Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2005, 18:12   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung [Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe.

Hallo erstmal!

Sicher ist es nicht gern gesehen, wenn Neulinge
sich erdreisten hier unmittelbar nach der Registrierung
um Hilfe zu bitten, jedoch handelt es sich hierbei wirklich um
einen Notfall, also seid bitte gnädig.

Ein guter Kumpel ist an mich herangetreten mit der Bitte,
dass ich ihm bei seiner Chemie Ersatzklausur, die vielleicht
entscheidend für seine Versetzung ist, meine Unterstützung
anbiete.

In Ermangelung jeglichen chemischen Grundwissens
und der damit verbundenen Konsequenz mich bis auf die Knochen
zu blamieren muss ich nun bei Euch fähigen Leute um Hilfe bitten.


Wenn jemand so nett wäre und mir bei der Bearbeitung dieser Aufgaben
hilfreich zur Seite stehen könnte, wäre ich ihm wirklich dankbar!


Aufgaben:

A2.Warum enthalten Wetterballone beim Start erheblich weniger Wasserstoffgas, als ihre Ballonhülle räumlich aufnehmen könnte?

A3.Das Wasserstoffgas der Wetterballone wird häufig durch eine chem. Reaktion gewonnen, bei der aus Calciumhydrid(CaH2) und Wasser(H2O) Wasserstoffgas und Calciumhydroxid (Ca(OH)2) erzeugt werden.

a. Wie lautet die Gleichung dieser Reaktion?

b. Wieviel Gramm Calciumhydrid und wieviel Gramm Wasser sind
notwendig, damit in einen Ballon 250 Liter Wasserstoff eingefüllt
werden können (Normbedingungen)?

A5.Welchen Raum nehmen folgende Gasmengen bei NB ein:

a. 32 g Sauerstoff
b. 20 g Wasserstoff
c. 14 g Ethen(C2H4)
d. 1 mol Kohlenstoffdioxid

A6. 1 Liter eines Gases wiegt bei NB 1,251 g.

a. Wie groß ist die molare Masse des Gases?

b. Um welches Gas könnte es sich der moralen Masse nach handeln?



Ich danke Euch.
Hannes
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 18:25   #2   Druckbare Version zeigen
ragrag Männlich
Mitglied
Beiträge: 224
AW: [Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe.

A2: Für ideale Gase gilt: pV=nRT heißt im Klartext, je kleiner der Druck (und das geschieht mit zunehmender Höhe) um so größer ist das Volumen, das das Gas einnimmt.
A3: CaH2 + H2O --> Ca(OH)2 + 2 H2 + 228 kJ
250l entsprechen bei Normbedingungen ca. 11,16mol H2
Du brauchst die Hälfte an CaH2 und H2 O also
42,0938*5,58=234,9 g CaH2
und 18*5.58=100,45g Wasser
A5: 32g Sauerstoff entspricht einem Mol O2 also 22,4l
20g Wasserstoff entsprechen 10mol H2 also 224l
14g Ethen entspricht einenm halben Mol also 11,2l
1mol CO2 -->22,4l
A6: 1mol entspricht 22,4l
also entspricht 1l (1/22,4)mol
Wenn nun dieses Gas 1,251g wiegt, kriegst du die molare Masse mit M=1,251g/(1/22,4)mol=28g/mol
Könnte also Ethen sein.

Ich hoffe meine Antworten sind soweit richtig, lasse mich auch gerne korrigieren.
__________________
Quod licet iovi, non licet bovi.
ragrag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 18:27   #3   Druckbare Version zeigen
Nemesis  
Mitglied
Beiträge: 263
AW: [Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe.

Zitat:
Zitat von hannes86
A2.Warum enthalten Wetterballone beim Start erheblich weniger Wasserstoffgas, als ihre Ballonhülle räumlich aufnehmen könnte?
Weil der Luftdruck bei steigender Höhe abnimmt. Wäre der Ballon beim Start prall gefüllt, würde er beim Aufsteigen platzen.

