Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2005, 21:02   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
NMR-Software unter Linux

Hallo,

weiß jemand, wie ich Mestrec unter Linux zum Laufen bekomme (Wine tut net) oder kennt ihr vielleicht Alternativen?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 21:29   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: NMR-Software unter Linux

Zitat:
Zitat von chem-l
weiß jemand, wie ich Mestrec unter Linux zum Laufen bekomme (Wine tut net)
Windows auf einer zweiten Festplatte oder Partition installieren?!

Zitat:
oder kennt ihr vielleicht Alternativen?
Mir ist kein brauchbares NMR-Programm für Linux/UNIX bekannt, außer XWinNMR und das gibts nicht umsonst. Es sei denn Du kaufst ein Spektrometer..
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 21:37   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: NMR-Software unter Linux

Zitat:
Zitat von Last of the Sane
Windows auf einer zweiten Festplatte oder Partition installieren?!
Mir ist kein brauchbares NMR-Programm für Linux/UNIX bekannt, außer XWinNMR und das gibts nicht umsonst. Es sei denn Du kaufst ein Spektrometer..
Hm, möchte eingentlich nur Praktikumsspektren auswerten, brauche also nicht alle möglichen Features. Dafür möchte ich nicht extra Windows installieren.
Gibt es wirklich keine andere Möglichkeit?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 22:16   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: NMR-Software unter Linux

Hab gerade eine Notlösung herausgefunden:

Man nehme eine ältere Version ( ftp://qobrue.usc.es/NMR/MestRe-C/Old%20versions/mestrec301.zip ) und starte die exe-Datei mit Wine.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 23:17   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: NMR-Software unter Linux

Wenn die alte Version läuft, umso besser. Ansonsten wenn es nur ein paar Spektren sind, dann würde ich das einfach bei nem Kollegen am PC machen oder so?!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2005, 11:32   #6   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: NMR-Software unter Linux

Programme zur Spektrenauswertung gibts doch eine ganze Menge für Linux (nmrview oder nmrpipe z.B.). Allerdings verlangen die schon auch ein fundiertes Verständnis dessen, was man da tut.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.05.2005, 11:59   #7   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: NMR-Software unter Linux

...oder besser gesagt einen dreijährigen Einführungskurs in die Gedankenwelt der Programmierer.

Wenn ich von den MacOS X-Versionen auf die Linux-Versionen schließen darf, dann ist NMRView so ziemlich das unbenutzbarste Programm, was ich kenne. Noch unbenutzbarer als NUTS, und das heißt schon einiges...
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NMR-Software auf Linux nanority Analytik: Instrumentelle Verfahren 0 15.09.2009 00:36
NMR unter Linux ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 19.01.2007 00:48
NMR-Software unter Mac OS... flobli Organische Chemie 2 26.01.2005 19:54
Mathe Software für Linux? Lim_Dul Computer & Internet 15 06.05.2004 12:43
Umstieg auf Linux und Chemie-Software ehemaliges Mitglied Computer & Internet 6 10.02.2004 00:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.



Anzeige