Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2005, 17:40   #1   Druckbare Version zeigen
JoWi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 479
Magnesium unter Wasser

Bin grad dabei für den Tag der offenen Tür einen kleinen "Experimentalvortrag" (wenn mans denn so nennen will) vorzubereiten. und da hab ich mir gedacht, zündest du mal ein Magnesiumband an, und hältst es ins Wasser. Dann sollte das doch weiter oxidiert werden. Rein von den Potentialen her sollte es doch funktionieren.

Denkste.

Das Magnesiumband fält ins Wasser, es zischt und vorbei ist die reaktion.

Hab sogar die Oxidschicht noch abgeschliffen, bis das Ding schön geglänzt hat. Ging aber trotzdem nicht.

Weiß jemand, wie das klappen könnte, oder welchen anderen Stoff ich nehmen könnte??
JoWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 17:52   #2   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Magnesium unter Wasser

Hi!

Nimm doch Kalium ! Kleiner Scherz, natürlich niemals machen!
Aber warum das mit dem Magnesium nicht klappt, ist doch klar: Das Wasser entzieht der Reaktion so viel Energie, dass die Flamme erlischt.
Ich habe letztens etwas Ähnliches gesehen: 10 Wunderkerzen waren mit Tesafilm umwickelt und dann an einem Brenner entzündet worden. Wenn man das dann in Wasser taucht, brennen die Wunderkerzen weiter.
Ansonsten wäre doch auch die Verbrennung von Magnesiumspänen zwischen zwei Blöcken Trockeneis eine effektvolle Reaktion!
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 19:17   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Magnesium unter Wasser

Zitat:
Ansonsten wäre doch auch die Verbrennung von Magnesiumspänen zwischen zwei Blöcken Trockeneis eine effektvolle Reaktion!
Das ist auch von der Optik einfach besser für einen Experimentalvortrag geeignet.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.03.2005, 19:21   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Magnesium unter Wasser

Der Versuch mit mehreren zusammengeklebten Wunderkerzen sollte gut klappen. Ansonsten einfach klassisch Magnesiumspäne anhäufen, anzünden und aus einiger Entfernung mit einer Spritzflasche Wasser drauf geben.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 19:23   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Magnesium unter Wasser

Wenn ich mal Werbung machen darf:

www.experimentalchemie.de

Da finden sich viele tolle Experimente, mal mehr, mal weniger schwierig, halte ich eigentlich für ideal...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magnesium reagiert mit Wasser ? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 18 11.01.2014 22:14
Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 23 15.06.2009 20:23
Schwefeldioxid, Magnesium in Wasser gastgeber Allgemeine Chemie 6 17.12.2006 21:15
Verbrennen von Magnesium Band unter einwirkung von marmor+salzsäure sascha-89 Allgemeine Chemie 10 14.05.2005 16:09
Reaktionsgleichung zb. Magnesium in Wasser! ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 6 22.01.2005 14:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.



Anzeige