Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2005, 21:43   #1   Druckbare Version zeigen
Pandra  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
lewis säure/base

kann mir jemand genau erklären was
eine lewis base bzw lewis säure ist

und wieso ist
H20 eine lewis base?

ich weiss das lewissäuren leere(1 oder mehrere) orbitale(was ist ein orbital?!)
in der valenzschale haben die das bestreben haben sich mit elektronen aufzufüllen.
Bsp AlCl3 ->> ich versteh das nicht, den Al gibt jedem Cl ein elektron ab
das heisst ja dann das Al seine 8elektronen hat und die 3 Cl auch ihre acht

wieso hat es dann das bestreben elekronen zu hohlen?
Pandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 21:53   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: lewis säure/base

Aus Deinem Profil

http://www.chemieonline.de/forum/member.php?userid=15936

lässt sich leider nicht schliessen, auf welchem Niveau man Dir antworten sollte.

Trotzdem ganz grob zu AlCl3 :

Chlor hat jeweils drei freie Elektronenpaare und das mit der AL-Cl-Bindung gemeinsame. Macht acht = Edelgaskonfiguration.

Aluminium hat nur die drei Elektronenpaare der Al-Cl-Bindungen, macht sechs, also eine Elektronenlücke.

Und nach der Definition nach Lewis sind das Lewis-Säuren.

Und verschoben nach Allg. Chemie.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 21:59   #3   Druckbare Version zeigen
Pandra  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
AW: lewis säure/base

und bei
H20?
da ist am O 2 elektronenpaare
die nicht besetzt sind deshlab lewisbase?
Pandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 22:03   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: lewis säure/base

Seit wann sind die unbesetzt? Bisher ging ich immer davon aus, das sie besetzt sind, deshalb ein Proton anlagern können, und dass Wasser deshalb eine Lewis-Base ist.

Aber ich geh mal nachschauen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.03.2005, 22:10   #5   Druckbare Version zeigen
Pandra  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
AW: lewis säure/base

?...
aber wieso kann sich ans H20
nur ein H anlagner?und nicht 2?
ein O mit 4 H
Pandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 22:22   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: lewis säure/base

Wenn Wasser ein H+ anlagert :

H2O + H+ -> [H3O]+

entsteht ein positiv geladenes Teilchen. Um ein weiteres H+ anzulagern

H+ <---> [H3O]+ müsste die Abstossung gleichnamiger Ladungen überwunden werden.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 22:34   #7   Druckbare Version zeigen
Pandra  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
AW: lewis säure/base

aha.neue frage:
wo kann ich sehen wie die vollständige molekülformel von

trans-3,4-Dimethyl-2-penten
und
cis-3-ethyl-2-hexen
aussieht
Pandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 22:43   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: lewis säure/base

Weisst Du, was ein Penten-2 ist?

Kette mit fünf C-Atomen, zwischen dem zweiten und dem dritten C-Atom ist eine Doppelbindung.

Kennst Du den Unterschied zwischen cis und trans (besser E und Z)?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 22:46   #9   Druckbare Version zeigen
Pandra  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
AW: lewis säure/base

ja weiss ich...
nur ich weiss nicht wie die strukturformel aussehen soll...
Pandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 23:34   #10   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: lewis säure/base

Wenn du das alles weisst, sollte die Strukturformel klar sein.
Zitat:
Zitat von Pandra
trans-3,4-Dimethyl-2-penten
Eine Kette aus 5 Kohlenstoffen mit einer Doppelbindung zwischen dem 2. und 3. Atom. An diesen beiden Kohlenstoffen hängenin trans-Position zwei Methyl-Reste dran. Die Namen sind selbsterklärend, wenn man die Einzelbegriffe kennt.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2005, 09:54   #11   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: lewis säure/base

Hier kannst Du auch nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Lewiss%C3%A4ure
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lewis Base/Säure gabe2710 Allgemeine Chemie 6 30.05.2012 12:08
Nomenklatur Lewis Säure/Base tellar Anorganische Chemie 2 18.01.2012 20:41
Lewis Säure/Base Sijansur Allgemeine Chemie 1 26.09.2011 13:50
Lewis-Säure/Base ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 14.07.2010 07:34
Lewis Säure/Base Oekologe Anorganische Chemie 2 26.07.2005 11:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.



Anzeige