Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2005, 20:02   #1   Druckbare Version zeigen
MoJa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
Frage zu Batterien

Hallo,

ich bin gerade etwas verwirrt:

Folgende Reaktionen habe ich mir als die Reaktionen zur Alkali-Mangan Batterie aufgeschrieben:

- Pol: Zn --> Zn2+ + 2e-
+ Pol: 2MnO2 + 2H3 O+ + 2e- --> 2MnO(OH) + 2H2 O
NH4 + + H2 O --> NH3 + H3 O+
2Cl- + Zn2+ + 2NH3 --> {Zn(NH3 )2 2+ + 2Cl- }

Aber kann es sein, dass das eigentlich die Zink-Kohle Batterie ist ?

Wenn ja, kann mir bitte jemand die Reaktionen der Alkali-Mangan Batterie geben ?!

Und noch eine Frage habe ich:
Warum kann man einen Akkumulator nicht unbegrenzt wieder aufladen ?


Danke schonmal im Vorraus
MoJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2005, 20:08   #2   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Frage zu Batterien

Zum Akku

Bei jedem Akku kristallisiert beim entladen das Salz aus, im Falle des Bleiakkus PbSO4. Das ist natürlich schwerlöslich und fällt aus. Beim Ladevorgang geht natürlich nicht wieder alles in Lösung. Die Elektrodenreaktion ist also nicht zu 100% umkehrbar. Irgendwann sind eben so wenig Ionen da, dass kein Strom bzw. zu wenig transportiert werden kann. Der Akku liefert nichts mehr.
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.04.2005, 23:56   #3   Druckbare Version zeigen
Gymnasiallehrer Männlich
Mitglied
Beiträge: 54
AW: Frage zu Batterien

Zitat:
Zitat von MoJa
Hallo,

ich bin gerade etwas verwirrt:

Folgende Reaktionen habe ich mir als die Reaktionen zur Alkali-Mangan Batterie aufgeschrieben:

- Pol: Zn --> Zn2+ + 2e-
+ Pol: 2MnO2 + 2H3 O+ + 2e- --> 2MnO(OH) + 2H2 O
NH4 + + H2 O --> NH3 + H3 O+
2Cl- + Zn2+ + 2NH3 --> {Zn(NH3 )2 2+ + 2Cl- }

Aber kann es sein, dass das eigentlich die Zink-Kohle Batterie ist ?

Wenn ja, kann mir bitte jemand die Reaktionen der Alkali-Mangan Batterie geben ?!

[...]

Danke schonmal im Vorraus

Die Alkali-Mangan-Zelle und die Zink-Kohle-Batterie sind sich chemisch relativ ähnlich. In beiden Fällen bildet Zink den Minus- und Braunstein den Pluspol. Allerdings sind bei Alkali-Batterien andere Elektrodenreaktionen im Spiel - bei der Zink-Kohle-Zelle sieht das ganze eine Spur einfacher aus - kann ich aber auch nicht so aus dem Ärmel schütteln, aber "google" bestimmt....
__________________
Don´t insult my intelligence!!
Gymnasiallehrer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Batterien ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 7 14.05.2012 17:14
Batterien enantio Physikalische Chemie 7 25.01.2012 03:32
Batterien sky Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 09.02.2008 23:44
Batterien ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 1 08.03.2005 15:17
Batterien schneewitchen Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 20.02.2005 13:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.



Anzeige