Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2005, 17:44   #1   Druckbare Version zeigen
braindead Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 398
Frage Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Hi
ich habe mir mal so überlegt das es doch recht praktisch wäre wenn die Threadersteller die Möglichkeit hätten den von ihnen geöffneten Thread zu bewerten in der Form das sie die Möglichkeit haben den Thread z.b. als "erledigt" und "noch nicht erledigt" zu markieren.
Dies ist z.b. recht praktisch wenn man als Threadersteller ein Problem hat über das dann etwas stärker diskutiert wird bzw. das weitere Fragen aufwirft, so das der Thread zwar eine relativ große Anzahl an Antworten aufweist dehren qualität bezüglich einer Problemlösung allerdings nicht darin zu erkennen ist (bevor man sich den Thread durchliest).

Der Grund für diesen Vorschlag ist meine subjektive Erfahrung, mit Foren ganz generell, das Beiträge welche schon etwas weiter zurückliegen und eine relativ hohe Anzahl an Antworten aufweisen (z.b. 5) nicht mehr beachtet werden von möglichen "Antwortern" und dies ist insbesondere dann wenn die vorhandenen Antworten das Problem nicht lösen, nur noch durch einen "hochholpost" zu beheben aber auch auf diese weise kann der hochgeholte Thread, aufgrund seiner hohen Anzahl an Antworten noch ignoriert werden.
Wenn aber, zumindest, jedem Fragethread ein Suffix "erledigt" oder "nicht erledigt" anhängt (vieleicht in Form einer kleinen Grafik) würde man dieses Problem lösen können.

PS: mir ist bewusst das man in einem Forum keine Antwort erhalten MUSS,
da es in den seltensten Fällen mit einer Gruppe bezahlter Antwortersteller dienen kann, so habe ich meinen Beitrag auch überhaupt nicht gemeint.
Also mein Vorschlag soll nicht den Anschein erwecken das ich das Verhalten der User, speziell in diesem Forum, kritisieren will, sondern es soll nur ein Vorschlag zur effektiveren Nutzung dieses Forums sein.
__________________
* Hi! I'm a signature virus! Copy me into your ~/.signature to help me spread! *
braindead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 18:20   #2   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Vorschläge bitte in das Forum "Support, Anregungen, Bugs"

Der Vorschlag setzt aber auch voraus, daß die Threadstarter auch immer fleißig diese Funktion nutzen. Es würde dann sicher viele Threads geben, die als nicht erledigt gelten, obwohl es so ist. Außerdem erschwert dies die Nachfrage einer anderen Person zu dem gleichen Thema.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 18:26   #3   Druckbare Version zeigen
braindead Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 398
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Vorschläge bitte in das Forum "Support, Anregungen, Bugs"

Der Vorschlag setzt aber auch voraus, daß die Threadstarter auch immer fleißig diese Funktion nutzen. Es würde dann sicher viele Threads geben, die als nicht erledigt gelten, obwohl es so ist. Außerdem erschwert dies die Nachfrage einer anderen Person zu dem gleichen Thema.
Ups .. ich wusste bisher nichts von einem Anregungen Forum, sonnst hätte ich es gleich dorthin gepostet.

Und ja da hast du sicher recht, allerdings könnte es ja auch 3 Zustände geben
1) Normal - also keine Frage oder Funktion wird nicht benutzt
2) erledigt - heist: "muss nicht mehr gelesen werden, wenn kein interesse"
3) nicht erledigt - heist: "Antworten sind unbefriedigent, wenn Thema also interessiert bitte lesen!"

Also ein Thread ist immer ein Thread wenn es sich um eine Frage handelt oder es aus anderen Gründen praktisch ist verwendet man einfach eine der beiden Möglichkeiten.

EDIT: Ach ja die Nachfragen, das stimmt natürlich aber das lässt sich vieleicht auch auf eine einfach Art und Weise lösen.
__________________
* Hi! I'm a signature virus! Copy me into your ~/.signature to help me spread! *
braindead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 20:10   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Funktion "erledigt" :

Das erübrigt sich. Ich (und nicht nur ich) habe schon recht ausführliche Antworten geben.

Siehe z.B. http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=43097

Zurück kam nicht mal ein Dankeschön. Ob es überhaupt gelesen wurde?

Wenn jemand denkt, dass seine Frage nicht (oder nur unzureichend) beantwortet wurde, soll er halt nochmal nachhaken.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 20:01   #5   Druckbare Version zeigen
Nick Name Männlich
Mitglied
Beiträge: 267
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Wie wäre es denn, wenn eine solche "Erledigt"-Funktion eingeführt würde, die bei Beantwortung automatisch auf den Status "erledigt" gesetzt wird, allerdings vom Urheber des Threads wieder zurückgestellt werden kann?

