Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2005, 23:44   #16   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Da ich dieses Thread ehrlich gesagt vergessen habe und Du die Antworten unbedingt morgen früh brauchst, will ich mal nicht so sein (vielleicht schauste ja morgen früh noch rein) :
Zitat:
Formuliere für diese Säuren die Ionengleichung und benenne die Säuretest Ionen.
Salzsäure
Schwefelsäure
Phosphorsäure
HCl + H2O -> H3O+ + Cl- (Chlorid)

H2SO4 + 2 H2O -> 2 H3O+ + SO42- (Sulfat)
Diese Reaktion könnte man auch unterteilen in folgende Schritte:
H2SO4 + H2O -> H3O+ + HSO4- (Hydrogensulfat)
HSO4- + 2 H2O -> 2 H3O+ + SO42- (Sulfat)

H3PO4 + 3 H2O -> 3 H3O+ + PO43- (Phosphat)
bzw.
H3PO4 + H2O -> H3O+ + H2PO4- (Dihydrogenphosphat)
H2PO4- + H2O -> H3O+ + HPO42- (Hydrogenphosphat)
HPO42- + H2O -> H3O+ + PO43- (Phosphat)
(wie gesagt, die Reaktion läuft bei Wasser nicht bis zum Phosphat ab, sollte aber für Deine Aufgabe erstmal vernachlässigbar sein, weil ich mal davon ausgehen würde, dass Ihr die entsprechende Theorie noch nicht behandelt habt...)

Zitat:
Welche Nachweismittel sind für die Identifizierung von Salzsäure nötig und welche Reaktionen sind zu erwarten ?
Bestimmte Indikatoren zeigen saure Reaktion an, z.B. Lackmuspapier wird rot.
Chlorid-Nachweis:
Ag+ + Cl- -> AgCl (weißer Niederschlag von Silberchlorid)
Wenn Du die ganze Reaktion betrachten willst:
HCl + AgNO3 -> AgCl + HNO3
(so will das vielleicht Dein Lehrer, macht aber eigentlich nicht viel Sinn, weil HCl und auch HNO3 entsprechend obrigen Reaktionen dissoziiert vorliegen. Außerdem hast Du kein AgNO3 in der Lösung, sondern Ag+- und NO3-Ionen vorliegen hast....

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 09:08   #17   Druckbare Version zeigen
Ricken  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
Pfeil AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Ein Wunder ist geschehen !

Der Chemie Lehrer ist in der Prüfung, wir haben jetzt Vertretung im Internet Kabinett, deswegen konnte ich nochmal reinschauen, nun ist das ganze erst Morgen fällig.

Erstmal Danke für deine Antwort ... Aber wie du dir denken kannst blicke ich da nicht so direkt durch ;-) .

Ich muss das nochmal rekonstruieren :

Zu den Ionengleichungen :

Salzsäure :
Code:
HCl + H2O -> H3O+ + Cl- (Chlorid)
Schwefelsäure:
Code:
H2SO4 + 2 H2O -> 2 H3O+  + SO42- (Sulfat)
Phosphorsäure:
Code:
H3PO4 + 3 H2O -> 3 H3O+ + PO43- (Phosphat)
Weißt du wie scheiße Das ist die ganzen FOrmeln einzutippen ? Ich sitze hier schon wieder eine ganze Zeit ! Respekt das du so viele Formeln mit dem ganzen Krank schicken kannst :-) .
Und das in der Klammer sind jeweils das SäureTESTIon ? Oder gibt es kein Säuretestion ? Ein Freund hat gesagt das gibt es nicht, es gibt nur eine SäurrestIon !?

Aber was ist das den nun vor der Pfeil und nach dem Pfeil ?


Für Aufgabe 2 den Nachweis :

Brauche ich denn da zwei Nachweismittel ? EInmal z.B. Unitestpapier was sich von Geld nach Rot färben wird UND / ODER Silbernitratlösung ?



Du siehst ich will nicht einfach nur die HA von euch gemacht haben, ich bemühe mich sehr, wie man sieht, den soviel gibt sich nicht jeder Mühe ;-)


Nochmal Danke für eure Hilfe !


