Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2005, 22:43   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Handschuhe für Praktika?

Antidote (Komplexbildner, Mercaptane z.b.) einnehmen...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 22:52   #17   Druckbare Version zeigen
Siglinde weiblich 
Mitglied
Beiträge: 678
AW: Handschuhe für Praktika?

@belsan: ich glaub der Täufel schläft nie! und es klingt alles sehr vernünftig, was du sagst! aber immer auf Sicher gehn verlangt viel Disziplin

In meinem Studium (Pharm) hab ich zu Beginn IMMER Handschuhe getragen, die selbverständlich IMMER mit irgendeiner Gagge kontaminiert waren. Das hab ich dann gemerkt, als ich eine Haarsträhne aus dem Gesicht streifte und kurz darauf meine ganze Stirn und mein Aug zum jucken begann. Ich hatte ständig Riesenlöcher in meinem Mantel, weil ich meine Drecksgriffel in die Hüften stemmte (Meine Denkerpose).
Ich bin dann dazu übergegangen ohne Plastikhäutl in den Praktika vorsichter zu hantieren und zu arbeiten und siehe da, keine Löcher mehr im Mantel und meine Finger hab ich mir so gut wie nie verätzt, weil man wäscht echt öfters seine Hände.
Bei gewissen Arbeitsschritten muss (wenn einem seine Gesundheit lieb ist) man eh alle möglichen Schutzmassnahmen ergreifen-keine Frage.

Wobei, vielleicht kann ich mit den GROSSEN nicht mitreden, weil PharmPraktia sind für die Chemiker - so habe ich gehört - eher so wie Marmeladekochenpraktika.

lg Siglinde
__________________
lg
Siglinde

Glaubst du schon es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her!
Siglinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 22:53   #18   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Handschuhe für Praktika?

Also wenn es sich hier um den selben Unfall handelt (Wetterhahn)
http://www.bgchemie.de/webcom/show_article.php/_c-100/_nr-1/i.html ,
dann würde ich sagen das ist, auch in Anbetracht der Tragik, an Doofheit kaum zu übertreffen.
Einmalhandschuhe sind für den Umgang mit diesem Zeug sicher nicht das Wahre.
Würde vermuten, dass in anderen Laboren da andere Kalliber aufgefahren werden.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 23:03   #19   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Handschuhe für Praktika?

@Siglinde

Ich kann die Argumente ja verstehen, aber wie gesagt:

Man sollte nie dem Irrglauben unterliegen, dass ein Schutzhandschuh im Labor eine längerfrsitigen Schutz bietet oder einen gar davon befreit sorgfältig und sauber zu arbeiten.

Schutzkleidung im allgemeinen (ob Kittel, Schutzbrille, Handschuhe) ist dazu gedacht, kurzfristigen Schutz zu bieten, wenn trotz aller Sorgfalt mal was nicht so hinaut wie es sollte. Sie dient nicht zur Entlastung und ist kein Freibrief.

In summa:
Gute Laborpraxis + sorgfältiges Arbeiten + Schutzkleidung.

Das kann man auch einem Erstsemester beibringen. Und bis die mal mit richtig kritischen Sachen umgehen haben sie es intus.

EDIT: Beim Marmeladekochen wären vielleicht Lederhandschuhe ratsam, sonst verbrennt man sich noch die Finger
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

Geändert von belsan (05.05.2005 um 23:10 Uhr)
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 23:09   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Handschuhe für Praktika?

Außerdem atmet man im Labor auch einiges an Chemikalien weg, da helfen auch keine Handschuhe.

