
Das kann wohl ausgeschlossen werden.
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 15:02   #63   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Klumpen in Salpetersäure

Am besten ich teile den großen Klumpen mal in 2 Teile, den einen lasse ich einfach an der Luft und beobachte ihn, was soll ich auch sonst wenn es ein Pilz ist.(Höchstens in einen Kuchenteig mischen und mal schauen ob er aufgeht-der neue Nitroteig ) Falls es aber keiner ist, was würdet ihr vorschlagen, mit welcher Substanz soll ich den zweiten Klumpen untersuchen. (etwa mit Propantriol(damit die Laien hier keinen Verdacht schöpfen können ), vielleicht brauchts die Konz. H2SO4 garnicht, kleiner Scherz )
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 15:36   #64   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Klumpen in Salpetersäure

Wenn Du wirklich einen festen Klumpen hast, ist es garantiert kein Pilz.
Einfach mal den Feststoff mit kaltem Wasser waschen (worin er sich hoffentlich nicht löst) um die Reste der Salpetersäure aufzulösen, dann schauen, in was Du das Zeug gelöst bekommst (heißes Wasser, verd. HCl, konz. HCl, ...) und 'n paar typische Nachweisreaktionen ausprobieren...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 18:01   #65   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Klumpen in Salpetersäure

So, Forschung erstmal beendet.
Da ich sowieso von Anfang an der Meinung war, dass es sich um einen Pilz handelt und nicht um irgendeine "tote" Chemikalie, hab ich es bei einfachen Löse-bzw. Auflöseversuchen belassen, alle negativ!
Davor habe ich den Klumpen erstmal durchstochen, er war etwas geleeartig, das kam mir schon irgendwie komisch vor, erst habe ich ein Stück erhitzt; nachdem es etwas gequalmt hat, wohl noch durch die darin enthaltene Salpetersäure, wurde das Stück rot-braun. Ich gab Wasser hinzu, es bildete sich eine rot-gelbe Lösung mit pH=0-1. Das rote Stück löste sich aber nicht.
Nun aber zu den Löse/Auflöseversuchen, die ich mit folgenden Substanzen durchführte: (Der Klumpen reagierte innerhalb 4h mit keinem der Stoffe, löste sich in keinem, mit Ausnahme der letzten beiden Stoffe fand aber durch Schütteln des Reagenzglases eine weitere Zerteilung in etwas kleinere Klumpen statt, die nicht so schnell wie die großen zu Boden sinken (das geschah überall), sodass für kurze Zeit nach Schütteln eine instabile Suspension entsteht)
Wasser
2-Propanol
Wasserstoffperoxid(3%)
Salzsäure(20%)
Kalilauge(15%)
Bromwasser
Petroleum (nicht einmal Zerteilung in kleinere Klumpen beim Schütteln)
Benzin (auch keine Zerteilung in kleinere Klumpen beim Schütteln)
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 18:44   #66   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Klumpen in Salpetersäure

Das kann nur ein Pilz sein, oder kennt ihr andere Stoffe, die in Betracht kommen sich so reaktionsträg zu zeigen und sich von selbst in dieser Salpetersäure gebildet zu haben?
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 09:01   #67   Druckbare Version zeigen
pink weiblich 
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Klumpen in Salpetersäure

naja, Deine Lösungmittelversuche sagen mir jetzt nicht so viel, aber da Du ja echt überzeugt scheinst, dass Du einen Pilz gefunden hast - warum machst Du nicht mal ne DNA-Extraktion (Google bringt auch einfache Rezepte hierfür)...

Weißt Du, das Hauptproblem bei Deinem hypothetischen Pilz aus der verschlossenen Flasche ist ja nicht, dass er es schafft, in Salpetersäure zu leben, sondern, dass er irgendwie an die lebensnotwendigen Elemente wie Kohlenstoff, Phosphor etc. kommen muss, um zu wachsen.. Ein Leben allein aus Salpetersäure und Glas..das wäre in der Tat eine Sensation...
pink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 09:36   #68   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Klumpen in Salpetersäure

Zitat:
Zitat von FK
Auch ne Methode, Kindern beizubringen, wie Forschung NICHT ablaufen sollte.
Oder eine Methode die Kinder auf die zwar unschönen aber dennoch realen Seiten des Lebens vorzubereiten?
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 09:46   #69   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Klumpen in Salpetersäure

