Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2005, 17:27   #1   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
Chlorophyll: Absorption von rotem und blauem Licht

hallo,

kann mir einer erklären, wieso Chlorophyll rotes UND blaues Licht absorbiert?

Rot ist ja klar ... Chlorophyll erscheint grün, also ist die Komplimentärfarbe rot

Blau ... bei blau steht, dass es erst von der aufgenommenen Energie wieder etwas abgibt, um so auf das Energieniveu des roten Lichtes zu gelangen (oder so ähnlich )

Es heißt aber, besonders blaues Licht wär zur Photosynthese gut geeignet, wieso denn aber nicht rotes? denn so wie ich das verstanden hab, wird ja das blaue licht in rotes Licht "umgewandelt" ...

Aber generell .... wie kann ein Molekül Licht zwei verschiedener Wellenlängen absorbieren?
Hat das Molekül zwei verschiedene delokalisierte pi-elektronensysteme? (das war die erklärung meines lehrers ... )


Gruß Marina
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.04.2005, 23:50   #2   Druckbare Version zeigen
pink weiblich 
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Chlorophyll: Absorption von rotem und blauem Licht

Also, wenn Chlorophyll wirklich nur im roten absorbieren würde, dann wären Blätter nicht grün, sondern cyan....die Tatsache, dass sie aber grün sind, spricht schon für Absorption in rot und blau - schau mal hier bei additiven Farben...

http://www.metacolor.de/subtraktiv.htm

Chlorophyll kann auf zwei (in echt sinds noch mehr) Anregungsniveaus gehoben werden - violettes Licht hebt Chlorophyll auf Anregungsniveau S2, rotes auf Anregungsniveau S1, da S2 ziemlich instabil ist, wird einfach Wärme abgegeben und man ist wieder auf S1. Dazu braucht es nur ein einziges delokalisiertes pi-Elektronensystem.

Dass violett, bzw blau "effektiver" ist, liegt insbesondere daran, dass die Carotinoide, die als Antennenpigmente mitbeteiligt sind, im Blauen mitsammeln - das macht das Absorptionsspektrum im blau-violetten Bereich breiter.

Würde ich mal sagen...
Gruß, Antje
pink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2005, 23:37   #3   Druckbare Version zeigen
klakamaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 247
AW: Chlorophyll: Absorption von rotem und blauem Licht

hmm ... also das mit dem aus blau und rot gibt grün ist mir jetzt klar, aber ich dachte, dass die aufgenommene Energie genau der Energiedifferenz zwischen Grundzustand und angeregtem Zustand entsprechen muss ... aber blau und rot haben zwei verschiedene Energienstufen, wie können beide "passen"?
klakamaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2005, 00:17   #4   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Chlorophyll: Absorption von rotem und blauem Licht

Es geht hier um kontinuierliche Spektren, die sich über große Wellenlängenbereiche erstrecken. Aufgenommen wird nur das Licht der passenden Wellenlängen.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2005, 20:40   #5   Druckbare Version zeigen
pink weiblich 
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Chlorophyll: Absorption von rotem und blauem Licht

....und es "passen" zwei Wellenlängen, weil zum Erreichen von S1 eine geringere Anregungsenergie (entsprechend rotem Licht) und Erreichen von S2 eine größere Anregungsenergie (entsprechend violett) nötig ist....
Gruß, Antje
pink ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe zum Thema Farbstoffe/Absorption von längerwelligem Licht MikeAlexander Organische Chemie 2 20.12.2011 12:45
optisches gitter mit blauem und rotem Licht bestrahlen ischi89 Physik 3 09.09.2010 15:33
Licht Absorption von Lösungen DarkNova Physikalische Chemie 4 23.02.2009 09:15
Absorption von Chlorophyll im UV- Bereich Honeybee Biologie & Biochemie 5 24.02.2006 20:17
Absorption von Licht Claudiamarie Physikalische Chemie 5 21.06.2005 07:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.



Anzeige