Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2005, 12:02   #1   Druckbare Version zeigen
Viola weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 272
Warum ist Sauerstoff in kaltem Wasser besser löslich als in warmem?

Hallo zusammen!

Weiss jemand eine gute Antwort auf diese Frage?


mfg Viola
__________________
Gewissen kann nur sein, wo auch Wissen ist.


Erhard Blanck
Viola ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.05.2005, 12:21   #2   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Warum ist Sauerstoff in kaltem Wasser besser löslich als in warmem?

keine Ahnung - aber ich habe eine Vermutung (entweder bestätigen oder total zerreißen *g*)...
ich stelle mir vor, dass es daran liegt, dass das Gas bei geringerer Temperatur eine kleinere Ausdehnung hat - aber ist wahrscheinlich großer Mist wie ich mir das denke...
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2005, 12:29   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Warum ist Sauerstoff in kaltem Wasser besser löslich als in warmem?

Gase lösen sich in kaltem Wasser besser als in warmen Wasser, das liegt einerseits an der Temperatur, andererseits am Partialdruck, unter dem die Lösung steht. Ein Beispiel ist CO2. Im Sommer, Mineralwasser wird warm, Flasche offen, CO2 gast aus, und der Geschmack
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2005, 09:07   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Warum ist Sauerstoff in kaltem Wasser besser löslich als in warmem?

Man sollte unterscheiden: Lösung von Gasen auf "chemische Art", wobei die Dissoziation in Ionen zu beobachten ist (also klassischerweise HCl, NH3, aber in gewissem Maße auch CO2) und auf "physikalische Art", wobei einfach nur das Gasmolekül unverändert im Wasser aufgrund von mehr oder minder starken Van-der-Waals-Kräften hydratisiert wird (Sauerstoff, Stickstoff, Argon,...). Bei solchen physikalischen Lösungen nimmt die Löslichkeit immer mit der Temperatur ab, weil bei höherer Temperatur diejenige Energie, die den schwachen VdW-Wechselwirkungen entspricht, kompensiert wird (Arrhenius). Und wenn die einzige Kraft, die das Gas im Wasser drinne hält, kompensiert wird, geht das Gas halt wieder raus... *burps!*
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist Ethandiol besser geeignet als Ethanol? Liene Allgemeine Chemie 10 09.12.2011 18:13
Löslichleit von Gips in kaltem Wasser besser. Warum?? chemieistnichtsomeinding Allgemeine Chemie 1 20.04.2008 20:16
Warum ist DNA in Wasser löslich? chemieolymp_aut17 Organische Chemie 6 08.12.2004 14:38
Eine Bitte noch: Warum ist die RNA in kaltem Wasser nicht löslich? chemieolymp_aut17 Organische Chemie 3 07.12.2004 23:12
Warum ist NaHCO3 schlechter löslich als Na2CO3? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 11.05.2004 07:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:23 Uhr.



Anzeige