Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2005, 15:40   #46   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

bedenken wegen des gelbschimmers von AgI habe ich auch gehabt, war aber nicht sicher, ob dir der sachverhalt bewusst war

wenn TiI4 tiefer schmilzt, dann wäre der nächste tip TiCl4 (müsste höher schmelzen und weniger gefärbt sein)

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 15:43   #47   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Titantetrachlorid TiCl4 ist eine klare, farblose und an feuchter luft stark rauchende flüssigkeit !

Smp: -24,8°C, Sdp.: 136°C !

ist echt lustig damit zu arbeiten!
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 18:14   #48   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

AlCl3?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 18:23   #49   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

buah, dazwischen liegt noch TiBr4
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 18:24   #50   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

es ist kein AlCl3. reines Aluminiumtrichlorid ist weiss

unter normaldruck sublimiert AlCl3 bei 180°C, kann also nicht geschmolzen werden! unter druck schmilzt es bei 193°C.

mit wenig wasser bildet AlCl3 auch ein Hexahydrat.


Zitat:
die sehr hydrolyseempfindliche substanz XY? besteht aus einer metallischen kompnente X und einer nichtmetallischen komponente Y. Y ist einfach negativ geladen, X kommt in einer höheren wertigkeit vor. die substanz bildet nadelige gelbe kristalle und kann unter vermindertem druck sublimiert werden, unter normaldruck schmilzt sie bei 200°C.

an feuchter luft wird die substanz ziemlich schnell weiss.

die heftige hydrolyse in wasser ergibt ein weisser niederschlag, nach abfiltrieren des niederschlags bildet sich bei zugabe von AgNO3 ein weiterer weisser niederschlag.

es gibt mehrere arten die substanz sie herzustellen:

-synthese aus den elementen.
-aus dem oxid von X, Kohle und Y bei hoher temperatur.
...

was könnte es sein?

noch ein tip: mit wenig luftfeuchtigkeit bildet sich die substanz XOY?
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.04.2005, 18:30   #51   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

TiOBr2 käme hin

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 18:37   #52   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Zitat von Muzmuz
buah, dazwischen liegt noch TiBr4

nein, nein, auch kein Titantetrabromid TiBr4 ! nix mit Titan

die kristalle von TiBr4 wären zwar gelb, schmelzen aber schon bei 40°C.

zudem wäre der niederschlag von AgBr blassgelb gefärbt.

TIP: Cl- in der unbekannten verbindung (von Chemab82 in AlCl3 erkannt) ist schon mal richtig !
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 18:50   #53   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

auch wenns scheinbar weder von Farbe noch Schmelzpunkt hinkommt (und die Ox Zahl wär auch schon maximal...)- ich versuchs mal...
könnte ZrCl4 sein, das mit Wasser folgendermaßen reagiert.
ZrCl4+H2O->ZrOCl2+2HCl
So wäre auch der weiße Niederschlag mit dem AgNO3 erklärt, da ja noch Cl- Ionen in der Lösung sind wenn das ZrOCl2 raus is.
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 18:59   #54   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Es ist nicht Zirconiumtetrachlorid ZrCl4 !

ZrCl4 ist rein weiss ! Unter Normaldruck sublimiert es bei 331°C.

Mit H2O hydrolysiert es wie du schon gepostet hast zu ZrOCl2, dies ist gut löslich.

Übrigens ist es auch kein Hafniumtetrachlorid HfCl4 !
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 19:03   #55   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Zitat von Caesium
Es ist nicht Zirconiumtetrachlorid ZrCl4 !

ZrCl4 ist rein weiss ! Unter Normaldruck sublimiert es bei 331°C.

Mit H2O hydrolysiert es wie du schon gepostet hast zu ZrOCl2, dies ist gut löslich.

Übrigens ist es auch kein Hafniumtetrachlorid HfCl4 !
ok hatt ich mir schon gedacht, war ja so viel nicht korrekt und die Löslichkeit kannte ich nicht- wollt halt sicher gehen
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 19:04   #56   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

macht nix, mit ein wenig überlegen bekommst du das schon noch raus :-)
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 20:03   #57   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Bin grad bei den Antimonchloriden - aber irgendwas passt immer nicht....SiCl4 wär auch nett gewesen macht aber keine Kristalle (dafür würde die Synthese 1a passen)....
Kannst du nicht noch einen Tipp geben? bzw. wie genau sind die 200°?
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 20:49   #58   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Ich biete mal NbCl5 (Schmp. 204,7 °C).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2005, 20:56   #59   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

der franz hat mal wieder recht !

es ist Niobpentachlorid NbCl5 !



Zitat:
bzw. wie genau sind die 200°?
ich habe bewusst bei 200°C geschrieben, sonst wäre es einfach mit einem anorganischen verzeichnis über physikalische eigenschaften herauszufinden gewesen
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2005, 12:20   #60   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

bisherige lösungen:
-Europium (Henna3105)
-Iridium (Buba und Winas)
-Discandium-trioxid (muzmuz)
-Protactinium & Niobpentachlorid (FK)
-Mangan-bis(sulfat) / Mangan(IV)-sulfat (Caesium)



Eine Neue Knacknuss


-Das Metall liegt in der Verbindung in der Oxidationsstufe 0 vor Es ist von 6 gleichen Ligenden umgeben! Das Metall trifft man überall im Alltag...

-Die Verbindung bildet farblose stark orthorombische Kristalle die schon langsam bei RT sublimieren!

-Im Einschlussrohr schmelzen sie bei 150°C, bei 210°C tritt explosionsartiger Zerfall ein!

-Die Verbindung ist unlöslich in H2O und konz. HCl, ebenso in Benzol, Diethylether und Ethanol. Sie löst sich nur in CHCl3 und CCl4 etwas!

-Mit NH3, Pyridin und Cyclopentadien können die Liganden zum Teil ersetzt werden.

-Die Synthese gelingt nicht dirkt aus dem Metall und dem Ligand! Sie wird aus dem Trichlorid und mit dem Ligand unter hohem Druck mit Al/AlCl3, Al(C2H5)3 hergestellt
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleines Rätsel pinkcherrypie Mathematik 17 28.01.2008 13:46
kleines rätsel Hoschi Mathematik 6 10.09.2005 14:17
kleines Cappuccino-Rätsel... Kriegerdaemon Physik 2 23.05.2005 08:24
Kleines Rätsel: Warum heißt Henderson-Hasselbalch-Gleichung so? der_assi Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 16.04.2005 01:49
Kleines Chemie-Foto-Rätsel ehemaliges Mitglied Geowissenschaften 15 30.05.2001 06:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.



Anzeige