Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2005, 20:37   #1   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 7.640
alter Zinkgrund

Ich such die Zusammensetzung von einem alten Zinkgrund, den man leider nicht mehr kaufen kann.

Das Zeugs sieht aus wie Kupfersulfatlösung, hat die Konsistenz von Wasser und riecht nach organischem Lömi, ich würd mit meiner untrainierten Nase auf Isopropanol tippen. Wenn man das auf Zink bringt bildet das sofort eine recht dünne schwarze Beschichtung.

Habt ihr irgendeine Ahnung was das sein könnte bzw wie man das rauskriegen könnte? Sind leider nur noch ein paar ml da, und das Zeugs ist einfach unschlagbar.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 20:44   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: alter Zinkgrund

Irgend ne Zinkpampe, die bei Luftkontakt zu Zinkoxid reagiert? Vom Prinzip her nen bisschen wie AgNO3, das sich auch an der Luft zersetzt...
Irgendwie sowas in der Richtung..

Kannst du irgendwie nen Foto von der Lsg. machen? Sind auf dem Behälter noch irgendwelche Aufkleber drauf? Firmenbezeichnungen, was auch immer..
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 21:39   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: alter Zinkgrund

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Irgend ne Zinkpampe, die bei Luftkontakt zu Zinkoxid reagiert?
wobei anzumerken wäre, dass das Zinkoxid, das ich kenne, schneeweiss ist, sein "Zeugs" aber die sonderbare Eigenschaft besitzt, Zn zu schwärzen.
Zitat:
Vom Prinzip her nen bisschen wie AgNO3, das sich auch an der Luft zersetzt...
Irgendwie sowas in der Richtung..
Also mit photochemischer Reduktion von Ag+ zu Ag würde ich das mal nicht vergleichen, wenn ich mir so das Redoxverhalten der beiden Elemente Zn und Ag in Erinnerung rufe...

@upsidedown : mein Dachdecker hat vor nicht allzu langer Zeit sowas auf meinem Dach benutzt zum schwärzen irgendwelcher Zinkteile...und er hatte mir auch erklärt, was es war, aber ich habs vergessen. Ich kann ihn ja nach den Feiertagen mal fragen, was das war...Wenn's dir wirklich so wichtig ist, kannst du mich nochmal dran erinnern, falls ich es vergessen sollt.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.03.2005, 21:53   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: alter Zinkgrund

Zitat:
Zitat von upsidedown
Ich such die Zusammensetzung von einem alten Zinkgrund, den man leider nicht mehr kaufen kann.

Das Zeugs sieht aus wie Kupfersulfatlösung, hat die Konsistenz von Wasser und riecht nach organischem Lömi, ich würd mit meiner untrainierten Nase auf Isopropanol tippen. Wenn man das auf Zink bringt bildet das sofort eine recht dünne schwarze Beschichtung.

Habt ihr irgendeine Ahnung was das sein könnte bzw wie man das rauskriegen könnte? Sind leider nur noch ein paar ml da, und das Zeugs ist einfach unschlagbar.
Da wäre natürlich der Name des Produkts von Vorteil...

Doch mal ein Rezept aus dem "Rezeptbuch des Alltags" vom alten Römpp:
Schwarzfärben von Zink:
80 g Kaliumchlorat + 200 g Kupfersulfat in einem Liter dest. Wasser lösen.
Mir der Lösung den Zinkgegenstand bestreichen; nach erfolgter Färbung gründlich mit Wasser abspülen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 22:10   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Hier ein Rezept aus dem Netz:
http://www.finishing.com/218/31.shtml
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alter Chemiekasten Clair.de.Lune Anorganische Chemie 5 21.05.2012 08:30
CTA-Ausbildung im Alter Tino255 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 14.12.2011 10:03
Alter Flachs CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 10.09.2009 22:50
rätsel: alter SeNsEi Mathematik 2 09.03.2006 21:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.



Anzeige