Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2005, 16:23   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Miniatur Sprengkörper - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Also, ich weiß nicht, ob ich das hier fragen darf, ich machs einfach mal - falls es nicht erwünscht bzw. gestattet ist, bitte ich um aufklärung und gegebenfalls um schließung des threads.

also, es ist wie folgt - da ich Chemie-LK hatte (bin ja im Studium ganz toll auf E-Technik rüber-geschwenkt ) hat mich ein filmtechnisch sehr begabter Freund gefragt, ob es den möglichkeiten gäbe, legal eine kleine Sprengladung zu basteln, die nicht mehr machen soll, als eine Melone zum platzen zu bringen. (Braucht er für einen kleinen Hobbyfilm).

Da kam er zu mir und fragte mich, ob es da was gäbe.....nur muss ich ehrlich sagen, fielen mir nur die wirklich krassen und 1. illegalen und 2. extrem schwer realisierbaren sachen wie nitro-gylcerin oder TNT ein....

Nitro-Glycerin wäre machbar, nur wollen weder er noch ich das

und TNT ist net machbar, da auch das wiederum VIIEELL zu krass in der Wirkung und außerdem in den Rohstoffen ist....an Benzol-Derivate kommt man net ran und wenn, dann will ich auch net näher als 10m an den Behälter (Ganz zu schweigen von der Frage, ob ich das überhaupt herstellen darf )

Wie gesagt: wirklich kleine Sachen, die einfach nur die Wirkung eines typischen Böllers an Silvester haben, fielen mir nicht ein.....es soll eben einfach nur eine Melone sprengen können.

Habt ihr da vllt. Ideen, die auch rechtlich und auch handhabungsmäßig machbar wären? (Bevor einer fragt: NEIN, wir haben keine Böller mehr von Silvester übrig - sonst würden wir's damit probieren )

Und wie oben vermerkt: falls das hier nicht erwünscht ist, einfach darauf hinweisen und thread schließen
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:26   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Siehe Forenregeln....

Zitat:
5.1 Untersagt ist im Forum und Chat allgemein:
- Anfragen und Beiträge, die offensichtlich zur Herstellung von gesetzlich verbotenen Stoffen, Sprengstoffen oder Betäubungsmitteln, deren Derivaten und/oder Vorstufen bzw. deren Erwerb dienen. Darunter fallen auch Links zu Webseiten Dritter, auf denen solche Informationen angeboten werden.
(Nein, ich will mich nicht als Mod aufspielen, es ging um die Frage nach Aufklärung)

Nitroglycerin als "nicht krass" zu bezeichnen

Zitat:
da ich Chemie-LK hatte
Zitat:
sehr begabter Freund gefragt, ob es den möglichkeiten gäbe, legal eine kleine Sprengladung zu basteln
Immer diese Schlussfolgerungen

Probierts doch mit Druckluft....
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:40   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

erm, wer hat den gesagt das Nitro-Gylcerin "nicht krass" ist

es wäre machbar im Sinne der Beschaffung der Utensilien und auch in der Durchführung (zwar vorsichtig, aber wie gesagt - Nitro-Gylcerin war nie ein Thema...ich hab nur gesagt, dass wir das einfiel)

und was für Schlussfolgerungen?

ich weiß net was du hast....
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:43   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Die Schlussfolgerung Chemie -> Sprengstoff. Die meisten meinen, das jeder, der sich für Chemie interessiert, ein Bombenbauer ist.

Bei dem Nitroglycerin hab ich was ausm Zusammenhang gerissen.

Zitat:
es wäre machbar
Wahrscheinlich eine dieser Selbstmordanleitungen; ist ja aber auch egal....

Wie wärsn mit Druckluft? Vielleicht gehts ja....
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:46   #5   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

ohne Garantie, daß es funktioniert, vielleicht folgendes: spritze ca. 20-50 ml flüssigen Stickstoff mit einer langen Nadel mitten in die Melone. Der Stickstoff wird verdampfen und die Melone zum Platzen bringen.

