Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2005, 17:06   #241   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

yep...und du meinst, aus diesem sind dann die scherzartikel gebastelt worden ?

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2005, 17:07   #242   Druckbare Version zeigen
Makri  
Mitglied
Beiträge: 471
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Zitat von C2H5OH
Ich dachte Argentum ist das lateinische Wort für Silber.
Stimmt doch auch.
Makri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2005, 17:18   #243   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Ich dachte Argentum ist das lateinische Wort für Silber.
Eben drum!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2005, 18:13   #244   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Ich denke, wir sollten wieder zurück zum Thema des Threads kommen, nachdem das "Argentum" ausführlich ausdiskutiert wurde.
Schade, dass ich in den letzten Tagen nicht im Netz war, da hätte ich gerne mitgeraten!
Bleibt also vorerst nichts anderes übrig, als für Nachschub im Rätselbereich zu sorgen (aber Auflösung gibt´s heute wahrscheinlich nicht mehr, muss bald weg).
Rätsel XVIII (wenn ich richtig mitgezählt habe) wird mal nicht aus den phys.-chemischen Daten, sondern von einer Synthese aus gestellt, die ich selber mal im ACII-Praktikum zu kochen hatte:
Man geht von einer giftigen Verbindung AB2 aus und erzeugt einen blauen Komplex nur durch Auflösen in einer Säure. Dann ändert man die Oxidationsstufe des Metalls, es entsteht nach einigen Arbeitsschritten ein rotvioletter oktaedrischer Komplex mit fünf gleichen Liganden. Zum Reinigen dieses Komplexes bedient man sich eines "schweinchenrosanen" Oxalatsalzes. Nach Umsetzung des gereinigten Komplexes mit einem weiteren giftigen Salz (Formel CDE2, D nur Symbol, kein Deuterium) gibt es einen lachsfarbenen Komplex, der beim Stehenlassen isomerisiert und dabei seine Farbe ändert! Was ist das Metall A und welcher Ligand isomerisiert?
Viel Spaß beim Überlegen (sollte aber so schwer nicht sein),
Carsten
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2005, 18:46   #245   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Zitat von crue-vcol
Ich denke, wir sollten wieder zurück zum Thema des Threads kommen, nachdem das "Argentum" ausführlich ausdiskutiert wurde.
Schade, dass ich in den letzten Tagen nicht im Netz war, da hätte ich gerne mitgeraten!
Bleibt also vorerst nichts anderes übrig, als für Nachschub im Rätselbereich zu sorgen (aber Auflösung gibt´s heute wahrscheinlich nicht mehr, muss bald weg).
Rätsel XVIII (wenn ich richtig mitgezählt habe) wird mal nicht aus den phys.-chemischen Daten, sondern von einer Synthese aus gestellt, die ich selber mal im ACII-Praktikum zu kochen hatte:
Man geht von einer giftigen Verbindung AB2 aus und erzeugt einen blauen Komplex nur durch Auflösen in einer Säure. Dann ändert man die Oxidationsstufe des Metalls, es entsteht nach einigen Arbeitsschritten ein rotvioletter oktaedrischer Komplex mit fünf gleichen Liganden. Zum Reinigen dieses Komplexes bedient man sich eines "schweinchenrosanen" Oxalatsalzes. Nach Umsetzung des gereinigten Komplexes mit einem weiteren giftigen Salz (Formel CDE2, D nur Symbol, kein Deuterium) gibt es einen lachsfarbenen Komplex, der beim Stehenlassen isomerisiert und dabei seine Farbe ändert! Was ist das Metall A und welcher Ligand isomerisiert?
Viel Spaß beim Überlegen (sollte aber so schwer nicht sein),
Carsten
das metall ist cobalt, der ligand ist Nitrito, das Nitro isomerisiert, die verbindung ist Nitritopentammincobalt-trichlorid [Co(NH3)5ONO]Cl3, die ausgangsverbindung könnte CoCl2 sein, das zweite giftige salz NaNO2. richtig?
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2005, 18:55   #246   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Denk ich auch.
Allein schon wegen der tollen Farben drängt sich Kobalt schon auf...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.04.2005, 08:59   #247   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Zitat von Caesium
das metall ist cobalt, der ligand ist Nitrito, das Nitro isomerisiert, die verbindung ist Nitritopentammincobalt-trichlorid [Co(NH3)5ONO]Cl3, die ausgangsverbindung könnte CoCl2 sein, das zweite giftige salz NaNO2. richtig?
Richtig, das Rätsel schien ja fast zu einfach zu sein, so schnell, wie das gelöst wurde.
Ich weiß nur nicht, ob das ein Schreibfehler war mit dem Trichlorid, in Wirklichkeit besitzt das Komplexkation nur zwei positive Ladungen, deshalb Dichlorid (Co(III) und eine negative aus dem ONO-Ligand).
Der Komplex mit Nitroligand ist übrigens currygelb, war wirklich das farbenreichste Präparat, das ich jemals zu kochen hatte.
Carsten
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2005, 21:03   #248   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Irgendwie tut sich hier ja grade nichts....also denk ich ist es mal wieder so weit die Sache selbst in die Hand zu nehmen...