Zitat:
A3.Das Wasserstoffgas der Wetterballone wird häufig durch eine chem. Reaktion gewonnen, bei der aus Calciumhydrid(CaH2) und Wasser(H2O) Wasserstoffgas und Calciumhydroxid (Ca(OH)2) erzeugt werden.
Si, jetzt musst du selbstmit überlegen. Hier gibt es nur die erste Frage umsonst.
Du hast folgenden Ansatz:
_ CaH2 + _ H2O -> _ Ca(OH)2 + _ H2
Jetzt musst du dir einmal überlegen, welche Faktoren vor die einzelnen Angaben gehören (An Stelle der Unterstriche). Dabei muss die Bedingung erfüllt sein, dass die Anzahl der Atome von jeder Sorte vor und nach der Reaktion identisch ist.

Zitat:
A5.Welchen Raum nehmen folgende Gasmengen bei NB ein:
Dazu musst du ermitteln, um wie viel Mol es sich handelt. Du nimmst dir also ein PSE und schlägst die Molmassen nach. Am Beispiel von Sauerstoff:
Sauerstoff liegt als O2 vor. Ein O-Atom wiegt 16 u.
Die Molmasse beträgt also 32 g / mol.
Somit sind die unter a) genannten 32 g genau ein Mol Sauerstoff.

Jetzt guckst du in einer Formelsammlung das molare Normvolumen für ideale Gase nach und findest heraus, dass ein Mol eines Gases unter Normalbedingungen ca. 22,4 Liter einnimmt.

Zitat:
A6. 1 Liter eines Gases wiegt bei NB 1,251 g.

a. Wie groß ist die molare Masse des Gases?

b. Um welches Gas könnte es sich der moralen Masse nach handeln?
Du weißt nun also, dass 1 / 22,4 mol des Gases 1,251 g wiegen. Du rechnest jetzt also aus, wieviel ein Mol des Gases wiegt.
Um nun herauszufinden, welches Gas es sein könnte, empfehle ich, dass du einfach mal im Periodensystem guckst, welches Gas eine ähnliche Molmasse hat. Denk dran dass einige Gase als Moleküle von 2 Atomen vorliegen.

Gruß
Nemesis
Nemesis ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.03.2005, 18:29   #4   Druckbare Version zeigen
ragrag Männlich
Mitglied
Beiträge: 224
AW: [Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe.

Schneller
__________________
Quod licet iovi, non licet bovi.
ragrag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 18:31   #5   Druckbare Version zeigen
Nemesis  
Mitglied
Beiträge: 263
AW: [Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe.

Zitat:
Zitat von ragrag
Schneller
Schneller != Richtig.

Zitat:
Zitat von ragrag
A3: CaH2 + H2O --> Ca(OH)2 + 2 H2 + 228 kJ
Diese Gleichung solltest du noch einmal überdenken.
Zähle einmal die Os auf der linken und auf der rechten Seite.

Im Übrigen ist es doch langweilig, wenn du ihm die kompletten Lösungen gibst. Das hat dann auch keinen Lerneffekt mehr.

Gruß
Nemesis
Nemesis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 18:31   #6   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: [Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe.

Zitat:
Sicher ist es nicht gern gesehen, wenn Neulinge sich erdreisten hier unmittelbar nach der Registrierung um Hilfe zu bitten
Da irrst du dich - das ist der Normalfall.

Willkommen im Forum.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 18:38   #7   Druckbare Version zeigen
ragrag Männlich
Mitglied
Beiträge: 224
AW: [Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe.

Hast recht mit der Cacliumhydrid-Gleichung. Habs einfach bei Wikipedia nachgeschaut und ohne allzu großes Nachdenken übernommen. Gleich mal bei Wikipedia verbessern.
__________________
Quod licet iovi, non licet bovi.
ragrag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2005, 10:32   #8   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: [Chemie 11. Kl.] Brauche Hilfe.

Jaja, kopielen geht übel studielen
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemie-Aufgabe, brauche Hilfe! Klarme Allgemeine Chemie 2 10.11.2011 08:27
Brauche dringend Hilfe in Chemie! harri09 Biologie & Biochemie 3 08.12.2010 11:25
Chemie Referat Ethanol brauche Hilfe!! _b-o-b_ Organische Chemie 10 01.05.2010 20:35
Chemie LK Hausaufgabe, brauche Hilfe.... Djerun Organische Chemie 7 13.08.2007 19:37
Brauche Hilfe in Chemie! ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 2 04.11.2003 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.



Anzeige