Das Problem wird sein, 1. eine lange Nadel und 2. eine Glasspritze (die normalen Einwegspritzen werden spröde) zu finden. Außerdem müssen Nadel und Spritze gut vorgekühlt sein, sonst platzt die Spritze und nicht die Melone. Evt. muß man die Einstichstelle auch versiegeln.

eventuell ist Trockeneis besser handhabbar, besser erhältlich ist es auf jeden Fall. Fragt sich nur, wie man eine größere Menge davon mitten in die Melone bringt. Vielleicht ein tiefes Loch rein (es gibt so Spezialmesser zum Bratapfel-Aushöhlen), Trockeneis rein und mit einem Propfen dicht verschließen.

Vielleicht fängst du auch erstmal mit Tomaten an und steigerst dich dann? Eine Ferkelei wirds ja eh .....
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:47   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Druckluft müsst ich ma schauen, was machbar wäre - aber ich kenn keinen, der irgendwie einen kleinen Pressluft-container hätte...

naja, das mit der Schlussfolgerung find ich persönlich ein bissl wage....

Ein Chemiker kommt halt am nähsten ran, an einen "Bombenbauer"....

zum Nitro-Gylcerin: naja, dazu braucht jeder der nen Chemie-LK hatte keine Anleitung....(und der Lehrer natürlich so wahnsinnig war und einem das erklärt hat)

das Prinzip des Aufkochens selbst ist ja EIGENTLICH einfach....nur sollt man eben viiieeell Zeit mitbringen, da das DANN sonst einem um die Ohren fliegt....aber 1. weißt du das vermutlich und 2. steht wie gesagt Nitro-Gylcerin nicht zur debatte

EDIT:

@ schlumpf: na also! sowas wollt ich hören, mehr net!

Jo, das wäre ne möglichkeit - da müsst ich ma meinen Freund fragen, was er davon hält - und probieren müsste auch sein....da nicht, wenn ich den ausgeschnittenen "korken" wieder reinstopfe, nur der wieder rausfliegt sondern die ganze melone in die Luft...
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:48   #7   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Wie wäre es denn mit einem einfachen Sylvesterböller? Von selbstgemixten Sprengstoffen würde ich die Finger lassen, sonst können sie relativ fix weg sein.
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:50   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Zitat:
Zitat von Woehler
Wie wäre es denn mit einem einfachen Sylvesterböller? Von selbstgemixten Sprengstoffen würde ich die Finger lassen, sonst können sie relativ fix weg sein.
wie gesagt, wir haben leider keine mehr....(ich hab normalerweise IMMER noch 1-2packungen rest vom Vor-silvester....aber ausgerechnet dieses Jahr hab ich bewusst alle verbraucht....)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 17:02   #9   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Professionell werden für solche Zwecke elektrische Zündpillen verwendet, mit einem snsiblen Initialsprengstoff.
Die Dinger sind für dich nicht realisierbar, da die Ausgangssubstanzen schon mal sehr giftig sind. Dazu kommt die enorme Leistungsfähigkeit dieser Stoffe: 0,1 Gramm sprengen dir locker einen Finger weg. Also lass' es besser.

Wäre Knallgas nicht vielleicht eine Alternative? Kleiner Luftballon in der Melone, E-Zündung?
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 17:12   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Miniatur Sprengkörper - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Siehe Kaliumcyanids Vorschlag: Melone anbohren, Pressluftleitung reinlegen, aufdrehen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 17:12   #11   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Miniatur Sprengkörber - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Dann werde ich mich nochmal zu Wort melden:
Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Siehe Forenregeln....

