Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2005, 12:05   #1   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 23.863
schwarzer hydrophiler Farbstoff

Hallo

ich suche nach einer Möglichkeit, eine grössere Menge Wasser schwarz zu färben - der Farbstoff sollte möglichst ungiftig und leicht auswaschbar sein...

Kennt jemand sowas ? Gibt es schwarze Lebensmittelfarbe ?

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2005, 12:44   #2   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Also nen Pulver scheint es zu geben. Schau mal hier
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2005, 18:08   #3   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.308
Blog-Einträge: 1
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Hallo, wem willst Du denn das Schwimmbecken einfärben?
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2005, 22:05   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Ich rate zu Flourescin-Natriumsalz. Färbt toll grün schon in geringsten Mengen, ist ungiftig, und es wird kg-weise in Seen gekippt, um irgendwas nachzuweisen. Dann gibts auch ne medizinsche Anwendung, das Zeug wird in eine Vene gespritzt:

http://www.stlukeseye.com/eyeq/FluoresceinAngiogram.asp

Hab aber keine Ahnung, was das Zeug kostet.

Das Wasser wird dann grün, sieht aber echt geil aus....

Geändert von kaliumcyanid (12.03.2005 um 22:15 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2005, 22:16   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Ich rate zu Flourescin-Natriumsalz.
Gefragt war nach Schwarz!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2005, 22:19   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Nun gut, aber Grün ist doch auch nicht schlecht...die Färbekraft ist beachtlich:
Mit 500 g von dem Zeug kann man eine Meeresfläche von ca. 4000 m² färben.

Geändert von kaliumcyanid (12.03.2005 um 22:32 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2005, 22:40   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Nun gut, aber Grün ist doch auch nicht schlecht...
Ich schätze, dass ricinus genau weiß, was er will und Fluorescein kennt er sicherlich.

Bezüglich der Auswaschbarkeit: kommt sicher drauf an, woraus/wovon. Auch bei Lebensmittelfarbe ist nicht gewährleistet, dass sie sich von überall entfernen lässt.

Für größere Mengen Lebensmittelfarbe ggf. hier anfragen:
http://www.riku.com

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2005, 22:44   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Nun gut, aber Grün ist doch auch nicht schlecht...die Färbekraft ist beachtlich:
Rot wäre auch gut. Wir haben noch ein paar Tonnen einer Fehlfabrikation abzugeben. Sehr günstig!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 12:08   #9   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 23.863
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Hallo

@everybody : Danke für die Tips. Fluorescein ist zwar hübsch aber für diese Anwendung einfach nicht schwarz genug

ich versuchs mal mit verdünnter Tusche oder schwarzer Tinte...

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 14:03   #10   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Beiträge: 578
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Mit 500 g von dem Zeug kann man eine Meeresfläche von ca. 4000 m² färben.
ich glaube es macht wenig sinn hier von m² zu sprechen. Besonders nicht beim meer.
m³ wäre das geeignetere Mass, vielleicht haste dich auch nur verschrieben.
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2005, 23:49   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Ich hab nochmal nachgeschaut, so stehts auch im Römpp -> 4000 m²
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2005, 00:06   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Ich hab nochmal nachgeschaut, so stehts auch im Römpp -> 4000 m²
Zwar off topic, aber von wissenschaftlichem Interesse, daher:

wenn man durch die Farbstofflösung durchsieht, ist das Volumen tatsächlich nicht von Interesse; es kommt nur auf die gelöste Menge an Farbstoff in der betrachteten Flüssigkeitssäule an - die Absorption ist unabhängig von der Höhe der Säule.
Die Angabe "Farbstoff pro Fläche" stimmt also in erster Näherung.
Allerdings ist Meerwasser nie absolut transparent, also gibts da ein Limit...

- Die Färbung des Meerwassers mit Fluorescein wurde erdacht, um Schiffbrüchige besser vom Flugzeug aus finden zu können -

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2005, 00:11   #13   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

@ KCN
Zunächsteinmal wurde - wie schon gesagt - nach einem schwarzen Farbstoff gefagt! Da passt natürlich Fluorescein nicht!
Des weiteren sollte klar sein, dass man mit einem löslichen Farbstoff i.d.R. ein Flüssigkeitsvolumen färbt, also sollte die Angabe schon in m3 sein, das sollte man sich selbst eigentlich denken können. Dennoch steht im Römpp:
Zitat:
Mit 500 g Fluorescein können Schiffbrüchige und notgewasserte Flieger eine Meeresfläche von ca. 4000 m2 auffällig färben.
In diesem speziellen Fall ist es natürlich unerheblich, bis in welche Tiefe das Wasser gefärbt ist, man will ja schließlich von Suchflugzeugen erkannt werden und nicht von U-Booten.
Man könnte sich jetzt hier großartig darüber unterhalten, ob bei dieser Anwendung der Farbstoff nicht eigentlich an der Oberfläche bleibt und man daher von einer Fläche und nicht von einem Volumen spricht, dass ist hier aber alles

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2005, 09:51   #14   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Wie wäre es mit dem Wasserfarbkasten aus der 4. Klasse. Da einfach die schwarze Ronde rausnehmen und auflösen. Gibt es auch in weiteren Farben und somit kannst Du einfärben wie Du willst.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2005, 13:15   #15   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: schwarzer hydrophiler Farbstoff

Davon wird das Wasser aber nicht Schwarz, sondern eher unappetitlich grau. Außerdem setzen sich die Pigmente.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schwarzer Strahler max_1889 Physikalische Chemie 4 22.03.2011 19:19
Schwarzer Körper Kekule jun. Physik 7 15.12.2009 10:43
Suche Plastik mit hydrophiler Oberfläche ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 13 06.10.2008 22:19
schwarzer strahler Grummel Physikalische Chemie 3 23.03.2004 18:19
schwarzer humor FliX Off-Topic 4 02.05.2003 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.



Anzeige