Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2005, 11:14   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
suche leicht gefrierende flüssigkeit

hey leute!
für ein Installationsobjekt suche ich gerade eine flüssigkeit, die z.b. im warmen licht von Scheinwerfern zwar flüssig ist, im Schatten davon aber ziemlich schnell (max. 1 minute) gefriert/kristallisiert. Gibts sowas? Oder funktioniert das auch temperaturunabhängig - mit besonderen Licht/Strahlungsquellen?
danke für jegliche hilfe
eure analea
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 11:18   #2   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

Hallo!
Wenn Du etwas exaktere Temperaturangaben liefern könntest (ich meine, was genau ist "warm" und was ist "kalt"? Willst Du mit 2000 W auf die Flüssigkeit braten, oder mit 20 W?), wäre eine Aussage leichter möglich...

lg
M.K.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 11:22   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

Hallo

o- und p-Kresol haben Fp so um die 30°C. Das könnte hinkommen.
Eisessig 16°C, kristallisiert aber eher träge.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 11:46   #4   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

Moin und willkommen im Forum

Erzähl doch mal genauer, unter welchen Umständen dein Installationsobjekt funktionieren soll. Es dürfte nicht so schwer sein, eine entsprechende Chemikalie zu finden, allerdings müssen gegebenenfalls Maßnahmen zur Gewährleistung der allgemeinen Sicherheit getroffen werden. Die meisten in Frage kommenden Verbindungen dürften gesundheitsschädlich sein und ihre Verwendung ist dementsprechend reglementiert (ChemG).
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 12:25   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

also die gesuchte flüssigkeit kann zwischen zwei Glasscheiben oder Acrylscheiben eingeschlossen werden damit keine Personen zu schaden kommen. nun sollte das publikum zwischen dieser wand und der strahlungsquelle vorbeigehen - schatten auf die flüssigkeit werfen - und der schatten sollte auskristallisieren/gefrieren. Also darf die "indirekte" Temperatur der Strahlungsquelle sicher nicht die 30°C überschreiten denk ich; das ganze findet im Winter statt - also kann man vielleicht die Schattentemperatur bei durchschnittlich 10°C ansetzen?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 12:47   #6   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: suche leicht gefrierende flüssigkeit

Die Idee klingt gut, aber ich fürchte, das dürfte komplizierter werden, als du dir das gerade vostellst. Dein System muß dafür sehr schnell reagieren, und ein Phasenübergang hat ja eine gewisse Trägheit.

Deine Flüssigkeitsschicht muß sehr dünn sein (u.a. um Konvektion zu vermeiden), und möglicherweise brauchst du zusätzlich einen Kühlmechanismus - der Temperaturunterschied muß möglichst groß sein, damit der Phasenübergang schnell auftritt. Mit sichtbarem Licht dürfte das nicht so einfach werden. Eine Lösung wäre, den Scheinwerfer nur für die Optik zu benutzen und direkt daneben eine IR-Lampe zu postieren.

Ich glaube nicht, daß das System schnell genug reagiert, daß man den Unterschied sieht.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 13:26   #7   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: suche leicht gefrierende flüssigkeit

Denke daran dass die Glas/Acrylscheiben einen erheblichen Wärmespeicher darstellen!
Ich könnte mir das nur so vorstellen (S. Grafik):
Aus 4 Scheiben eine Fläche mit 3 Hohlräumen bilden. Durch die 2 äusseren (grau) zirkuliert eine klare Kühlflüssigkeit, die den inneren Hohlraum (rot) so kühlt, dass dessen Inhalt ohne Beleuchtung stets schnell kristallisiert.
Bei (intensiver!) Beleuchtung soll dann soviel Energie zugeführt werden, dass die mittlere schicht trotz der Kühlung flüssig wird. Dazu muss sie aber die Strahlung auch absorbieren und da du sicher nicht eine schwarze Brühe einfüllen willst, bleibt - wie oben schon erwähnt - eigentlich nur IR als Heizquelle. Zusätzlich muss das alles so dünn wie möglich werden, sonst ist die Trägheit zu groß.
Leider fürchte ich aber dass du eher die Betrachter die daran vorbeigehen grillst als das System - die sind nämich zwangsläufig näher an der Strahlungsquelle!
Man sollte vielleicht besser an einen Trick denken, der das simuliert als es wirklich auszuführen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg x.jpg (9,6 KB, 16x aufgerufen)
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 13:27   #8   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: suche leicht gefrierende flüssigkeit

Zitat:
Zitat von Godwael
Die Idee klingt gut, aber ich fürchte, das dürfte komplizierter werden, als du dir das gerade vostellst. ...Ich glaube nicht, daß das System schnell genug reagiert, daß man den Unterschied sieht.
So sehe ich das auch.