Mfg

Ricken
Ricken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 14:10   #18   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Zitat:
Zitat von Ricken
Und das in der Klammer sind jeweils das SäureTESTIon ? Oder gibt es kein Säuretestion ? Ein Freund hat gesagt das gibt es nicht, es gibt nur eine SäurrestIon !?
...und ich dachte, das wäre einfach ein Tippfehler, dass Du "Säuretestion" geschrieben hast.
Mit "Test" macht dieses Wort doch überhaupt keinen Sinn! Was sollte das den sein? Ein Ion, mit dem man eine Säure testet?
Es ist vielmehr ein "Rest-Ion" (auch wenn dieses Wort eigentlich nicht gebäuchlich ist), was dudurch entsteht, dass von der Säure ein oder mehr H+-Ionen abgespalten werden.
Ich habe Dir in der Klammer aufgeführt, wie diese Ionen jeweils heißen, also dass das
Cl- "Chlorid" heißt,
SO42- "Sulfat" heißt usw.

Zitat:
Zitat von Ricken
Aber was ist das den nun vor der Pfeil und nach dem Pfeil ?
Vor dem Pfeil hast Du jeweils eine Säure und Wasser, hinter dem Pfeil H3O+ und das resultierende "Rest-Ion" (um dieses Wort nochmal zu verwenden).

Zitat:
Zitat von Ricken
Für Aufgabe 2 den Nachweis :
Brauche ich denn da zwei Nachweismittel ? EInmal z.B. Unitestpapier was sich von Geld nach Rot färben wird UND / ODER Silbernitratlösung ?
Ich stelle Dir eine Gegenfrage:
Ich gebe Dir zwei Gläser, eines mit Salzsäure, eines mit Kochsalz-Lösung (Natriumchlorid-Lösung), eines musst Du trinken. Wäre es für Dich in Ordnung, wenn ich Dir nur Silbernitrat gebe, damit Du entscheiden kannst, welches Du trinkst?


Wohl kaum.
In beiden Gläsern kannst Du mit Silbernitrat-Lösung die Chlorid-Ionen nachweisen, aber ganz offensichtlich nicht, welches die Säure ist. Dafür verwendest Du dann z.B. einen pH-Indikator...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 14:16   #19   Druckbare Version zeigen
Ricken  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Also brauch ich das Säure Rest Ion schon in der Formel mit drin, oder wie ? DIe Aufgabenstellungen sagt ja ich soll auch die Säure Rest Ionen benennen !?

MFg

Ricken
Ricken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 14:22   #20   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Natürlich müssen diese "Rest-Ionen" auch als Produkte in der Gleichung auftauchen. Du hast sozusagen die zusätzliche Aufgabe, diese Ionen ordentlich zu benennen, also dass SO42- "Sulfat" heißt usw., deshalb habe ich Dir die Namen hinter die Gleichung geschrieben.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 14:57   #21   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Ich finde dieser Thread wäre ein Muster für alle "Macht mir mal ganz schnell die Hausaufgaben"-Leute. Die Antworten wurden gegeben, und trotzdem ist das Verständnis nicht automatisch da. Wird man im Unterricht über die Antwort etwas gefragt, und dann macht, hat man auch nichts davon. Bzw schon, halt ne entsprechende Note.

