Organische Chemie
Buchtipp
Organische Chemie
E. Breitmaier, G. Jung
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2005, 01:20   #1   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19.010
Natriumpentatol? (Natriumpentotal)

Hallo

In ner MacGyver-Folge kam mal was von "Natriumpentatol". Google liefert zu dieser Substanz nichts brauchbares, der Römpp gar nichts, und ansonsten....
(Ich hoffe, das ist das richtige Forum, ich habs mal in OC gesteckt)

Was genau ist das fürn Zeug?

mfg,
KCN
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 04:08   #2   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Natriumpentatol?

Vielleicht hast Du Dich verhört und es war die Rede von Na-Pentanol??

Das wäre das Natriumsalz eines aus 5 C-Atomen bestehenden Alkohols!



lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 07:00   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.270
AW: Natriumpentatol?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Hallo

In ner MacGyver-Folge kam mal was von "Natriumpentatol". Google liefert zu dieser Substanz nichts brauchbares, der Römpp gar nichts, und ansonsten....
(Ich hoffe, das ist das richtige Forum, ich habs mal in OC gesteckt)

Was genau ist das fürn Zeug?

mfg,
KCN
Heißt in Wirklichkeit "Natrium-pentothal" (ein Barbiturat).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 09:14   #4   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Natriumpentatol?

So ist es. Und wenn man sich den Kontext betrachtet in dem Natrium-pentothal i.d.R. steht könnte es einem übel werden. Es dient zur Beruhigung des Deliquenten, wenn die Todesstrafe vollstreckt wird.

Na schönen Tag auch
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 10:11   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.870
AW: Natriumpentatol?

Pentotal
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 10:15   #6   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Natriumpentatol?

Hier auch aufpassen was die deutsche Synchronisation so alles verbockt und falsch macht.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 10:25   #7   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Natriumpentatol?

Naja - immerhin hieß es wohl nicht "Sodium Pentatol"...

Aber Übersetzungen von amerikanischen Serien sind häufig ganz übel. Ich möchte nur an das "Heisenberg-Unsicherheitsprinzip" aus Star Trek erinnern...
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 11:27   #8   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Natriumpentatol?

Zitat:
Zitat von DrDeath
Aber Übersetzungen von amerikanischen Serien sind häufig ganz übel. Ich möchte nur an das "Heisenberg-Unsicherheitsprinzip" aus Star Trek erinnern...
Naja, bei Star Trek kann man diverse Dinge noch entschuldigen, da kommt das "Wissen" der Zukunft mit rein - und von vielen Welten.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 12:00   #9   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Natriumpentatol?

Das entschuldigt vielleicht Element 235, aber nicht die falsche Übersetzung von "Heisenberg's uncertainty principle".
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.03.2005, 12:05   #10   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Natriumpentatol?

Zitat:
Zitat von DrDeath
Das entschuldigt vielleicht Element 235, aber nicht die falsche Übersetzung von "Heisenberg's uncertainty principle".
Stimmt, wenn es danach geht habe ich übrigens hier mehr Speicherplatz als Lt.Cmdr. Data (falsche Übersetzung von grossen Zahlen...)
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 12:20   #11   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
AW: Natriumpentatol?

Zitat:
Stimmt, wenn es danach geht habe ich übrigens hier mehr Speicherplatz als Lt.Cmdr. Data
Ich wußte gar nicht, daß Lt.Cmdr. Data hier überhaupt Speicherplatz hat... Unter welchem Usernamen firmiert er denn?

Hat mich übrigens auch immer gewundert, wie toll man die Erde aus einem Lichtjahr Entfernung noch erkennen kann (First Contact).
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 12:21   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19.010
AW: Natriumpentatol?

Zitat:
es einem übel werden. Es dient zur Beruhigung des Deliquenten, wenn die Todesstrafe vollstreckt wird.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 12:31   #13   Druckbare Version zeigen
mednos Männlich
Mitglied
Beiträge: 289
AW: Natriumpentatol?

Es ist ein Betäubungsmittel.
mednos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 13:32   #14   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.870
AW: Natriumpentatol?

Es ist nicht nur ein gutes Ein- und Durchschlafmittel, sondern auch in der Notfallmedizin als starkes Spasmolytikum wichtig. Bei erhöhtem Hirndruck unbekannter Ursache wird es zur Senkung desselben auch gegeben.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2005, 14:21   #15   Druckbare Version zeigen
mednos Männlich
Mitglied
Beiträge: 289
AW: Natriumpentatol?

@ricinus
Also mir war es bis jetz nicht bekannt, das man Natriumpentatol in der Notfallmedizin einsetzt. Nimmt man da nicht eher Papaverin, Chelidonin usw. Ich mein gehört zu haben, das die Nebenwirkungen von Natriumpentatol zu stark sind.
mednos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.



Anzeige