Weiterhin untersagt die Chemikalien Verbots Verordnung die Verwendung von gefährlichen Stoffen nach Gefahrstoffverordnung, in Dekorationsgegenständen und Spielen. Dein Objekt sehe ich jetzt mal als Dekorationsgegenstand an, dann bleiben nicht mehr viele Stoffe übrig, mit denen man so was realisieren könnte. Genauer gesagt fällt mir hier kein Stoff ein, der alle Bedingungen erfüllen kann. Ich dachte ursprünglich an eine Wachsschmelze, aber da ist das System viel zu träge, um Deinen Vorstellungen nur halbwegs nahe zu kommen.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 13:57   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

Zitat:
Zitat von ricinus
Hallo

o- und p-Kresol haben Fp so um die 30°C. Das könnte hinkommen.
Eisessig 16°C, kristallisiert aber eher träge.

lg
Igitt...

Dann nehmen wir besser ein Polyglykol, die kriegt man mit zahlreichen Schmelzpunkten, und die Dinger sind harmlos.

Am problematischsten sehe ich das schnelle Gefrieren/Auftauen (wozu ja schon eine Menge gesagt wurde).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 14:00   #10   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

Zitat:
Weiterhin untersagt die Chemikalien Verbots Verordnung die Verwendung von gefährlichen Stoffen nach Gefahrstoffverordnung, in Dekorationsgegenständen und Spielen.
Für Kunstobjekte kann man m.E. unter bestimmten Bedingungen eine Genehmigung bekommen, ist aber recht nervig.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 14:06   #11   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

Davon abgesehen, dass wir dann immernoch eine entsprechende Chemikalie brauchen:
Man könnte doch vielleicht eine IR-Quelle "versteckt" (z.B. unterhalb des Objektes in einem Tisch o.ä.) anbringen und diese über eine Lichtschranke steuern, dass das Ding nur an ist, wenn jemand in einer bestimmten Position vor dem Objekt steht. Evtl. könnte man so auch eine Kühlvorrichtung mit anbringen.
Dann braucht man halt noch eine Substanz, die entsprechend schnell reagiert...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 14:30   #12   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

tert-Butanol oder para-Dibrombenzol würden mir so spontan einfallen. Die klassischen Substanzen, welche als Hinweis dafür gelten, dass es im Labor entschieden zu warm ist.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 14:37   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

danke für eure guten einwände und vorschläge...das mit der Wärmequelle/Kühlung wäre sicher auf die eine oder andere Art machbar.
Aber der Kern des Problems ist wie alle schon gesagt haben die Flüssigkeit an sich.
Franz sagt ein Polyglykol würde sich eignen. Wie sieht es in flüssigem und festem Zustand aus (transparenz,farbe)? Wäre es teuer?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 15:12   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

Polyglykole sind in fester Form wachsartig und weiss, ein wenig transparent.

Geschmolzen sind sie wasserklar.

Aber so spontan, wie Du denkst, funktioniert auch das nicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 15:44   #15   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: suche leicht gfrierende flüssigkeit

Zitat:
Zitat von analea
das mit der Wärmequelle/Kühlung wäre sicher auf die eine oder andere Art machbar.
Eine ganz andere möglichkeit wäre vielleicht Pein Array aus Peltier-Elementen, die von einer kamera angesteuert werden.
Leider umso teurer je höher die Auflösung gewählt wird.

Ein Betrachter müsste praktisch ein Bild von sich machen lassen, das dann innerhalb einiger Sekunden zu einer 'Kristall-Fotografie' wird.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Flüssigkeit mit hoher Viskosität Timbone Lebensmittel- & Haushaltschemie 14 17.07.2012 16:25
Ich suche eine bestimmte Flüssigkeit... Orphisch Allgemeine Chemie 5 16.02.2010 10:28
Suche fluorszierende(?) Flüssigkeit / Feststoff Towlie Allgemeine Chemie 1 16.03.2009 20:37
Suche Flüssigkeit (zw. 300K und 1100K) joschitt Allgemeine Chemie 5 18.01.2009 16:35
Suche eine Flüssigkeit, die.... veroveraar Organische Chemie 6 03.03.2006 22:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.



Anzeige