Zitat:
5.1 Untersagt ist im Forum und Chat allgemein:
- Anfragen und Beiträge, die offensichtlich zur Herstellung von gesetzlich verbotenen Stoffen, Sprengstoffen oder Betäubungsmitteln, deren Derivaten und/oder Vorstufen bzw. deren Erwerb dienen. Darunter fallen auch Links zu Webseiten Dritter, auf denen solche Informationen angeboten werden.
(Nein, ich will mich nicht als Mod aufspielen, es ging um die Frage nach Aufklärung)
KCN hat es schon auf den Punkt gebracht, Fragen zur Herstellung von Sprengstoffen usw. sind hier nicht erlaubt.

Momentan sehe ich noch keinen Verstoß gegen die Forumsregeln, da es ja gerade nicht darum geht, TNT, Nitroglycerin oder dergleichen herzustellen/anzuwenden. Daher lasse ich dieses Thread zunächst offen...

Ich denke, dass man Deine Frage aber ganz einfach beantworten kann:

Es ist IMHO nicht möglich, etwas so stabiles wie eine Melone mal eben mit irgendwelchen freiverkäuflichen Substanzen bzw. Silverster-Knallern zu sprengen.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 18:53   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Miniatur Sprengkörper - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Zitat:
naja, dazu braucht jeder der nen Chemie-LK hatte keine Anleitung....(und der Lehrer natürlich so wahnsinnig war und einem das erklärt hat)
Erklärt bekommen ungleich verstanden. Ausserdem, selbst Doktoranden können sich damit in die Luft sprengen. Fachwissen schützt nur in begrenztem Maße vor Unfällen.

Zitat:
Daher lasse ich dieses Thread zunächst offen...


Zitat:
sowas wollt ich hören, mehr net!
Dann solltest du aber nicht unbedingt auf Sprengstoffe verweisen...

Das Problem bei Trockeneis und co wird sein, das wohl eher der Stopfen rausfliegt, als das die Melone platzt. Wie wäre es eigentlich, wenn man das Ding mit irgendwas beschießt? Kenn mich mit Waffen nicht besonders aus, aber falls es da legale Möglichkeiten gibt, warum nicht?

Oder ne Aufnahme anfangen, Melone herunterwerfen, und den Moment, wo die Melone auftrifft und zerplatscht rausschneiden, und einbauen?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2005, 09:36   #13   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Miniatur Sprengkörper - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Wie wäre es eigentlich, wenn man das Ding mit irgendwas beschießt? Kenn mich mit Waffen nicht besonders aus, aber falls es da legale Möglichkeiten gibt, warum nicht?
Eine .357 macht aus der Melone Matsch.
Mal beim örtlichen Schützenverein fragen, ich nehme an die haben einen Heidenspaß dabei - wenn du die Sauerei danach aufputzt.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.05.2005, 10:19   #14   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Miniatur Sprengkörper - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Das wäre glaub ich das einfachste. Die Polizei ist bei sowas auch meistens hilfsbereit.

Bei der Sache mit der Druckluft hab ich spontan die Yps-Gasdruckrakete vor Augen. Es ist zwar sehr unwahrscheinlich, daß sich eine Melone ähnlich verhält, aber wenn, dann hast du ein Problem...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2005, 11:40   #15   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Miniatur Sprengkörper - Größenverhältnis Silvester-knallkörper

Zitat:
Zitat von Godwael
Das wäre glaub ich das einfachste. Die Polizei ist bei sowas auch meistens hilfsbereit.
Allerdings ist die Polizei-Munition (9mm Para, Vollmantel) dazu schlecht geeignet, sie hat hohe Durchschlagskraft, gibt aber wenig Energie ab.
Die Folge ist eher ein simples Loch.
Was du brauchst ist ein Teilmantel-, am besten Hohlspitzgeschoss das gut aufpilzt und zerlegt.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Miniatur-Gassensoren bald auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 30.05.2007 09:10
silvester Desiree Off-Topic 26 03.01.2007 18:11
Silvester(planung) stalker Off-Topic 18 02.01.2007 00:36
Massenbestimmung einzelner Viren mit einer Miniatur-Ionenfalle CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 05.12.2006 00:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:54 Uhr.



Anzeige