Mir sind nämlich einige male Threads aufgefallen, in denen es zwar eine oder mehrere Antworten gab, diese aber nicht sachdienlich war(en). Weil allerdings in der Übersicht der Thread als beantwortet galt, hat sich niemand mehr damit beschäftigt.
Nick Name ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 20:03   #6   Druckbare Version zeigen
Nick Name Männlich
Mitglied
Beiträge: 267
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

P.S.:
Zitat:
Zitat von bm
Wenn jemand denkt, dass seine Frage nicht (oder nur unzureichend) beantwortet wurde, soll er halt nochmal nachhaken.
Ich glaube, das führt nur zur einer überflüssigen Aufblähung des Forums durch "Mehrfachpostings"
Nick Name ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 20:13   #7   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Zitat:
Zitat von Nick Name
Wie wäre es denn, wenn eine solche "Erledigt"-Funktion eingeführt würde, die bei Beantwortung automatisch auf den Status "erledigt" gesetzt wird, allerdings vom Urheber des Threads wieder zurückgestellt werden kann?
Was ist, wenn die Antwort gar nicht ausreichend ist? Dann gibt es weniger Chancen auf eine adäquate weitere Antwort.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 20:21   #8   Druckbare Version zeigen
Nick Name Männlich
Mitglied
Beiträge: 267
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Gut, dann müsste man das vielleicht so handhaben, dass der Antwortende selbst entscheidet, ob er den Status auf erledigt setzen will.
Kernpunkt meiner Idee ist vielmehr, dass der Urheber des Threads den Status auf "offen" (oder so ähnlich) setzen kann.
Nick Name ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 20:34   #9   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von Nick Name
P.S.:
Ich glaube, das führt nur zur einer überflüssigen Aufblähung des Forums durch "Mehrfachpostings"
Das Nachhaken soll nicht heißen "neuen Thread aufmachen", sondern noch mal im vorhandenen posten und mitteilen, was noch unklar geblieben ist.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 20:37   #10   Druckbare Version zeigen
Nick Name Männlich
Mitglied
Beiträge: 267
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Mal im Ernst, wenn es in einem Thread bereits einige Antworten gibt, dann guckt doch kaum noch einer rein, es sei denn, ihn interessiert das Thema. Sorry, falls ich hier Einzelnen Unrecht tu.
Nick Name ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.05.2005, 18:14   #11   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.847
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

ich denke persönlich nicht, dass eine solche funktion großen sinn macht...

wer interesse an einem thread hat wird ihn sich angucken egal wie fortgeschritten dieser ist oder ob die antwort im endeffekt ausreichend ist oder nicht....

für den fragenden sollte es sowieso keine rolle spielen, denn er fragt im normalfall so lange bis er eine, für sich zufriedenstellende antwort erhalten hat und schließt dann für sich das thema sowieso ab....oder auch eben nicht...

und wenn man sich mal andere foren anschaut wo es oben vorgeschlagene option bereits gibt finde ich es lästig immer darauf zu achten ob ein thema bereits erledigt ist oder nicht.....und wehe man vergisst mal den haken zu machen....dann kommt gleich ein mod und weist einen mehr oder weniger freundlich darauf hin...super....




sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 18:52   #12   Druckbare Version zeigen
Nick Name Männlich
Mitglied
Beiträge: 267
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Ich, für meinen Teil, seh mir auch Themen an, die mich nicht interessieren, wenn ich sehe, dass dort noch niemand geantwortet hat. Vielleicht kann ich, trotz mangelnden Interesses, eine hilfreiche Antwort geben. Allerdings kann man nicht immer erkennen, wo noch eine Antwort von Nöten ist.
Nick Name ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 13:09   #13   Druckbare Version zeigen
Bracket Männlich
Mitglied
Beiträge: 14
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Ich finde eine derartige Funktion auch hilfreich, die wenigen Male, die ich auf die Idee kam, ob ich zu einer Frage evtl. Hilfestellung leisten könnte und nicht aus reinem Interesse an dem Titel des Themas mir einen Thread anschaute, war für mich überhaupt nicht ersichtlich, wo diese denn evtl. gebraucht werden könnte.
Also öffne ich erst ma hundert tabs und nach 10 hab ich schon kein bock mehr, weils immer ne passende Antwort gibt.(Nich, dass ich jetzt schon so viel Ahnung hätte)
Auch, wenn diese Funktion nicht von allen genutzt wird, so werden es ja doch weniger, die ma sich in so nem Fall anschaun würde.
Und wegen dem Nachfragen, der Status erledigt, heißt ja nicht, dass niemand mehr reinschaut...
ansonsten ist der Vorschlag von braindead im letzten Beitrag doch auch keine schlechte alternative
Bracket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 13:29   #14   Druckbare Version zeigen
Berlin-Blau Männlich
Mitglied
Beiträge: 684
AW: Vorschlag: Erledigt-Funktion einbauen?

Ich fänd es gut wenn man seine posts bearbeiten könnte, auch noch nach tagen. nicht unbedingt komplett ändern. aber man könnte noch sachen hinzufügen. zum beispiel wenn ein thread über drei seiten geht, hab ich meistens nicht die lust bis ende alles zu lesen. und wenn man nur die letzten posts liest gehts auf einmal um was ganz anderes und es wird nicht klar inwieweit das thema erledigt ist.

könnte man aber nun einen post längere zeit bearbeiten, könnte man in den anfangspost zum beispiel neue erkenntnisse ergänzen und gegebenfalls etwas schreiben wie:"danke ihr habt mir sehr geholfen, jetzt ist alles klar"

dann spare ich mir das große suchen und weiß ob etwas adequates zu dem thema im thread ist oder nicht. genauso wüsste ich ob mein lösungsvorschlag den ich im kopf hätte schon gebracht wurde. voraussetzung ist natürlich das die TEs das auch benutzen.

eventuell hilft das auch gegen das ausgraben von uralten toten threads. zumindest in zukunft.
Berlin-Blau ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorschlag: Anhängen-Funktion Mischka Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 3 28.09.2006 00:32
Aromaten in Kristalle einbauen Akkordeon1987 Allgemeine Chemie 8 24.11.2004 21:27
[Latex] Zähler in Graphik einbauen HCH LaTeX 2 24.10.2004 14:31
RAM einbauen ehemaliges Mitglied Computer & Internet 16 25.12.2003 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:30 Uhr.



Anzeige