Ich wäre eigentlich fürn Zodiac als Schutzkleidung. Ungefähr so:

  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 23:12   #21   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Handschuhe für Praktika?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid

Was macht man, wenn mal sowas passiert ist?
Zitat:
Zitat von Last of the Sane
Antidote (Komplexbildner, Mercaptane z.b.) einnehmen...
Dafür gibt es dann entsprechend ausgebildete Mediziner, die sich mit solchen Vergiftungen auskennen. Komplexbildner werden meist intravenös oder intramuskulär injiziert. Solche Therapie dauern dann meist einige Tage, bis man die Schwermetalle ganz entfernt hat...
Schau z.B. mal hier:
http://www.gifte.de/Antidote/dmps.htm

Zitat:
Zitat von Siglinde
Ich bin dann dazu übergegangen ohne Plastikhäutl in den Praktika vorsichter zu hantieren und zu arbeiten und siehe da, keine Löcher mehr im Mantel und meine Finger hab ich mir so gut wie nie verätzt, weil man wäscht echt öfters seine Hände.
Aus dem Grund bei uns in verschiedenen Praktika keine Handschuhe verwendet. Man saut doch mehr rum, wenn man Handschuhe trägt, ohne ist man vorsichtiger (kenne ich von mir selbst ).

Insgesamt würde ich belsan aber zustimmen:
Handschuhe nur anziehen, wenn sie wirklich nötig sind (und das sind sie bei bestimmten Stoffen einfach), aber die richtigen. Ausziehen (und wegschmeißen), sobald man sie nicht mehr braucht und aufpassen, dass man damit keine Geräte, Wasserhähne, Türklinken usw. kontaminiert...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 23:13   #22   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Handschuhe für Praktika?

Zitat:
Zitat von Lots
Außerdem atmet man im Labor auch einiges an Chemikalien weg, da helfen auch keine Handschuhe.
Nee, aber da hilft zum einen auch der Kittel und die Schutzbrille nicht und zum anderen gibt's Abzüge, um das in minimalen Grenzen zu halten.
Ist auch zum größten Teil eine Frage des sorgfältigen Arbeitens.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.05.2005, 23:16   #23   Druckbare Version zeigen
Siglinde weiblich 
Mitglied
Beiträge: 678
AW: Handschuhe für Praktika?

@belsan:Gute Laborpraxis + sorgf. Arbeiten + Schutzkleidung

...+die Rübe zum Denken benützen! bin deiner Meinung, echt!

Ich hab in einem chem. Praktikum schon 3x den Tutor gemacht und ich habe die Erfahrung gemacht, dass es fast unmöglich ist, unseren 6.Semestern beizubringen, Brillen beim Na Aufschluss und auch sonst im Labor aufzusetzen.
die beste Ausrede von einem Kollegen war, seine Brille sei so schmutzig!

...war ich früher auch so?

lg Siglinde
__________________
lg
Siglinde

Glaubst du schon es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her!
Siglinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 23:18   #24   Druckbare Version zeigen
Siglinde weiblich 
Mitglied
Beiträge: 678
AW: Handschuhe für Praktika?

*lol
@lots: das ganze sollte im Set für Erstsemestrige dabei sein
__________________
lg
Siglinde

Glaubst du schon es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her!
Siglinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 23:23   #25   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Handschuhe für Praktika?

Zitat:
Zitat von Siglinde
... unseren 6.Semestern beizubringen, Brillen beim Na Aufschluss und auch sonst im Labor aufzusetzen.
die beste Ausrede von einem Kollegen war, seine Brille sei so schmutzig!

...war ich früher auch so?
Klar warst Du früher so. Ich auch

Man muss auch zugeben, dass die älteren und billigen Modelle der Schutzbrillen reichlich bekloppt aussehen.

