Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2005, 16:39   #1   Druckbare Version zeigen
Animus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Volumenberechnung eines Stoffes

Ich hoffe dieses Thema gibts noch nicht. Die Suche ergab zwar Treffer, jedoch habe ich in den Threads nichts gefunden, was meine Frage beantwortet.

Also:
Wir reden in Chemie gerade über die quantitative Elementaranalyse und haben dazu auch die Formeln zur Berechnung der Stoffmenge, der Masse usw. aufgeschrieben.
Aufgabe nun ist es, eine Tabelle auszufüllen, was ja auch an sich nicht so schwer ist. Jedoch wird gefragt, wie groß das Volumen eines Stoffes in Abhängigkeit der Stoffmenge ist. Die Formel dazu haben wir auch: V=n*Vm.
Jetzt weiß ich aber nicht, wie ich Vm ermitteln kann. Könnt ihr mir da vielleicht helfen?
Wir können ja als Beispiel von Vm CO nehmen.
Animus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2005, 16:41   #2   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Volumenberechnung eines Stoffes

Ein Mol eines Gases hat 22,4 L
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2005, 16:43   #3   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Volumenberechnung eines Stoffes

...bei 1.013 bar und Raumtemperatur (oder was 0 °C?), jedenfalls wenns ideal ist
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.03.2005, 16:47   #4   Druckbare Version zeigen
Animus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Volumenberechnung eines Stoffes

Also wäre dann das Volumen, mal angenommen es handelt sich um 1 Mol, 22,4 l, egal, um welchen Stoff es sich jetzt handelt. 1 Mol CO und 1 Mol O2 haben dann beide ein Volumen von 22,4 l?
Dann frage ich mich aber, worin sich dann V und Vm unterscheiden.

P.S. Danke für die schnelle Antwort
Animus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2005, 16:50   #5   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Volumenberechnung eines Stoffes

Das gilt eigentlich nur für ideale Gase. Vm ist das molare Volumen, für ideale Gase 22.4 L / mol. Wenn Du dann 1 Mol hast (n=1), ist das Volumen V 22.4 L, bei 2 Mol (n=2) 44.8 L etc.
Vm muss einfach mit der Molzahl multipliziert werden, um das Volumen zu erhalten.
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2005, 17:01   #6   Druckbare Version zeigen
Animus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Volumenberechnung eines Stoffes

Gut, ich glaube ich habe es dann soweit verstanden. Sollte noch etwas unklar sein, frage ich einfach noch mal nach

Vielen Dank für die Hilfe
Animus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 17:02   #7   Druckbare Version zeigen
setschi Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
Frage: Volumenberechnung eines Stoffes

Hallo Zusammen,

Habe auch eine Frage zwecks Volumenberechnung von Stoffe.
Es geht um die Berechnung des Volumens einer Flüssigkeit und gegeben sind Stoffmenge, molare Masse (und damit dann auch Masse) sowie Temperatur.
Wie komm ich damit zur Dichte, oder benötige ich die gar nicht?

Es handelt sich ausdrücklich um eine Flüssigkeit und nicht um ein Gas!
Bin grade etwas ratlos..
Merci schon mal.
setschi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Analyse eines Stoffes charlychen Organische Chemie 9 28.10.2011 11:52
Benennung eines Stoffes imag1nary Organische Chemie 1 24.08.2011 17:13
Berechnung der Masse eines entstehenden Stoffes / eines Ausgangsstoffes maksim96 Allgemeine Chemie 49 04.12.2010 20:09
wertigkeit eines stoffes 00checker Allgemeine Chemie 10 26.11.2008 23:07
Entdeckung eines Stoffes ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 05.07.2006 09:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:48 Uhr.



Anzeige