Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2005, 15:03   #1   Druckbare Version zeigen
chemienixe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
Lithiumhydrid

Hallo! Brauch dringend Hilfe!
Wir haben die Reaktionsgleichung der Reaktion von Lithiumhydrid und Wasser aufgestellt:
LiH + H2O <=> LiOH + H2 (soll GGW-Pfeil sein
Das besondere bei Lithiumhydrid ist ja, dass das Wasserstoff in dieser Verbindung negativ geladen ist.
Danach haben wir die Oxidationszahlen bestimmt und sollten daraus Elektronen- bzw. Protonenübergang bestimmen.
Den Elektronenübergang haben wir noch gemeinsam bestimmt:
H2 + 2e- --> 2H.
Das Problem nun ist, dass ich nirgendwo den Protonenübergang finden kann. Ich vermute, dass das H (bei LiH) ein Proton aufnehmen muss, da es bei LiOH ja positiv ist.
Vielen Dank!
chemienixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 15:07   #2   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Lithiumhydrid

Moment - die Idee ist nicht schlecht... aber wie willst du von -I nach +I durch EIN Proton kommen?
Und Protonenübergang hab ich noch nie gehört... entweder werden Elektronen weggenommen oder hinzu gegeben... wenn man Protonen schieben würde wären das ja gleich immer andere Elemente - HILFE - das macht das alles ja noch komplizierter....
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 15:09   #3   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Lithiumhydrid

hallo,
die gleichung "H2 + 2e- --> 2H." gefällt mir nicht sehr

H2 + 2e- gibt 2H-
diese gleichung hat aber mit der reaktion hier wenig zu tun

der protonenübergang wird einfacher ersichtlich, wennst die ionengleichung formulierst:

Li+ + H- + H+ + OH- --> Li+ + OH- + H2

ein proton wandert also vom wasser zum hydrid

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.05.2005, 15:17   #4   Druckbare Version zeigen
chemienixe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
AW: Lithiumhydrid

Zitat:
Zitat von Muzmuz
Li+ + H- + H+ + OH- --> Li+ + OH- + H2

ein proton wandert also vom wasser zum hydrid
das versteh' ich nicht so ganz, denn ich dachte immer Protonen-/ Elektronenübergänge finden von einer zu anderen Seite statt...
chemienixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 15:23   #5   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Lithiumhydrid

nö, die übergänge finden bei chemischen reaktion von einem molekül/ion/atom auf ein anderes molekül/ion/atom statt

bei reaktionsgleichungen darf nichts von einer seite auf die andere gehen, links und rechts muss atomar betrachtet das gleiche stehen, vor allem links

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 15:30   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Lithiumhydrid

Wie heftig ist eigentlich die Reaktion von LiH mit Wasser?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 15:31   #7   Druckbare Version zeigen
chemienixe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
AW: Lithiumhydrid

okay. das habe ich soweit verstanden! Vielen Dank. Aber wie lautet dann die Gleichung dafür? Vielleicht H+ --> H- + 2p+?
Aber das geht ja nicht, wenn das Proton VOM Wasser ZUM Hydrid geht, oder...?
chemienixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 15:41   #8   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Lithiumhydrid

neineineineinein
atomar gesehen muss links und recht das gleiche stehen
da können nicht einfach irgendwo protonen auftauchen, wenn sie auf der anderen seite nicht (explizit oder implizit) stehen
das proton ist ja das H+
auch wenn es als solches in wässrigen lösungen nicht existiert, wird es doch formal akzeptiert

lasse bei der gleichung, die ich beschrieb einfach das weg, was links UND rechts steht; dann hast du, was du suchst

die reaktion selbst habe ich noch nicht durchgeführt (macht ja auch wenig sinn, diese reaktion durchzuführen, denn wasserstoff gibts anders billiger zu haben), wohl aber eine ähnliche (NaBH4 in H2O)
das NaBH4 blubbert in etwa so wie ein brausepulver, nur schwächer

LiH wird wohl etwas heftiger reagieren, ich nehme an, so stark wie besagtes brausepulver

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 15:59   #9   Druckbare Version zeigen
chemienixe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
AW: Lithiumhydrid

den Versuch haben wir nicht durchgeführt. Ich kann also nichts zu den Beobachtungen sagen...
Das letzte hab ich trotzdem nicht verstanden, mit dem weglasse (tut mir leid, ich stell mich manchmal n bissl blöd an, ich versuche aber wirklich das zu verstehen!).
Wenn das H+ vom Wasser das Proton ist, welches zum Hydrid wandert, dann heben die beiden sich doch auf, oder (H- + H+ --> ...) ?
chemienixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 16:03   #10   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Lithiumhydrid

ja, da warst ja eh schon nahe dran
hättest nur mehr das tun müssen, was ich dir geheißen:

wennst Li+ + H- + H+ + OH- --> Li+ + OH- + H2 hast, und du lässt das weg, was links UND rechts steht, bleibt H- + H+ --> H2 übrig

fertig ist die geschichte

das proton ist vorher beim wasser (H+ + OH- <-> H2O) und nachher beim hydrid (H+ + H- <-> H2)

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 17:54   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Lithiumhydrid

Zitat:
Zitat von Muzmuz
das NaBH4 blubbert in etwa so wie ein brausepulver, nur schwächer

LiH wird wohl etwas heftiger reagieren, ich nehme an, so stark wie besagtes brausepulver
Also, als ich damals NaBH4 in Wasser gelöst habe, hat gar nichts geblubbert...

Mit Erfahrungen mit LiH kann ich nicht dienen; kennen tu ich LiAlH4, und das reagiert äußerst heftig mit Wasser (Verpuffung, Entzündung).
Laut HoWi reagiert LiH rasch mit Wasser, was immer das in natura bedeutet...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 21:25   #12   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von FK
Also, als ich damals NaBH4 in Wasser gelöst habe, hat gar nichts geblubbert...
Bei mir vor zwei Wochen schon...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 21:43   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Lithiumhydrid

Zitat:
Zitat von buba
Bei mir vor zwei Wochen schon...
War das Wasser vielleicht ein bisschen sauer?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2005, 22:01   #14   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Ach so, in VE-Wasser kann noch CO2 gelöst sein.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.



Anzeige