Andererseits sind Schutzbrillen mittlerweile auch an vielen Schulen obligatorisch.
Wenn die Schüler ins 6. Semester kommen, merken die gar nicht mehr, dass sie sich eine Schutzbrille aufziehen.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2005, 02:01   #26   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Handschuhe für Praktika?

um auch mal eine meinung von einem "erstsemester" (mitlerweile bin ich im 2.) zu hören:

ich bin grade mitten im quali/quanti praktikum. eigentlich bin ich kein handschuh-träger. finde es einfach unbequem und kann besser arbeiten, wenn ich keine trage (ausser natürlich ich fülle irgendwelche gefährlichen chemikalien um etc.). wenn ich nun aber sehe, dass fast alle aus meinem labor mit dieses doofen mediziner handschuhen arbeiten und damit natürlich auch alles angriffeln, vergeht mir das spass an der sache und ich bin dazu übergegangen diese lästigen dinger auch zu tragen! kann mir schon gut vorstellen, dass sie vor gefährlichen stoffen kaum schutz bieten, aber besser diese tragen, als irgend einen scheiss an die finger kriegen wenn man etwas aus dem regal holt oder so.

mtg
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2005, 09:32   #27   Druckbare Version zeigen
Kekzus Männlich
Mitglied
Beiträge: 271
AW: Handschuhe für Praktika?

Ich arbeite in einem Labor der Roche. Bei uns ist es vorgeschrieben Handschuhe zu tragen schon nur wegen der Versicherung (keine Handschuhe=kein Geld).
Die Handschuhe geben ja wirklich keinen langen Schutz. Daher werden sie bei uns auch viel eher als Spritzschutz angesehen... Hat man ein wenig Substand abbekommen ausziehen und neue holen. Es sollte wohl klar sein das man mit kontaminierten Handschuhen nichts mehr anfasst.
Kekzus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2005, 10:04   #28   Druckbare Version zeigen
Siglinde weiblich 
Mitglied
Beiträge: 678
AW: Handschuhe für Praktika?

Abgesehen vom Personenschutz finde ich es auch wichtig, das Thema vom Produktschutz her zu beleuchten!

Wenn in der Apotheke Kapseln produzuiert werden oder einfach nur Tabletten oder ähnliches abgezählt werden ist es angebracht, Handschuhe zu tragen - der Kunde wird`s danken. Ist aber nicht für jeden selbverständlich.
In Labors wie bei der Roche wird man wohl auch beides berücksichtigen, bzw. wird in soclchen Firmen eh nach GMP Anforderungen gearbeitet.
lg
Siglinde
__________________
lg
Siglinde

Glaubst du schon es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her!
Siglinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2005, 10:22   #29   Druckbare Version zeigen
dr.alfa  
Mitglied
Beiträge: 16
AW: Handschuhe für Praktika?

Wir haben hier vor einiger Zeit ne Studie über Latexhandschuhe erstellt. Es ging um die allergieauslösende Wirkungen die immer häufiger auftraten. Dies konnte auch bestätigt werden vor allem bei den gepuderten.
Um möglichst gut geschützt zu sein und trotzdem optimale Fingerfertigkeit zu behalten sind die EINMALHANDSCHUHE AUS SPEZIAL-NITRIL NUR ZU EMPFEHLEN wie hier schon geschrieben wurde.
Z.B. hat der Einmalhandschu Dermatril der Firma KCL ( www.kcl.de )hat nen Chemikalienschutz der Kategorie 3 . Z.B. kannst du 480 min. deine Hände in 20% HCl baden.

Nur zu empfehlen.
dr.alfa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2005, 10:40   #30   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Handschuhe für Praktika?

Zitat:
Zitat von Siglinde
In Labors wie bei der Roche wird man wohl auch beides berücksichtigen, bzw. wird in soclchen Firmen eh nach GMP Anforderungen gearbeitet.
Nicht in allen Laboren. Nur da wo die Sachen auch am Menschen zum Einsatz kommen.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Butyl-Handschuhe nach Chemikalienkontakt Osmium Allgemeine Chemie 4 13.05.2012 13:54
Handschuhe ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 23 02.01.2012 15:01
Erstmal Handschuhe tragen? Trinity15 Off-Topic 18 09.02.2007 09:15
Geräte für Praktika selbst kaufen? zarathustra Allgemeine Chemie 15 26.12.2005 16:36
Acrylamid - geeignete Handschuhe? j.org Biologie & Biochemie 13 17.05.2005 09:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:06 Uhr.



Anzeige