Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2005, 20:35   #1   Druckbare Version zeigen
DeFianT Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 409
Dichtungen

Hallo,

wollt mal fragen, was ihr machen würdet um eine Glasapparatur richtig dicht zu bekommen. Wir versuchen in der Schule zur Zeit den Miller-Versuch nachzukochen. Alle Glasverbindungen sind mit Schliff; andere Verbindungen sind Vakuumschläuche. Die Apparatur entspricht in etwa der von Urpool.de.vu (vgl. Anhang)
Das Problem das sich bei ergibt ist der Überdruck, der spätestens beim Kochen entsteht. Wie bekommt man die Sachen so dicht, dass da kein Sauerstoff reindiffundieren kann? Ne Funkenstrecke bei 6kV in der Knallgasatmosphäre ist weniger lustig

Meine Überlegung wars vorher Unterdruck drinnen zu erzeugen. Aber da ist ja ein Kolben mit einer Ammoniak-Lösung drin, der bei Unterdruck anfängt zu kochen...


Was könnt ich also tun, um das Teil dicht zu bekommen? Schweißen steht nicht zur Diskussion






P.S.: Wollte eigentlich ins Organik... aber habe mich doch fürs allgemeine entschieden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif aufbau.gif (21,6 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Concepts change, Facts don't!
DeFianT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 20:41   #2   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Dichtungen

Wenn du Überdruck hast wird dir eigentlich eher kein Sauerstoff reingehen

Dicht.. Manchmal wirkt Teflonband Wunder, meistens isses einfach nur wirkungslose Verschwendung. Ist da Wasserstoff drin? Dann eher letzteres. Aber Wasserstoff diffundiert durch so ziemlich alles, von daher ist bei soner Apparatur gute Lüftung (Wasserstoff sammelt sich an der Decke!) eh viel wichtiger als das absolut dicht zu kriegen. Das klappt erfahrungsgemäß eh nicht wirklich. Ist schliesslich nicht giftig, von daher ist das auch nur halb so wild.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 20:41   #3   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Dichtungen

Die Schliffe ordentlich fetten und klammern, die Schläuche mit Schlauchklemmen sichern. Gegen den Überdruck kann man einen Quecksilberblubberer oder ein Überdruckventil verwenden. Mit anderen Mitteln wird auch in der Organik nicht gearbeitet, um eine Apparatur dicht zu halten.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 20:57   #4   Druckbare Version zeigen
DeFianT Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 409
AW: Dichtungen

Zitat:
Zitat von upsidedown
von daher ist bei soner Apparatur gute Lüftung[...]
Lüftung?

Ich gehe nicht davon aus, dass es reingesogen wird oder so... aber Diffusion hängt ja nicht zwangsläufig vom Druck ab. denn ich würd mal spontan sagen, dass die Diffusion bei innerem Überdruck von Außen trotzdem gleichschnell ist, da sie ja im Grunde nur von der Bewegung der Gasteilchen abhängt...
__________________
Concepts change, Facts don't!
DeFianT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 21:05   #5   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Dichtungen

Prinzipiell hängt die Diffusion durch eine Schicht von den Konzenztrationsgradienten ab (1. u. 2. Fick'sches Gesetz). Dass Dir O2 in signifikanter Weise durch einen gut abgedichteten Schliff in einen solchen Maße hereindiffundiert, dass es merklich die Reaktion beeinflusst, kann man generell ausschliessen.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klebende Dichtungen aus NBR Lil-Sista Allgemeine Chemie 7 02.11.2009 11:20
Aceton + HPLC-Dichtungen?! <MiRi> Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 24.04.2006 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:30 Uhr.



Anzeige