Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2005, 12:41   #346   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Ich hab statt Wolfram Kupfer, Molybdän und Silber! Verteilt auf sieben Kreise...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 13:21   #347   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

na tino, heute schon die ewald-kugel gerollt? tut mir ja leid, dass ich dich da raushalten musste, aber du weisst schon... das war für dich zu naheliegend

@c2h5oh: natrium? wenn du mich aufklärst, was das mit dem licht dann ist & wer jene person resp. jenes ding ist, kriegst du 'n sonderpunkt
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 13:29   #348   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Nun ich dachte an Glas. Ich hatte einen etwas eigenartigen Gedankengang in dessen Verlauf ich auf Nero stieß. Mein Problem ist jetzt aber dass ich meinen Gedankengang nicht mehr weiß. Wenn es jetz um ein Element geht, dann habe ich ja nur noch 111 weitere Möglichkeiten das richtige zu erraten
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 13:32   #349   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

dann versuch den gedankengang wieder aufzugreifen... nero hat allerdings mit glas nix zu tun...
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 13:37   #350   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Mit Glas hat Nero indirekt schon zu tun. Man sagt diesem Kerl nach er sei kurzsichtig gewesen. Deswegen habe er einen geschliffenen Smaragd als "B rille" benutzt, um die Gladiatorenkämpfe besser beobachten zu können. Linsen aus dem Beryll zu schleifen, war dagegen üblich. Aus der Bezeichnung für diesen Stein entstand dann das Wort Brille.

Könnte es sich daher um Berrylium handeln ?
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 13:41   #351   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

*grins*
Hey!"
Gutes Rätsel! Und durch EtOH's tollen Gedankengang dürften weitere Mitrater auch schön in die Irre geführt worden sein. Danke! So könnt's noch ne Weile halten...

EDIT: Aaaach, Kacke! In diesem Moment postet der EtOH wieder dazwischen... grmmmbl$§%#
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 13:49   #352   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

indirekt natürlich, und beim brand von rom ist sicher das ein oder andere sandkörnchen geschmolzen & zu glas geworden. ja, beryllium war's... gratuliere

ich hätte das rätsel doch nur mit inversen räumen und so'n zeuch gestalten sollen

trotzdem interessiert mich, wie mit natrium der zweite teil des rätsels gelöst werden soll
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 14:05   #353   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Ok, jetzt mal was Schweres zur Abwechslung!

Es geht um ein "Pseudoelement".
Unter hohem Druck soll XXX metallisch werden, so die Rechungen der Physiker. Und unter nicht so hohem Druck gibts XXX net: da zerfällt es sofort, deshalb kann's keiner von Euch je gesehen haben und wird es auch nie zu Gesicht bekommen. Seit den späten Vierziger Jahren gibts die Idee, XXX in metallischem Zustand könne in den Kernen der schweren Gasplaneten auftreten und für deren Magnetfeld verantwortlich sein. Wenn "elementares" XXX existiert, dann nur innerhalb dieser schwerer Planeten.
XXX hat eine sehr geringe Elektronenaustrittsarbeit: es ist noch unedler als Lithium. Und nur eine einzige geisterhafte Verbindung, deren Zusammensetzung niemand kennt, existiert von XXX in der Oxidationsstufe 0: ein sonderbares Amalgam... Mehr weiß keiner...
Was ist XXX?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (13.05.2005 um 14:12 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 14:08   #354   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

gab es da nicht stimmen irgendwann in den 60igern, die schon das ganze stromnetz der welt damit aufbauen wollten?
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 14:10   #355   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Nö, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Was meinste denn?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.05.2005, 14:12   #356   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

ich meine den metallischen wasserstoff, den ihmo noch niemand gesehen hat...
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 14:13   #357   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Ist hier von einem Metall die Rede ?

approppoppoppopos metallisches Hydrogenium - bei meim nächsten Jupiterurlaub bring ich welches mit
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 14:13   #358   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Neeeee! Ich sagte: was Schweres! (das ist nicht auf das Atomgewicht bezogen) Zerfällt Wasserstoff unter Normaldruck etwa?

Ja, ein Metall!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 14:17   #359   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Cäsium. Das reine Metall wird in Glasröhrchen aufgehoben, denn es entzündet sich sofort, wenn es an Luft kommt. Das Metall wird bei 28°C flüssig, besitzt eine leichte Goldtönung und gilt wegen seinen hohen Reaktionsfreudigkeit als unedelstes Metall.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 14:20   #360   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Cs? Quark. "Elementares" XXX ist nur unter hohem Druck beständig. Bei Normalbedingungen zerfällt es. Die einzige Möglichkeit, XXX unter halbwegs normalen Laborbedingungen in der Oxidationsstufe 0 zu halten, ist das Amalgam.
Das Standardpotential von Cs liegt übrigens über dem des Li - laut Spannungsreihe ist Li das unedelste Metall.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleines Rätsel pinkcherrypie Mathematik 17 28.01.2008 13:46
kleines rätsel Hoschi Mathematik 6 10.09.2005 14:17
kleines Cappuccino-Rätsel... Kriegerdaemon Physik 2 23.05.2005 08:24
Kleines Rätsel: Warum heißt Henderson-Hasselbalch-Gleichung so? der_assi Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 16.04.2005 01:49
Kleines Chemie-Foto-Rätsel ehemaliges Mitglied Geowissenschaften 15 30.05.2001 06:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.



Anzeige