Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2005, 11:47   #1   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
Dissoziation

Hallo, mal wieder ne Frage zur Kernchemie:
Wenn eine Säure selbst Ionen ausbildet (z.B. HCl ---> H+ + Cl-) und Wasser vorhanden ist, ragiert dann jedes Kation mit Wasser zum Oxoniumion?
Oder bildet sich ein Gleichgewicht von H+,H3O+,Cl- ,OH-?
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 12:46   #2   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Dissoziation

Jedes H+ reagiert zu H3O+ oder H9O4+
OH-nicht
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 13:22   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von bnsndn
Hallo, mal wieder ne Frage zur Kernchemie:
was hat die Frage mit Kernchemie zu tun ? Eher Säure-Base Gleichgewichte...
Zitat:
Wenn eine Säure selbst Ionen ausbildet (z.B. HCl ---> H+ + Cl-) und Wasser vorhanden ist, ragiert dann jedes Kation mit Wasser zum Oxoniumion?
Ja, sofern es eine starke Säure wie HCl, HClO4 ist.
Zitat:
Oder bildet sich ein Gleichgewicht von H+,H3O+,Cl- ,OH-?
Nein, es kann in dem Fall in Wasser keine stärkere Säure als das protonierte Wassermolekül geben (nivellierender Effekt des Wassers).

@Methanol
OH- Ionen sind natürlich auch solvatisiert, aber man schreibt es normalerweise nicht ausdrücklich hin.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 15:21   #4   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Dissoziation

Für mich ist alle Teilchenchemie und Theorien darüber Kernchemie. Nicht das damit sowas wie Kernphysik gemeint sein soll.
Und danke für die Antworten
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 15:52   #5   Druckbare Version zeigen
Makri  
Mitglied
Beiträge: 471
AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von bnsndn
Für mich ist alle Teilchenchemie und Theorien darüber Kernchemie.
Ah... Die ganze Organik ist Kernchemie...

Geändert von Makri (08.05.2005 um 15:58 Uhr)
Makri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 16:01   #6   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Dissoziation

Genau , 2 Arten, die sichtbare Reaktion und dazu dieTeilchenvorstellung.
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 16:04   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von bnsndn
Für mich ist alle Teilchenchemie und Theorien darüber Kernchemie.
O.K. ... kannst du mir dann auch noch ein Beispiel eines Arbeitsgebietes der Chemie nennen, das nicht in irgendeinem Sinne etwas mit Teilchen zu tun hat ?

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 16:29   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von ricinus
O.K. ... kannst du mir dann auch noch ein Beispiel eines Arbeitsgebietes der Chemie nennen, das nicht in irgendeinem Sinne etwas mit Teilchen zu tun hat ?

lg
Und das Zubereiten von Mandelkuchen gehört dann wohl auch zur Kernchemie...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 16:34   #9   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
Grinsen AW: Dissoziation

Mir gefällt eben die Trennung in die verschiedenen Gebiete nicht, weil alles irgendwie zusammenhängt.
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 16:39   #10   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von bnsndn
Für mich ist alle Teilchenchemie und Theorien darüber Kernchemie.
Das ist Chemie nun gerade nicht, auch wenn nicht Kernphysik gemeint ist.
Chemie spielt sich einzig und allein in der Elektronenhülle ab.
Man sollte dann schon eher Hüllenchemie sagen.
Kerne sind chemisch weitgehend irrelevant. Natürlich abgesehnen davon, dass sie die OZ und Ar festlegen.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

Geändert von belsan (08.05.2005 um 16:44 Uhr)
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 20:29   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von bnsndn
... weil alles irgendwie zusammenhängt.
Diese Aussage ist aber an Aussaglosigkeit nicht mehr zu übertreffen. Da gehören dann auch noch die Kristallkugel, der Kaffeesatz und der Vogelflug hinzu. Nur das Lesen der Zukunft aus Gänseleberpastete überlassen wir dann den Biologen, nicht ?

Die klassische Trennung in die Teilgebiete PC, OC, AC und eventuell Theoretische Chemie hat sich einfach eingebürgert und als praktisch erwiesen. Es bestreitet ja niemand, dass es viele Uberschneidungen dieser Disziplinen gibt.

Zitat:
Zitat von belsan
Kerne sind chemisch weitgehend irrelevant
Das würde ich nicht so ohne weiteres unterschreiben. So unterscheiden sich die Vibrations-Rotationsspektren von ortho- und para-Stickstoff (oder Wasserstoff) doch sehr deutlich. Das hatten wir doch erst gestern in einem PC thread...

Und die schönen kinetischen Isotopeneffekte zur Ergründung der Reaktionsmechanismen ? Marker Experimente ?

NMR ?

MS ?

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.05.2005, 21:46   #12   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
AW: Dissoziation

Trotz meiner für euch unverständlichen Meinung zur Kernchemie bzw. Teilchenebene muss ich das Forum loben fürdie verschiedenen Einteilungen.Vielleicht kam das für euch alles ein bisschen extrem rüber.
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 21:51   #13   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von Methanol
Jedes H+ reagiert zu H3O+ oder H9O4+
OH- nicht
OH- allerdings zu H2O ... usw.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 17:40   #14   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von ricinus
Die klassische Trennung in die Teilgebiete PC, OC, AC und eventuell Theoretische Chemie hat sich einfach eingebürgert und als praktisch erwiesen. Es bestreitet ja niemand, dass es viele Uberschneidungen dieser Disziplinen gibt.
Nicht das wichtigste vergessen - die Technische!
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 19:39   #15   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Dissoziation

Zitat:
Zitat von Woehler
Nicht das wichtigste vergessen - die Technische!
Das gabs bei uns nicht. Was isn das ? Wohl was für Ingenieure ?
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dissoziation Kleddy Biologie & Biochemie 2 25.05.2011 11:28
Dissoziation Emrecan65 Allgemeine Chemie 1 03.05.2011 18:03
Dissoziation mile Allgemeine Chemie 1 21.01.2009 21:05
dissoziation verena003 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 04.01.2009 17:27
Dissoziation ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 03.12.2002 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:36 Uhr.



Anzeige