Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2005, 22:07   #1   Druckbare Version zeigen
little-nici  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
Oxalate und Hydrogenoxalate

Hallo!

Bräuchte nochmal Hilfe... wo sind hier bei Oxalaten und Hydrogenoxalaten die genauen Unterschiede in den Eigenschaften? und wann ensteht was? kann darüber nicht wirklich was finden

Danke

ps: toll das es dieses Forum gibt, wo einem nette Menschen helfen
little-nici ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.03.2005, 22:30   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Oxalate und Hydrogenoxalate

Oxalsäure ( HOOC-COOH ) ist eine zweiprotonige Säure. Die Protonen werden stufenweise abgegeben :

HOOC-COOH + NaOH -> [HOOC-COO-]Na+ + H2O

(Natriumhydrogenoxalat)

NaOH + [HOOC-COO-]Na++ H2O -> H2O + Na+[- OOC-COO-]Na+ + H2O

(Natriumoxalat)

Hilft das?

Geändert von bm (15.03.2005 um 10:42 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 22:41   #3   Druckbare Version zeigen
little-nici  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: Oxalate und Hydrogenoxalate

ja, danke. das ist schon mal nen guter Anfang
little-nici ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 10:17   #4   Druckbare Version zeigen
little-nici  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: Oxalate und Hydrogenoxalate

Das sieht doch dann mit Kalium genauso aus, oder? muss doch dann praktisch nur statt NaOH KOH schreiben?

Ist das zweite H2O in aus der ersten Gleichung einfach übernommen?

mfg nici
little-nici ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 10:41   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Oxalate und Hydrogenoxalate

Zitat:
Zitat von little-nici
Das sieht doch dann mit Kalium genauso aus, oder? muss doch dann praktisch nur statt NaOH KOH schreiben?
Richtig.

Zitat:
Ist das zweite H2O in aus der ersten Gleichung einfach übernommen?
Ja, ich habe es etwas deutlicher hervorgehoben.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2005, 10:45   #6   Druckbare Version zeigen
little-nici  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: Oxalate und Hydrogenoxalate

Dankeschön
little-nici ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gausaustausch bei Kapillaren und Gewebe,und die aufnahme der nährstoffe durch Blut und Lymphe (Mensch) kleinerengel045 Biologie & Biochemie 0 10.12.2011 15:52
Oxalate Laura90 Anorganische Chemie 5 19.05.2010 21:01
Fehlingsche und Silberspiegelprobe und Schiffsche Probe mit Propanal und Ethanal! linkinpark2008 Allgemeine Chemie 1 10.12.2008 17:27
Reaktionsgleichungen für NaOH und Essigsäure und HCl und Natriumacetat ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 07.12.2005 21:44
Oxalate gkchem Organische Chemie 1 15.11.2004 13:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.



Anzeige