Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Kurzlehrbuch Physikalische Chemie
P.W. Atkins
54.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2005, 20:29   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: anzeige telekom

Zitat:
Zitat von Ich2
win xp
mozilla und pop up fenster blockieren aktiv
Diese Art der Werbung scheint konzipiert zu sein, die normalen Popup-Blocker zu umgehen. Derart aggressive Werbung ist nicht seriös.

Da hilft nur noch Javascript ausschalten, dann hat man natürlich auch sonst eingeschränkte Funktionalität.

Ich konnte das Teil immerhin soweit beschneiden, daß es nicht mehr wirklich stört.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.JPG (21,4 KB, 34x aufgerufen)
 
Anzeige
Alt 08.05.2005, 00:01   #17   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: anzeige telekom

Zitat:
Zitat von Last of the Sane
Diese Art der Werbung scheint konzipiert zu sein, die normalen Popup-Blocker zu umgehen.
Richtig. Daraus haben wir auch nie ein Geheimnis gemacht und eine logische Folge aus den Versuchen die PopUps zu blocken.

Zitat:
Zitat von Last of the Sane
Derart aggressive Werbung ist nicht seriös.
Falsch. Diese Werbung ist genauso seriös wie jede andere. Nicht seriös oder besser eine zweifelhafte Einstellung ist es, von einer Webseite zu profitieren und an deren Community teil haben zu wollen, aber gleichzeitig nicht einsehen zu können, daß diese auch finanziert werden muß. Flüsse aus Gold und Bäume an denen Geldscheine wachsen, gibt es nicht. Aber die Diskussion ist alt und ich habe kaum Hoffnung, daß Du dies je verstehen wirst.

Zitat:
Zitat von Last of the Sane
Da hilft nur noch Javascript ausschalten, dann hat man natürlich auch sonst eingeschränkte Funktionalität.
Ein ganz schlechter Tip. Besser ist es einen Browser einzusetzen, der vernünftig mit JavaScript umgehen kann oder noch einfacher ist es die Seite einmal neu zu laden. Auf diesem Wege behält man nämlich die Möglichkeit bei weiterhin die erweiterten Funktionen im Forum nutzen zu können, die auf JavaScript basieren. Man kann das Forum auch ohne JavaScript nutzen und sogar mit Lynx, einem Textbrowser, aber mit JavaScript ist es um einiges bequemer.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline  
Alt 09.05.2005, 00:11   #18   Druckbare Version zeigen
pixaphil Männlich
Mitglied
Beiträge: 169
AW: anzeige telekom

Also ich muss mich hier jetzt auch mal zu Wort melden und meine Beschwerde abgeben. Also einen PopUp-Blocker zu umgehen ist die eine Sache. Damit kann und muss man leben als User leben. Wenn man aber das PopUp nicht mehr schließen kann, ist das mehr als penetrant und kann mitnichten als seriös eingestuft werden.

PopUps an sich sind aufdringlich. Wenn man davor aber nicht flüchten kann und auf diese Weise einige Funktionen der Webseite eingeschränkt werden (und zwar jene, die sich unter dem PopUp befinden), dann ist es mehr als fraglich ob das im Sinne des webmaster sein kann, der dafür Sorge tragen muss, dass sich die User auf einer funktionsfähigen Seite befinden.

Der Versuch Firefox die Schuld zu geben, zieht auch nicht. Ich surfe ausschließlich mit Firefox, komme auf >95% aller Seiten damit prima zurecht. Ich werde auch bestimmt nicht auf einen anderen Browser umsteigen, nur weil einige webmaster besser den PopUp-Blocker des IE umgehen können als den des Firefoxes.
__________________
Toren und gescheite Leute sind gleich unschädlich. Nur die Halbnarren und Halbweisen, das sind die Gefährlichsten.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
pixaphil ist offline  
Alt 09.05.2005, 15:57   #19   Druckbare Version zeigen
Meschik M. Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.562
AW: anzeige telekom

Hatten wir das ganze nicht schon mal? Hat doch eh keinen Wert darüber zu diskutieren.
Ich hab die ganzen Probleme im ach so guten Opera-Browser der nach einem Update auf Version 8 meine ganzen E-Mail-Einstellungen und Lesezeichen gekickt hat. Deshalb bin ich weiter beim guten und ich wills hier nochmal sagen, sehr jungem Firefox. Neben dem Adblock-Plugin hab ich noch das Flashblock-Plugin installiert da kommt so gut wie nichts mehr durch.
__________________
Gruß
Micha.


Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.
(Albert Einstein)

Meschik M. ist offline  
Alt 09.05.2005, 15:58   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: anzeige telekom

Meschik: gib mal n link dazu bitte
 
Alt 09.05.2005, 16:49   #21   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: anzeige telekom

Also, mit meinem Konqueror 3.1.1 hab ich null Probleme mit diesen Java-Popup-Werbefenstern. *weiterempfehl*
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline  
Alt 09.05.2005, 18:31   #22   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: anzeige telekom

Ich schließe das Thema vorerst, da nichts neues mehr herauskommt, außer die übliche Diskussion zu dem Zweck der Werbung.

Festzuhalten bleibt, daß es bei diesem Problem nur um die Telekom-Werbung im Zusammenhang mit dem Firefox geht. Ältere Probleme mit vorherigen Anzeigen haben damit nichts mehr zu tun.
IE 6, Opera 8 und Konqueror 3.1.1 schließen die Werbung einwandfrei, so daß nach unseren Erkenntnissen am Firefox liegen muß, da drei andere "Mainstream"-Browser keinerlei Probleme mit der Telekomanzeige machen. Von unserer Seite bleibt daher nur der Tipp, die Seite zu reloaden oder einfach weiter zu machen, falls die Anzeige keinen wichtigen Teil verdeckt.

Desweiteren, werden wir keine Links zu AdBlockern etc. mehr zulassen. Es ist zwar jedem selber überlassen, diese Zusatzprogramme zu installieren, aber dann können wir bei Problemen mit der Webseite keinen Support mehr leisten und zweitens gefährdet dies den allgemein kostenlosen Zugang zu ChemieOnline. Auf der einen Seite erwartet jeder Hilfe bei Fragestellungen durch das Forum, aber manche sind nicht bereit für diesen kostenlosen Service Ihren Teil beizutragen.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline  
Anzeige


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wechsel von Telekom zu...?! Lunaris Computer & Internet 31 09.05.2006 08:11
Thread geschlossen - Anzeige Telekom pixaphil Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 4 09.05.2005 23:31
Was die Telekom so alles von ihren Bewerbern wissen will... Godwael Off-Topic 6 27.01.2005 11:15
Anzeige der Forumseiten Jens Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 8 06.01.2005 23:23
Telekom und Sicherheit: T-Hack ehemaliges Mitglied Computer & Internet 2 29.07.2004 18:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.



Anzeige