Es handelt sich um die einzige Verbindung deren Kristalle ich nur in verunreinigter Form richtig toll finde, da sie im reinen Zustand nur langweilig farblos sind, verunreinigt aber in wunderschönen Farben schillern.
Die Substanz ist sehr stabil - sogar unlöslich in einem Gemisch aus rauchender HNO3 und HF. Und diese tollen Eigenschaften bei einer Verbindung, die nur 2 Elemente enthält.

Ich hoffe das reicht an Hinweisen - ansonsten nochmal fragen.
Viel Spaß beim Raten
Ramona
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2005, 21:18   #249   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Da fällt mir auf Anhieb nur SiC ein (was die Farbe betrifft).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2005, 21:19   #250   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Zitat von FK
Da fällt mir auf Anhieb nur SiC ein (was die Farbe betrifft).

Gruß,
Franz
verdammt - war wohl zu einfach - stimmt!
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2005, 21:36   #251   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Also nen neues Rätsel - wieder nur 2 Atome.
Diesmal aber dunkelgraue Kristalle mit Schmelzpunkt um die 1230°C
Außerdem ist die Substanz giftig und Krebserregend.

Hoffe es geht diesmal nicht wieder ganz so schnell...
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2005, 07:05   #252   Druckbare Version zeigen
Caesium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 176
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Galliumarsenid? GaAs?
Caesium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2005, 09:09   #253   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Zitat von Caesium
Galliumarsenid? GaAs?
verdammt - wieder richtig
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2005, 10:00   #254   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

ein einsteigerrätsel nur für anfänger: ergänze !

in bilde gern, das weiss ein jeder,
den ganz perfekten tetraeder
ich bin bekannt im ganzen land
als lupenreiner ......
du kennst mich, was ich wirklich hoff
auch ganz banal als ......



lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2005, 10:28   #255   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Kleines Rätsel: Elementeraten

Zitat:
Zitat von Muzmuz
ein einsteigerrätsel nur für anfänger: ergänze !

in bilde gern, das weiss ein jeder,
den ganz perfekten tetraeder
ich bin bekannt im ganzen land
als lupenreiner ......
du kennst mich, was ich wirklich hoff
auch ganz banal als ......



lg,
Muzmuz
passt zwar irgendwie nicht ganz mit dem Tetraeder aber ich versuchs trotzdem mal - reimt sich immerhin....
*********ne - ich überlass das doch mal nem neuen*****
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleines Rätsel pinkcherrypie Mathematik 17 28.01.2008 13:46
kleines rätsel Hoschi Mathematik 6 10.09.2005 14:17
kleines Cappuccino-Rätsel... Kriegerdaemon Physik 2 23.05.2005 08:24
Kleines Rätsel: Warum heißt Henderson-Hasselbalch-Gleichung so? der_assi Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 16.04.2005 01:49
Kleines Chemie-Foto-Rätsel ehemaliges Mitglied Geowissenschaften 15 30.05.2001 06:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:34 Uhr.



Anzeige