Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2005, 14:11   #16   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Muss man aber auch unter Schutzatmosphäre machen, oder das teure Ding is futsch
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.05.2005, 14:13   #17   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 781
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Rheniumtiegel gibts auch. Ich hab mal ne Versteigerung bei eBay gesen. Ging für 1200 Euro weg - und der war nicht Groß.
Leider aber auch nur mit Schutzgas verwendbar...
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:02   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Ich hab das bisher einfach auf nem ganz normalen Naturstein gemacht ... Aber der schmilzt einfach zusammen und vermischt sich mit dem gold welches man danach grad wegwerfen kann ... Deshalb hat mein versuch noch nie geklappt ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:15   #19   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Na, das war ja ein ganz ganz toller Stein... kicher...

Du hast das Gold danach grad weggeworfen ? Bist Du von allen guten Geistern verlassen?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:52   #20   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Zitat:
Zitat von NudelMC
Ich hab das bisher einfach auf nem ganz normalen Naturstein gemacht ... Aber der schmilzt einfach zusammen und vermischt sich mit dem gold welches man danach grad wegwerfen kann ... Deshalb hat mein versuch noch nie geklappt ^^
Wirf' das Gold ruhig in meine Richtung...
Naturstein? welcher? Kalkstein oder solches Zeug brennt dir freilich weg. Ist sogar ziemlich gefährlich sowas zu heizen: Eingeschlossenes Wasser kann den Stein explosionsartig sprengen!
Geh' zu einem Ofensetzer und hol dir Schamotte und den Spezialmörtel dazu, damit kannst du dann arbeiten.
Alternativ kannst mal schauen ob eine Giesserei dir ein paar Handvoll Ofenmasse gibt mit der du dann Tiegelchen kneten kannst.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2005, 23:15   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Hallo zusammen,
kann ich Material auf Schamottsteine schmelzen, ohne das es in das Schamott einbrennt? so bei 1500 grad ?
Danke Gruß Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2005, 23:26   #22   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Zitat:
Zitat von selbstbau
Hallo zusammen,
kann ich Material auf Schamottsteine schmelzen, ohne das es in das Schamott einbrennt? so bei 1500 grad ?
Danke Gruß Michael
Na, das hängt wohl vom Material ab, würde ich (ganz allgemein) sagen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2005, 07:41   #23   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 781
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Seh ich auch so. Definier mal Material etwas genauer.
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2005, 09:21   #24   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Hallo,
Gold Silber Kupfer zinn

Hatte das Problem bei tonschalen das es in das Material eingebrannt ist. Habe einen Härteofen und Schamottsteine (aus unseren Holzkesselanlagen)
Habe jetzt mal in den Schamottstein (Stärke ca 8cm) eine ovale Kuhle rausgemeiselt und wollte es mal ausprobieren, da die Graphit Tiegel auf Dauer zu teuer sind, und Schamottsteine zur Genüge da sind.

danke Gruß Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2005, 09:10   #25   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Schamott sollte eigentlich das Material der Wahl sein, Goldschmiede und Metallurgen nehmen's auch gerne. Da sollte eigentlich mit flüssigem Metall nicht mal ne Benetzung stattfinden. Am ehesten würde ich allerdings beim Zinn mit Problemen rechnen: das kann gerne mal irgendwo in ein poröses Material einziehen: schließlich macht es sofort eine Oxidhaut an Luft und die "benetzt" oxidische Materialien schnell und gern. Außerdem entzündet sich Sn recht bald an Luft - sieht cool aus, wie da unter Aufglühen dann so ein dendritisches SnO2-Gewächs entsteht!

Graphit ist das völlig falsche Material: viel zu teuer, leicht brennbar (im Vergleich zu Schammottsteinen zumindest ) und kann unter Bildung lustiger Intercalationsverbindungen Metalle "aufsaugen". Nix gutt.

Wenns mit Schamott net geht, würd ich als Nächstes Korundschiffchen probieren.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2005, 09:21   #26   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Danke, werde mal berichten, was dabei herauskommt

Gruß Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2005, 09:48   #27   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Material welches 3100°C mitmacht ?

Zitat:
Zitat von Tino71
Am ehesten würde ich allerdings beim Zinn mit Problemen rechnen
jo, Zinn ist echt n' problem, weil es sehr dünnflüssig wird. Ich hab' schon erlebt dass es in normalen Formsand, wie er für Eisenguss verwendet wird, eingesickert ist als wär's ein Schwamm.
Also: Schamotte mit Poren kann problematisch werden.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Material am besten für Wärmespeicherung? DennisT8 Physik 0 23.04.2011 16:44
weiße Farbe, welches Kation, welches Anion? parmesan Allgemeine Chemie 3 17.12.2009 08:39
Welches Mailprogramm habt ihr, welches ist gut? Lenchen Computer & Internet 42 30.10.2009 20:17
TPR - Material Kellerkind Organische Chemie 3 15.11.2006 20:03
Material POM? Mia76 Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 14.02.2006 16:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.



Anzeige