Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2005, 16:07   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung Neutralisationen

Ich würde mich über eine ausführliche Erklärung freuen:

Aufgabe, die wir in der Schule gerechnet habe, bei der ich aber gar nicht weiterkomme: Leider!

Es handelt sich um Neutralisationen: ( Ich kenne mich da ehrlich gesagt nicht gut aus .. bei manchen kann man 3 Stufen .. manche haben nur 2 Stufen zum neutralisieren... )

1.)


H2SO4+K+OH ==> K+ HSO4- + H2O

Säurerest:

HSO4-
SO4 2-

Sowas nennt sich dann Kaliumhydrogensulfat!!

Ich würde mich über eine Antwort freuen!!

Danke!

TOM
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.03.2005, 16:15   #2   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Neutralisationen

Zitat:
Zitat von ~~TOM~~
Ich würde mich über eine ausführliche Erklärung freuen:

Aufgabe, die wir in der Schule gerechnet habe, bei der ich aber gar nicht weiterkomme: Leider!

Es handelt sich um Neutralisationen: ( Ich kenne mich da ehrlich gesagt nicht gut aus .. bei manchen kann man 3 Stufen .. manche haben nur 2 Stufen zum neutralisieren... )

1.)


H2SO4+K+OH ==> K+ HSO4- + H2O

Säurerest:

HSO4-
SO4 2-

Sowas nennt sich dann Kaliumhydrogensulfat!!

Ich würde mich über eine Antwort freuen!!

Danke!

TOM
also deine Säure ist solange Sauer wie Wasserstoff enthalten ist (gilt zumindest erstmal als Faustregel für den anorganischen Teil). Nun gibtst du jedes mal eins ab also bei Schwefelsäure erstmal
H2SO4 + OH- -> HSO4- + H2O nun sieht man, dass da immernoch ein H drin ist - also das ganze nochmal
HSO4- + OH- -> SO4^2- + H2O

Bei H3PO4 musst du das daher dreimal machen erst zu H2PO4- dann zu HPO4^2- dann zu PO4^3-

Ich hoffe das hilft weiter - ansonsten bitte die Frage konkretisieren.
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2005, 17:45   #3   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: Neutralisationen

wenn du KOH z.b. in Wasser gibst erhälst du eine starke Base. In wässriger Lösung schwimmen da K+ und OH- rum.

nun sind die OH- das was die Base ausmacht...die schnappen sich gern ein Proton, also H+ und werden so zu einem Wassermolekül H2 O. Das Proton stammt hier von der Schwefelsäure.

Diesen Prozess bezeichnet man als Neutralisation.

die Schwefelsäure liefert die Protonen, das KOH die Hydroxidionen. wenn du von beiden Stoffen genau soviel zusammengibst, dass für jedes Proton ein Hydroxidion da ist, so können alle zu Wasser reagieren.
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2005, 18:48   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Neutralisationen

Danke für eure Antworten ..

ICh weiß was NEUTRALISIEREN heißt was da vor sich geht .. aber nicht was wir da immer RECHNEN Also die RECHENSCHRITTE .. wie schaut es dann auf der RECHTEN SEITE nach dem PFEIL aus .. und warum und so ..


Danke

TOM
  Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2005, 20:03   #5   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: Neutralisationen

oh...naja war nicht so ersichtlich. verstehe net so ganz auf was du hinauswillst, sorry.

also was verstehst du unter rechnen? wenn es um chem.gleichungen geht, dann wird da nicht wirklich was gerechnet auf der linken seite des pfeils stehen die edukte, also das was man "einsetzt" und auf der rechten seite stehen die produkte, also das was bei der sache rauskommt. wenn du weist was neutralisation ist, dann weist du auch, dass aus hydroxidionen und protonen wasser wird.

die stoffe die bei dir auf der linken seite stehen dissoziieren jeweils in kationen und anionen, welche dann in wasser gelöst "rumschwimmen". treffen die OH- und H+ aufeinander passiert was...die restlichen ionen bleiben unverändert.
genau das ist, was du aufgeschrieben hast:

H+ + HSO4- + K+ + OH- --> HSO4- + K+ + H2 O

mit dem HSO4- kann wieder das selbe passieren wenn es ein OH- abbekommt.

versuch mal deine frage konkreter zu stellen
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2005, 20:47   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Neutralisationen

Zitat:
manchen kann man 3 Stufen .. manche haben nur 2 Stufen zum neutralisieren... )
Du meinst aber nicht Dissoziation, oder? HCl dissoziiert einmal, H2SO3 2mal, H3BO3 3mal, so nach dem Muster...

Falls es doch ums neutralisieren geht:

Säuren sind Protonenspender (geben Protonen ab). Basen sind Protonenakzeptoren (nehmen Protonen auf). Es geht darum, ob OH- -Ionen (Basenionen) oder H3O+-Ionen (Säureionen) entstehen. Wie Thomas schon gesagt hat, wenn für jedes OH- ein H3O+ da ist, wurde neutralisiert.
Neutralisiert: -1+1 = 0
Nicht neutralisiert: 3-2 = 1

Vielleicht bringst du da auch 2 Gebiete durcheinander...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neutralisationen wintercat Allgemeine Chemie 2 27.11.2011 14:16
Berechnungen bei Neutralisationen AnneIon Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 30.08.2011 20:32
Verhältnis bei Neutralisationen Spanky Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 18.03.2010 19:26
neutralisationen...HILFE! jsan Allgemeine Chemie 3 03.09.2008 10:40
Neutralisationen daisy Allgemeine Chemie 16 20.01.2005 17:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:54 Uhr.



Anzeige