Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2005, 17:06   #1   Druckbare Version zeigen
heinzelhund  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Natriumsäuren = Salpetersäure?

Hallo,

vorweg bitte ich meine Unkenntnis im Bereich Chemie zu entschuldigen.

In meinem Lexikon steht, dass "Salpeter" die Bezeichnung für die Salze der Salpetersäure, die Nitrate, sei. Kann ich daraus schließen, dass alle Natriumsäuren (die wohl u.a. für Radierungen verwendet werden) Salpetersäure sind? Ist "Salpetersäure" also ein umfassendes Synonym für "Natriumsäuren" oder meine Annahme vielleicht völlig falsch?

Ciao
Heinzelhund
heinzelhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:09   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Zitat:
Zitat von heinzelhund
Hallo,

vorweg bitte ich meine Unkenntnis im Bereich Chemie zu entschuldigen.

In meinem Lexikon steht, dass "Salpeter" die Bezeichnung für die Salze der Salpetersäure, die Nitrate, sei. Kann ich daraus schließen, dass alle Natriumsäuren (die wohl u.a. für Radierungen verwendet werden) Salpetersäure sind? Ist "Salpetersäure" also ein umfassendes Synonym für "Natriumsäuren" oder meine Annahme vielleicht völlig falsch?

Ciao
Heinzelhund
Wie um alles in der Welt kommst Du denn jetzt auf Natrium?


Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:10   #3   Druckbare Version zeigen
lost chemist weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.165
Blog-Einträge: 6
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?


Meinst du mit Natriumsäuren die Na-Salze der entsprechenden Säuren?
lost chemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:11   #4   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Denkt da vielleicht jemand, dass Nitrate etwas mit Natrium zu tun haben, weil ähnliche Buchstaben drinne innewohnen tuen?
Natriumsäuren gibt es nicht!
Salpetersäure hat die Summenformel HNO3. Wenn der Wasserstoff ausgetauscht wird gegen z.B. Natrium oder Kalium, erhält man die entsprechenden Salze, die Nitrate, genannt Salpeter.
Natrium bildet aber mit allen möglichen anderen Säuren ebenfalls Salze: Natriumchlorid, -bromid, -acetat, -tartrat, -sulfat .....
Das sind dann aber keine Natriumsäuren, sondern Natriumsalze der entsprechenden Säuren.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:27   #5   Druckbare Version zeigen
heinzelhund  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Zitat:
Zitat von der_assi
Denkt da vielleicht jemand, dass Nitrate etwas mit Natrium zu tun haben, weil ähnliche Buchstaben drinne innewohnen tuen?
Natriumsäuren gibt es nicht!
Hallo und danke für die schnellen Reaktionen.
Dass ich nicht sehr viel Ahnung von Chemie hab, erwähnte ich ja bereits. :-(

Ich schreibe einen Artikel über einen Künstler, der mittels "Natriumsäuren" - so seine eigene Aussage - Metallplatten verätzt. Bei meinen Bemühungen, dies im Netz nachzuvollziehen, kam ich zu der offensichtlich falschen Annahme, dass "Natriumsäuren" im Umgangssprachlichen Salpetersäure seien könnten.

Gibt es jetzt also überhaupt "Natriumsäuren", die Metalle angreifen könnten, oder habe ich vielleicht eine falsche Angabe bekommen?

Ciao
Heinzelhund
heinzelhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:28   #6   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Und die sind abgesehen davon auch noch Basen...

@ Heinzelhund:
Wo hast du den Begriff denn her? Google findet für den Begriff praktisch überhaupt keine Treffer, und das passiert eigentlich nur bei völlig sinnlosen Wörtern.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:33   #7   Druckbare Version zeigen
heinzelhund  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Zitat:
Zitat von Godwael
@ Heinzelhund:
Wo hast du den Begriff denn her? Google findet für den Begriff praktisch überhaupt keine Treffer, und das passiert eigentlich nur bei völlig sinnlosen Wörtern.
Den hat mir der Künstler selber in einer Email genannt zu dem Entstehungsprozeß seiner Arbeiten.
Scheinbar ist ihm aber auch nicht ganz bewußt, was er da eigentlich macht.

