Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2005, 16:36   #1   Druckbare Version zeigen
sascha-89  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
Entzünden und Löschen und Modell des Feuerlöschers, zusatzfragen?!

Hi leute, hab mein gutes protokoll zurückerhalten, soll jetzt jedoch noch zusatzfragen zum oben genannten thema beantworten.
und zwar:
Nenne drei vorraussetzungen für die entstehung eines brandes:
1.genügend sauerstoff
2.normbedingungen
3.
b)Wie kann man einen Brand löschen?gib dabei für jede voraussetzung für einen brand eine oder mehrere möglichkeiten an!
diese frage versteh ihc nicht richtig, was soll die zweite teilfrage?
c)welche verschiedenen feuerlöscher gibt es und welche wirkungsweise besitzen sie?
kenn ich mich gar nich aus, weiß nur dass es einen sogenannten abc feuerlöscher oder sowas gibt, in dem weißes pulver drin ist
d)definiere zündtemperatur und flammpunkt
was ist die zündtemperatur und was soll ein flammpunkt dastellen?

ich weiß viele fragen, hoffe auch viele antworten

schon mal vielen vielen dank
sascha-89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2005, 16:44   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Entzünden und Löschen und Modell des Feuerlöschers, zusatzfragen?!

Ich bin bei ner FF, ich lass dir mal nen paar Antworten da...

Zitat:
Nenne drei vorraussetzungen für die entstehung eines brandes:
genügend Brennstoff, Hitze und Sauerstoff. Das "genügend" bei "Sauerstoff" kann man bei Metallbränden wohl weglassen: Magnesiumfackel -> brennt unter Wasser

Zitat:
Wie kann man einen Brand löschen?gib dabei für jede voraussetzung für einen brand eine oder mehrere möglichkeiten an!
Man muss eine der drei o.g. Sachen wegnehmen. Entweder entfernt man den Brennstoff, die Hitze oder den Sauerstoff, was man durch verschiedene Löschmaßnahmen erreicht. Da gibts auch das sog. Branddreieck:


Zitat:
gib dabei für jede voraussetzung für einen brand eine oder mehrere möglichkeiten an!
Da gibste halt 3 Brände an, und schreibst bei jedem, was man am einfachsten von den 3 Vorraussetzungen entziehen kann.

Zitat:
welche verschiedenen feuerlöscher gibt es und welche wirkungsweise besitzen sie?
Es gibt
- Wasserlöscher (für Holz, Papier, etc)
- Pulverlöscher ("Alleslöscher" am meisten in Haushalten verbreitet)
- Schaumlöscher (auch in Haushalten zu finden)
- CO2-Löscher (EDV-Anlagen; dort auch Edelgaslöschanlagen, Labors etc)
- Speziallöscher für Metallbrände (dürfte klar sein. Die Dinger arbeiten mit nem
Graphitgemisch, das mit niedrigem Druck aus dem Feuerlöscher kommt)
- Speziallöscher für Fettbrände (Küchen uä)
Die Brandklassen, Unterteilung in A, B, C, D:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/sic/0304132.htm

Zündtemperatur: http://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCndtemperatur
Flammpunkt: http://de.wikipedia.org/wiki/Flammpunkt

mfg,
KCN

Geändert von kaliumcyanid (12.05.2005 um 16:55 Uhr) Grund: eigentlichen Beitrag hinzugefügt -.-
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2005, 16:47   #3   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Entzünden und Löschen und Modell des Feuerlöschers, zusatzfragen?!

Was verstehst du unter Normbedingungen?
neben Sauerstoff brauchst du einen brennbaren Stoff und eine Zündquelle.
Man kann durch Entzug des Sauerstoffs löschen (Halon, CO2) und durch Abkühlen (Wasser).
Halon und CO2 ersticken die Flamme (Halon ist zivil nicht mehr zulässig!). Pulverlöscher ebenfalls, da sie einen unbrennbaren Film über das brennende Material sprühen. Wasserlöscher sind klar, Schaumlöscher erzeugen CO2-Wasser-Schaum, der kühlt und erstickt.
Aber so'n großer Fachmann bin ich mit den Dingern auch nicht, google doch mal einfach!

Die Zündtemperatur ist die, bei der ein Stoff zu brennen beginnt, der Flammpunkt ist die Temperatur bei der brennbare Flüssigkeiten entzündet werden können.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Normalverteilung- Modell und Wirklichkeit Durac Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 1 02.03.2008 22:59
Zünden und Löschen Caemicus Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 07.10.2007 15:00
Fileinhalt löschen und SWT Dialog erstellen Haase Informatik 5 22.04.2007 23:12
Löschen meines Beitrags und dessen Antworten Gereon Sommer Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 6 19.02.2006 15:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.



Anzeige