Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2001, 12:35   #1   Druckbare Version zeigen
Schaggy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 116
Achtung Nichtmetalloxid-Säure-Säurerestanion

Hi Leute!
Könnt ihr mir mal helfen?Wir sollen so eine Tabelle ausfüllen mit Nichtmetalloxid-Säure-Säurerestanion!
Mit Schwefelsäure,schweflige Säure,Phosphorsäure,Salpetrige Säure,Salpetersäure,Salzsäure und Bromwasserstoff.

Danke im Voraus!
__________________
Sarah
Schaggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2001, 12:51   #2   Druckbare Version zeigen
Kutti  
Mitglied
Beiträge: 1.811
Meinst du so etwas ?

Schwefelsäure: H2SO4 <font class="serif">&rarr;</font> HSO4- und SO42-

schweflige Säure: H2SO3 <font class="serif">&rarr;</font> HSO3- und SO32-

Phosphorsäure: H3PO4 <font class="serif">&rarr;</font> PO43- und HPO42- und H2PO4-

Salpetersäure: HNO3 <font class="serif">&rarr;</font> NO3-

Salzsäure: HCl <font class="serif">&rarr;</font> Cl-

Ich denke für salpetrige Säure und Bromwasserstoff schaffst du das dann noch alleine !
Kutti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.12.2001, 18:27   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Und zu den Nichtmetalloxiden: zu Schwefelsäure gehört SO3, zu Phosphorsäure P4O10. Die anderen Oxide lasse ich für Dich übrig, und dass Du bei HCl und HBr nicht nach Chlor- oder Bromoxiden suchen musst, weißt Du ja selber....


Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2001, 18:43   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Man sollte vielleicht noch dazu sagen,

dass Elemente der dritten (und höheren) Periode schlecht Doppelbindungen ausbilden können. Gerade bei Säureanhydriden bilden sich dann grössere Verbände (z.B. P4O10). Und : Die Wasserabspaltung kann sowohl nnerhalb des Moleküls :

H2SO4 -> SO3 + H20 (intramolekular)

als auch zwischen Molekülen stattfinden :

2 HNO3 -> H2O + N2O5 (intermolekular)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dissoziationsveränderung von schwacher Säure nach Zugabe starke Säure Venomac Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 03.12.2011 11:38
pH - Wert der Mischung von starker Säure und schwacher Säure sw1 Allgemeine Chemie 5 02.04.2010 09:22
Metall- und Nichtmetalloxid reagiert mit Wasser Brom313 Allgemeine Chemie 21 18.11.2009 08:50
festes Nichtmetalloxid mit Schwefelsäure und Calciumfluorid zu gasförmiger Verbindung MissMangan Anorganische Chemie 5 18.02.2009 14:50
Säurerestanion EfLiH Allgemeine Chemie 6 31.10.2007 21:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.



Anzeige