Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2005, 17:52   #1   Druckbare Version zeigen
chemiefan2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 111
Achtung "Magische Versuche " gesucht

Hallo,
ich habe vor ein paar Wochen hier ein Thema erstellt, indem ich gefragt habe was ich denn für ein kleines und nicht so gefährliches Homelab brauche. Da habe ich gute Antworten mit guten Links bekommen. Nun ist meine Frage ob noch welche relativ einfache Versuche kennen, die auch das Staunen auslösen. Versuche, in denen giftige und/oder explosive Stoffe vorkommen scheiden von vorn hinein aus!

Also könntet ihr mir ein paar Beschreibungen von guten Veruschen hier rein schreiben?
chemiefan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 17:54   #2   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: "Magische Versuche " gesucht

Ich glaube, es gibt da so ein nettes kleines Büchlein, Kabinettstücke der Chemie, von H. W. Roesky, das enthält bestimmt ein paar nette experimente.
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 18:17   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: "Magische Versuche " gesucht

Das bUch heisst chemische Kabinettstücke (recht teuer).

Wie wärs mit Chemolumineszenzversuchen ("kaltes Licht") ? Such mal nach "Luminol" hier im Forum. Sieht recht "magisch" aus.
Dann gibt's noch schöne Zeitversuche (Jod-Uhr nach Landoldt) oder die Verdeutlichung der verschiedenfarbigen Oxidationsstufen von Mangan alle in einem Topf (der Versuch steht auch in "chemische Kabinettstücke"). Ein weiteres empfehlenswertes Buch ist "Chemie in faszinierenden Experimenten" (Aulis) oder alles von Römpp...

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 19:01   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Magische Versuche " gesucht

Zitat:
Zitat von ricinus
Wie wärs mit Chemolumineszenzversuchen ("kaltes Licht") ? Such mal nach "Luminol" hier im Forum. Sieht recht "magisch" aus.
wobei bei Luminol das Taschengeld wohl nicht ganz reicht...

du kannst ja mal schauen, ob du ein Anleitungsbuch vom Kosmos C3000 irgendwo her bekommst. da stehen ganz tolle sachen drin (da hab ich auch mit angefangen).
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 19:04   #5   Druckbare Version zeigen
Der Alchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 89
AW: "Magische Versuche " gesucht

Du könntest auch auf http://www.experimentalchemie.de/ unter "Versuchen" und dann unter "Schatzkiste" gucken oder dir gleich alle Versuche durchlesen und schauen, was dir gefällt und du ausprobieren kannst.
Der Alchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 19:10   #6   Druckbare Version zeigen
chemiefan2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 111
AW: "Magische Versuche " gesucht

Danke!

@ db1sla
könntest du mir ein oder zwei Experimente beschreiben, die in dem Anleitungsbuch sind und dir besonders gefallen haben. ( Oder hast du das Buch nicht mehr ? )
chemiefan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 19:11   #7   Druckbare Version zeigen
ASCII Männlich
Mitglied
Beiträge: 291
AW: "Magische Versuche " gesucht

Chemilumineszenzversuche sind super. Die meisten sind echt leicht überhaupt nicht gefährlich aber halt teuer! Luminol ist das noch das billigste. Wobei du dir auch Knickstifte kaufen kannst du die Flüssigkeiten dort rausholst, indem du die teile aufschneidest und dann mit Wasserstoffperoxid versetzt. War mein Facharbeitsthema! Wenn du Interesse hast kann ich sie dir ja mal schicken.
ASCII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 19:33   #8   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: "Magische Versuche " gesucht

Auch wenn das einige Leute hier anders sehen:
Luminol ist doch vergleichsweise billig und man kann es z.B. bei ebay günstig kaufen. Mit 1 g Luminol kommt man ewig hin, weil man nur winzige Mengen braucht, man kann 1 g Luminol mit bis zu 20 g Natriumsulfat strecken und dieses Gemisch im Spaltelspitzen-Maßstab einsetzen.

Sehr schön und einfach durchzuführen sind z.B. auch chemische Gärten und der Blue-Bottle-Versuch.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2005, 14:39   #9   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Beiträge: 696
AW: "Magische Versuche " gesucht

Wie wärs denn mit Fluorescein. Das kann man relativ leicht leicht herstellen. (Resorcin, Phthalsäure, Zinkchlorid und Ammoniak)
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2005, 17:13   #10   Druckbare Version zeigen
Giftmischer Männlich
Mitglied
Beiträge: 115
AW: "Magische Versuche " gesucht

ein ganz netter versuch sind auch die blitze unter wasser..
2ml H2SO4 in ein reagenzglas. mit 2ml EtOH überschichten und 2 grössere KMnO4 kristalle reinschmeissen.

das ganze sollte man in ein wasserglas stellen. man sieht die blitze dann besser und das reagenzglas platzt nicht gleich
__________________
Mit Gewalt geht alles! Wenn's kaputt geht, wars sowiso Mist!
Giftmischer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuche zum Thema "Enzyme" ChemieFreak1995 Allgemeine Chemie 1 05.05.2012 17:23
Verstehe Hausaufgabe "Versuche zur Katalase" nicht :/ Tantalus Biologie & Biochemie 6 14.03.2011 12:49
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Versuche zum Thema "Drogen" BioFreak Biologie & Biochemie 15 03.10.2008 14:18
Versuche zum Thema "Juckreiz vom Euro" Philipp1989 Allgemeine Chemie 0 27.01.2008 18:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.



Anzeige