Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2005, 11:37   #1   Druckbare Version zeigen
Nordseekrabbe weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 53
Verdünnen von Essigsäure

Hallo zusammen,
ich habe mal wieder das Riesenbrett vor dem Kopf - und dazu noch eine Essigsäure von 96%, aus der einmal eine 0,1molare und einmal eine 0,3 molare Lösung hergestellt werden sollen.

96%ige Essigsäure ist, wenn ich mich nicht ganz versehen habe, 16,4 molar.
Soweit, so gut.
Eine Kollegin meinte, das ganze wäre über das Molekulargewicht auszurechnen. Okay, 16,4 Mol/l entspricht bei Essigsäure (62,07 g/mol) 1017,95 g/l, aber...wie hilft mir das weiter?

Und vieviel 16,4M Essigsäure brauche ich, um einen Liter 0,1 bzw. 0,3 molare Lösung herzustellen?



Ist wahrscheinlich total billig, aber ich komm nicht drauf...

Grüße,
Krabbe
Nordseekrabbe ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.04.2005, 11:45   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Verdünnen von Essigsäure

DIe Molmasse der Essigsäure ist 60 g/mol.

Ein Liter 0.1 M Säure enthält also 6 g reine Essigsäure. Da deine Säure nur 96%ig ist, brauchst du davon nicht 6 g , sondern 6*100/96 g. Wenn die Dichte der Säure bekannt ist, kannst du einfach das entsprechende Volumen berechen (V=Masse/Dichte) und es mit ner 10 ml Messpipette abmessen, oder noch einfacher die ermittelte Masse in den Kolben einwägen und zu einem Liter verdünnen.

Für 0.3 M geht's analog.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Essigsäure - Chemisch Betrachtet. Warum wird bei einer höheren Konzentration von Essigsäure der PH - Wert niedriger? potmodel Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 20.02.2010 16:17
Verdünnen von Lösungen maverick07 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 25.11.2008 17:27
Verdünnen mit Essigsäure idmler Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 14.12.2006 21:26
Verdünnen von Essigsäure Schaafsa Allgemeine Chemie 5 06.07.2006 17:46
Verdünnen von Salzsäure Kin Ovanesov Allgemeine Chemie 4 14.09.2005 19:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.



Anzeige