Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2005, 19:25   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Kristalline Tinte?

Hi,
Ich habe ne frage.
In einem Experiment habe ich blau Tinte (Tintenpatrone, Billigprodukt) mit Ammoniaklsg. versetzt (c=4M).
Nach zwei Tagen war es blaues Gel.
Am Tag danach waren farblose schön zu erkennende Kristalle ausgefallen die immer schneller immer mehr wurden.
In einem Versuch ohne Ammoniak blieb lediglich eingetrocknete Farbe zurück.
Was könnte ausgefallen sein?

Danke im Vorhinein
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2005, 19:34   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kristalline Tinte?

Willkoommen hier.

Ist der Rest blau geblieben?

Ammoniak + CO2 aus der Luft bilden Ammoniumcarbonat.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2005, 19:45   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kristalline Tinte?

Nach zugeben von Ammoniak ist die Lösung farblos geworden, am nächsten Tag wurde es wieder blau.
Die Kristalle sind farblose regelmäßige Quader
Ist Ammoncarbonat nicht weiß?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2005, 19:46   #4   Druckbare Version zeigen
no CheckA  
Mitglied
Beiträge: 16
AW: Kristalline Tinte?

Glycerol,

du meinst da hat richtige Kristallbildung stattgefunden?

Hast du die tinte mit wasser versetzt?

oder hast du ammoniak lösung mit tinte versetzt?

hattest du nen Impfkristall oder is es am boden gewachsen?
no CheckA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2005, 19:50   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kristalline Tinte?

Ich habe Tinte mit Ammoniaklg. versetzt
Ich habe keine Impfkristalle zugegeben(ev.Staubkörner) und es sind viele kleine Kristalle ausgefallen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2005, 21:45   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kristalline Tinte?

Schicke mir mal ein paar Tropfen der Tinte.
Adresse -> pn
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2005, 22:22   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Kristalline Tinte?

Was ist denn in Tinte großartig drinne, was solche Sachen hervorruft?

@bm
Machst das Untersuchungsergebnis öffentlich? Würd mich auch interessieren, was genau da los ist
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.04.2005, 23:31   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kristalline Tinte?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
@bm
Machst das Untersuchungsergebnis öffentlich? Würd mich auch interessieren, was genau da los ist
Klar, jedes Patent wird nach zwölf Monaten veröffentlicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2005, 08:53   #9   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Kristalline Tinte?

__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2005, 11:49   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kristalline Tinte?

Ok,
Ich habe nocheinmal die gleichen Schritte unternommen.
Jetzt tut sich nichts mehr.
Ich werde den Versuch nocheinmal machen,
Sollte sich dann auch nichts tun, dürfte es sich nur um die Tinte dieser einen Patrone gehandelt haben ( Kismet?).
Sollte dann wider etwas ausfallen schick ich die Tinte.
Danke an alle
  Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2005, 13:03   #11   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Kristalline Tinte?

Na, da bin ich gespannt
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kristalline Strukturen/ Methoden Seagal Physik 2 06.05.2010 22:59
Graue, kristalline Substanz beim Zersetzen von Silberoxid? Who_knows Anorganische Chemie 11 02.11.2009 10:49
kristalline - amorphe Makromoleküle kasten05 Allgemeine Chemie 2 22.06.2009 13:48
kristalline Säuren tollewolle Allgemeine Chemie 17 01.09.2007 13:29
kristalline Glucose ehemaliges Mitglied Organische Chemie 0 16.08.2005 20:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.



Anzeige