Zitat:
Zitat von bnsndn
Das kann nur ein Pilz sein, oder kennt ihr andere Stoffe, die in Betracht kommen sich so reaktionsträg zu zeigen und sich von selbst in dieser Salpetersäure gebildet zu haben?
Lieber Gott: Und dieses Zeugs hast du jetzt freigesetzt!
Ist dir klar was dieser Ding anrichten kann wenn es sich sogar in HNO3 vermehrt?
Hast du noch alle Finger?
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.06.2005, 17:27   #70   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Klumpen in Salpetersäure

Zitat:
Zitat von Edgar
Lieber Gott: Und dieses Zeugs hast du jetzt freigesetzt!
Ist dir klar was dieser Ding anrichten kann wenn es sich sogar in HNO3 vermehrt?
Hast du noch alle Finger?
Es befindet sich zur Zeit noch in den Substanzen, mit denen es nachwie vor nicht reagiert und sich nicht darin gelöst hat. Überhaupt keine Veränderung sichtbar!
Ich habe natürlich den Hautkontakt sowie das Einatmen vermieden.

@pink: Das mit der DNA-Extraktion ist wohl "leicht" aufwändig. Ich habe bei Google-Suche nichts richtiges gefunden, was ich ohne weiteres bei mir durchführen könnte. Aber einen Beweis, dass es lebt, müsste doch leicht zu bringen sein; da wäre ich erstmal sehr zufrieden.

Geändert von bnsndn (07.06.2005 um 17:54 Uhr)
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 19:02   #71   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Klumpen in Salpetersäure

Nitrobacter gibt es doch auch :

http://www.google.de/search?hl=de&q=nitrobacter&btnG=Suche&meta=lr%3Dlang_de

Was soll also gegen einen Nitropilz sprechen.

Zitat:
Aber einen Beweis, dass es lebt, müsste doch leicht zu bringen sein; da wäre ich erstmal sehr zufrieden.
Versuch ihn mal zu dressieren. Wenn er Pfötchen gibt, lebt er.

Beitrag 71(!) zum Thema.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 19:15   #72   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Klumpen in Salpetersäure

Ob Nitrobacter in diesem sauren Milleau leben kann?
Der kommt doch wohl eher in Aquariumwasser vor.

@bm: Beitrag 71 ist deiner, kapier ich jetzt nicht, was du damit meinst.
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 19:29   #73   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Klumpen in Salpetersäure

Zitat:
Beitrag 71 ist deiner, kapier ich jetzt nicht, was du damit meinst.
bm äussert sein berechtigtes Erstaunen über die hohe Anzahl der Beiträge, die sich in diesem Thread finden lassen
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 19:29   #74   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Klumpen in Salpetersäure

Zitat:
Zitat von bnsndn
@pink: Das mit der DNA-Extraktion ist wohl "leicht" aufwändig. Ich habe bei Google-Suche nichts richtiges gefunden, was ich ohne weiteres bei mir durchführen könnte. Aber einen Beweis, dass es lebt, müsste doch leicht zu bringen sein; da wäre ich erstmal sehr zufrieden.
Also, was mir bisher fehlt ist eine Angabe, welche Konzentration die Salpetersäure überhaupt hat. In konz. oder halbkonz. Salpetersäure wird wohl kaum was überleben können.
Wenn es den wirkliche ein Pilz oder Bakterium sein sollte, wäre es naheliegend, sowas mal zu mikroskopieren und ein Mikroskop wirste ja irgendwo in der Schule / Uni auftreiben können...
Ansonsten seht mein Angebot noch, schreib' mir mal per PN, wo Du eigentlich herkommst, müssen dann mal schauen, wie ich 'ne Probe von dem Zeug - am besten in etwas von der Säure - bekommen kann (Salpetersäure kannste wohl kaum mit der Post verschicken)...

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 19:34   #75   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Klumpen in Salpetersäure

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
bm äussert sein berechtigtes Erstaunen über die hohe Anzahl der Beiträge, die sich in diesem Thread finden lassen
Treffend formuliert!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strukturformel von Salpetersäure-III und Salpetersäure-V Kitsch_Object Allgemeine Chemie 7 06.11.2010 14:52
Salpetersäure Jimi Anorganische Chemie 4 15.07.2008 20:51
salpetersäure natriumhydroxid333 Allgemeine Chemie 33 10.03.2007 16:25
Salpetersäure Spell Force Anorganische Chemie 14 15.02.2007 20:12
Salpetersäure kammerjäger Anorganische Chemie 6 27.03.2005 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.



Anzeige