Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2005, 20:13   #1   Druckbare Version zeigen
grüne-raupe weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 68
Chemisches Rechnen

Hallo Ihrs!
Ich komme jetzt bestimmt mit einer total simplen Aufgabe, aber ich stehe grad echt auf dem Schlauch.
Also ich soll das Volumen an Schwefelsäure berechen, was für eine vollständige Reaktion mit Magnesium verbraucht wird.
(Die Reaktion ist allerdings eine im Kaloriemeter ablaufende.Dafür brächte ich etwa 250ml Schwefelsäure und ca.0,5g Magnesium)
c(H2SO4)=0,1mol*l-1

Also ich hab mir gedacht, dass ich erstmal die Reaktionsgleichung aufstelle:
Mg + H2SO4 --> MgSO4 + H2

dann hab ich die Stoffmenge berechnet:
n=c*V
n=0,1*0,25
n=0,025mol
gilt für Mg und H2SO4

Jetzt weiß ich allerdings nicht weiter.Wäre schön, wenn mir jemand helfen würde!
(gesucht war das Volumen an Schwefelsäure)
__________________
Geld macht nicht glücklich.Aber wenn man unglücklich ist,ist es schöner in einem Taxi zu weinen als in einer Straßenbahn.
Marcel Reich-Ranicki
grüne-raupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 20:15   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemisches Rechnen

Na wenn n=0,025mol

dann ist V = n/c

V = 0,025 mol / (0,1 mol/l) = .... l
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 21:53   #3   Druckbare Version zeigen
grüne-raupe weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 68
AW: Chemisches Rechnen

Das wären ja dann die 250ml und das kann ja eigentlich nicht sein, da ich doch das Volumen berechnen soll, das ich für eine vollständige Reaktion benötige.
(Die 250ml hatten wir ins Kaloriemeter gegeben und dann ca.0,5g Magnesiumspäne.Das hat zusammen reagiert und nun sollen wir eben herausfinden wieviel H2SO4 für eine vollständige Reaktion benötigt werden würden,also, dass sich die Stoffe zu 100% umsetzen.)-->Hoffentlich wisst ihr,was ich damit sagen will
__________________
Geld macht nicht glücklich.Aber wenn man unglücklich ist,ist es schöner in einem Taxi zu weinen als in einer Straßenbahn.
Marcel Reich-Ranicki
grüne-raupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 22:00   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemisches Rechnen

Ehrlich gesagt....eher weniger.

0,5 g Mg = 500 mg Mg

Atomgewicht MG = 24,3 mg/mmol

500 mg / (24,3 mg/mmol) = 20,58 mmol

Gemäss

Mg + H2SO4 -> MgSO4 + H2

reagieren Schwefelsäure und Magnesium 1:1

-> 20,58 mmol H2SO4

Bei einer Konzentration der Schwefelsäure von 0,1 mmol/ml benötigt man :

20,58 mmol / ( 0,1 mmol/ml) = 205,8 ml
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.03.2005, 22:39   #5   Druckbare Version zeigen
grüne-raupe weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 68
AW: Chemisches Rechnen

Vielen liebe Dank!
Du hast mir echt geholfen!
__________________
Geld macht nicht glücklich.Aber wenn man unglücklich ist,ist es schöner in einem Taxi zu weinen als in einer Straßenbahn.
Marcel Reich-Ranicki
grüne-raupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 22:45   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemisches Rechnen

Keine Ursache. Wenn es geholfen hat....
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemisches Rechnen carina3 Allgemeine Chemie 18 21.10.2009 17:17
chemisches rechnen Blondchen Organische Chemie 27 11.10.2009 18:08
Chemisches Rechnen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 13 01.06.2007 17:23
Chemisches Rechnen! Igurashi Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 01.02.2005 16:37
chemisches Rechnen Robbenklopper Allgemeine Chemie 20 21.04.2004 14:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.



Anzeige