Eine Säure besteht aus Säureion (das angesprochene H3O+) und Säurerestion. Das Säurerestion kannst du bekommen, wenn du dir die Salze der einzelnen Säuren anschaust, da das Anion. Ag+ + Cl-, ein Salz der Salzsäure, das Anion: Cl-. Das Säurerestion der Salzsäure ist das Cl-
Im Prinzip könnte man sagen: Anion vom Säuresalz = Säurerestion, gilt aber wohl nicht immer 100%ig. Für die Schule dürfts aber langen, denk ich.
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 15:13   #22   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Eine Säure besteht aus Säureion (das angesprochene H3O+) und Säurerestion. Das Säurerestion kannst du bekommen, wenn du dir die Salze der einzelnen Säuren anschaust, da das Anion. Ag+ + Cl-, ein Salz der Salzsäure, das Anion: Cl-. Das Säurerestion der Salzsäure ist das Cl-
Im Prinzip könnte man sagen: Anion vom Säuresalz = Säurerestion, gilt aber wohl nicht immer 100%ig. Für die Schule dürfts aber langen, denk ich.
Das ist so vermutlich nicht ganz korrekt - Säure sind (je nach Definition) Protonedonatoren. Aus H3O+ bestehen sie bestimmt nicht, sondern sie sind in der Lage, Protonen (= H+) abzugeben, und die lagern sich dann an Wasser an (in wässrigen LöMi's) und bilden H3O+ und noch 'n paar andere Sachen.
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.05.2005, 15:36   #23   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

-> Wasser, ja. mit Wasser H3O+, habsch vergessen zu schreiben
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 20:11   #24   Druckbare Version zeigen
Ricken  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Dann bedanken ich mich für eure Hilfe ! Ich hab das so notiert !

Danke


Mfg

Ricken
Ricken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 12:07   #25   Druckbare Version zeigen
Ricken  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Ich hab mir das eben nochmal angeguckt, was ich geschrieben habe und was ihr geschrieben habt. Deswegen war ich mir bei der Lösung von Aufgave 2 nicht sicher.

Welche nachweismittel und welche Reaktion.

Also als Nachweismittel würde ich sagen :

Salpetersäure
SIlbernitratlösung
Unitestpapier

Ist davon eins überflüssig ?

DIe Lehrerin sagte Salpetersäure zum Ansäuern, wozu ?


Und Als Reaktion ?

WIe schreibe ich das denn, beim Unitestpapier gibt es
ja eine andere Reaktion als bei Silbernitrat ?


M fg Ricken
Ricken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 14:08   #26   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Salzsäure (HCl) dissozert in Wasser

HCl -> H+ + Cl-
H+ : Verusacht eine saure Reaktion, Nachweis mit Unitestpapier.

Cl- : Bildet mit einer Lösung, die Ag+-Ionen enthält, einen weissen Niederschlag.

Ag+ + Cl- -> AgCl


Bitte statt (code) (Zitat) verwenden und (= tiefstellen) nicht mit (= hochstellen) verwechseln. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 16:20   #27   Druckbare Version zeigen
Ricken  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Meine Lehrerin hat immer was von Silbernitratlösung gesagt! Ist das falsch oder geht das auch ? Oder ist das da eine andere Formel / Gleichung ?

Und Salpeter säure braucht man garnicht ?


Mfg Ricken
Ricken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2005, 16:30   #28   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Protokoll, Salzsäure identifizieren

Es wäre schön, wenn Du Dir mal selbst ein paar Gedanken machen würdest!

@ Chlorid-Nachweis
Die Salpetersäure dient dazu, die Lösung anzusäuert (Was passiert mit Silbernitrat-Lösung, wenn man eine alkalische Lösung hat?), dies ist natürlich nicht notwendig, wenn man eine Salzsäure mit Silbernitrat versetzt.
Die Reaktionsgleichung dazu hatte ich Dir in meinem letzten Posting ja schon fast gegeben, das solltest Du jetzt alleine hinbekommen.

@ Unitestpapier
Da Du die Strukturen für die einzelnen Farbstoffe und die dazugehörige Chemie noch nicht verstehen kannst, schreibst Du einfach, dass man damit nachweist, dass die Lösung sauer reagiert...

Gruß,
Zarathusrta
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verbindungen identifizieren Jimmy90 Anorganische Chemie 1 10.02.2010 00:39
User identifizieren dereder Computer & Internet 14 19.11.2008 11:45
Schlange identifizieren Phate1 Biologie & Biochemie 7 23.07.2007 09:20
Flüssigkeit identifizieren clausi Allgemeine Chemie 2 12.07.2004 16:46
Das erste Protokoll - hat jemand ein blanko-protokoll? ThomasH Allgemeine Chemie 3 11.01.2004 17:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.



Anzeige