Heinzelhund
heinzelhund ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2005, 17:42   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Nun ja: Künstler halt!

Gruß, Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:43   #9   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Wollte schon fragen, ob es sich vielleicht um einen älteren Künstler handelt. Früher wurden ja die dollsten Namen für chemische Verbindungen vergeben.
Die Frage hat sich allerdings mit der E-Mail erledigt

Würde vermuten dass es sich um Nitriersäure handelt. Damit kann man schon mal Metalle ätzen.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:49   #10   Druckbare Version zeigen
heinzelhund  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Ich werde halt das machen, was man in solchen Falle immer macht:
ich schreibe nur "Säure", denn das trifft - betrachtet man die Ergebnisse - auf alle Fälle zu.

Danke noch mal allen.

Ciao
Heinzelhund
heinzelhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 17:53   #11   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Kannst ja nochmal bei wikipedia oder so unter Ätzen nachsehen. Vielleicht passt davon ja was. Salpetersäure zumindest ist nicht unüblich.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 18:04   #12   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Für Radierungen verwendet man afaik wirklich Salpetersäure, wobei das mit Salzsäure auch locker gehen sollte, i.d.R. verwendet man ja auch Platten aus Zink.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 18:31   #13   Druckbare Version zeigen
heinzelhund  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Ich hab wie zuvor vorgeschlagen in der Wikipedia unter 'Ätzen' nachgesehen. Dort ist der Vorgang der Radierung ausführlicher beschrieben als unter 'Radierung' im Brockhaus.

Der 'Ätzgrund' der das Metall vor der Säure schützen soll, wird in der Wikipedia als asphalthaltig beschrieben, als 'Ätzwasser' verwenden sie dort Salpetersäure. Das klingt alles sehr nach den mir vorliegenden Beschreibungen des Künstlers, nur das er halt eben die Begrifflichkeiten 'Natriumsäuren' und 'Teerlösung' verwendet.

Da zwei Teile Schwefelsäure und ein Teil Salpetersäure Nitriersäure ergibt vermute ich, dass er die Begriffe eventuell verkehrt verwendet und eigentlich 'Nitriersäure' meint. Wikipedia schreibt weiter zu 'Nitriersäure': "Die Herstellung sollte nur von erfahrenem Personal durchgeführt werden. Konkrete Gefahren sind unter anderen starke Verätzungen an Haut, Augen, Schleimhäuten oder Lunge, tiefe Verbrennungen durch direkten Kontakt mit der Schwefelsäure [...] " Ich nehme das mal als Indiz dafür, dass man diese Säure auch zum Ätzen von Metallen verwenden kann.

Wäre dies denkbar? Der Künstler ätzt nicht wie bei einer Radierung lediglich Vertiefungen in die Metallplatten, sondern ganze Bereiche des Metalls weg, so dass ein skelettartiges Gebilde übrigbleibt.

Heinzelhund
heinzelhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 18:43   #14   Druckbare Version zeigen
Ich2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 664
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Ich hätte nen neuen Vorschlag vieleicht hat das was mit Chilesalpeter (NaNO3)(Natronsalpeter) zu tun da wäre dann das Na

Geändert von Ich2 (17.03.2005 um 18:50 Uhr)
Ich2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2005, 18:53   #15   Druckbare Version zeigen
polysom Männlich
Mitglied
Beiträge: 926
AW: Natriumsäuren = Salpetersäure?

Vielleicht meinte er ja Natronlauge?
Für Nichtchemiker ist alles was ätzt häufig "Säure".
__________________
Bist du des Lebens nicht mehr froh, dann atme tief das N2O!
polysom ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strukturformel von Salpetersäure-III und Salpetersäure-V Kitsch_Object Allgemeine Chemie 7 06.11.2010 14:52
1,5 M Salpetersäure Sinja Anorganische Chemie 2 01.12.2008 17:13
Salpetersäure Jimi Anorganische Chemie 4 15.07.2008 20:51
Salpetersäure Spell Force Anorganische Chemie 14 15.02.2007 20:12
Salpetersäure kammerjäger Anorganische Chemie 6 27.03.2005 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:13 Uhr.



Anzeige