Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2005, 13:45   #1   Druckbare Version zeigen
tussiii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
Natriumhydroxid

Tut mir leid, dass ich nochmal was frage, aber ich verstehe ´folgendes nicht:

NaOH löst sich im Wasser und wird zu Na+ + OHaq-
was bedeutet das + in der Mitte und warum steht das aq beim OH und nicht beim Natrium??

Danke!!
tussiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 14:05   #2   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.847
AW: Natriumhydroxid

das aq müsste auch bei dem Na+ stehen, denn es wird ja im Wasser gelöst....

das '+' heißt einfach nur 'und'...

es entsteht Na+ UND OH- (beides in wasser gelöst)..


sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 14:07   #3   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Natriumhydroxid

EDIT: Da war jemand schneller

Das + in der Mitte heißt soviel wie: und
(ähnlich wie: 5 = 3 + 2)
Also
NaOH --> Na+ + OH-
Natriumhydroxid dissoziiert in Natriumkationen und Hydroxidionen.

Das aq müsste bei beiden Ionen stehen, kann aber auch ganz weg gelassen werden, da meist Lösungsvorgänge in Wasser gemeint sind. In Wasser werden alle Ionen mehr oder weniger stark hydratisiert.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 14:07   #4   Druckbare Version zeigen
Nemesis  
Mitglied
Beiträge: 263
AW: Natriumhydroxid

Zitat:
Zitat von tussiii
NaOH löst sich im Wasser und wird zu Na+ + OHaq-
was bedeutet das + in der Mitte und warum steht das aq beim OH und nicht beim Natrium??
Das + in der Mitte bedeutet, dass das Natriumhydroxid nun nicht mehr als Feststoff vorliegt, sondern dissoziiert als Natrium-Ionen und Hydroxid-Ionen vorliegt. Man gibt also die Ionen einzeln an.
Beim Lösen in Wasser werden sowohl die Natrium-Ionen als auch die Hydroxid-Ionen hydratisiert. Somit sind beide als (aq) zu kennzeichnen.

Zum Thema aq vs. gelöst gibt es hier auch gerade ein schönes Thema.

Gruß,
Nemesis
Nemesis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 14:09   #5   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Natriumhydroxid

Das sind Ionen (geladene Teilchen) Ladungen gibt es Positive (+) und negative (-) die Hochgestellt geschrieben werden. Natrium liegt als positiv geladenes Ione vor (Na+ ) und das Hydroxiion liegt als negativ geladene Ione vor (OH- ) Beide zusammen heben ihre Ladungen auf und es gibt (NaOH). Wenn sich nun das Zeug in Wasser loest, gibt es


Na+ UND OH-

Na+ + OH-

Das + in der Mitte bedeutet einfach dass beide vorliegen ersetze das + in der mitte mit dem Wort UND die anderen + bzw. - werden hochgestellt geschrieben und geben die Ladungen an
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.03.2005, 14:09   #6   Druckbare Version zeigen
tussiii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: Natriumhydroxid

Vielen Dank!!
Also beide Male gehört aq hin, da beides in Wasser gelöst wird?

Danke nochmal
tussiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 14:14   #7   Druckbare Version zeigen
tussiii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: Natriumhydroxid

Sorry, jetzt habe ich noch eine Frage!!

Na aq+ und OH aq- wird auch als Natriumlauge bezeichnet?
Stimmt das? Bzw was bringt mir diese Lauge?
(Ich weiß, dass + und - hochgestellt gehören, weiß nur nicht wie ich das machen kann...)

DANKE!!
tussiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 14:18   #8   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Natriumhydroxid

ACHTUNG GANZ SCHLIMMER FEHLER

Es muss heissen

Na+ (aq) und OH- (aq) und nicht das + und - hinter das aq setzen schliesslich ist Natrium und das OH geladen und nicht das aq aq heisst nur geloest ist kein chemischer stoff, hat folglich auch keine ladung. und Ja Die Loesung von NaOH in Wasser wird als NAtronlauge bezeichnet. Immer wenn OH- geloest ist spricht man von Laugen Das bringt dir, dass du weisst, das es ne lauge ist pH>7 ist aetzend. UND NCIHT VERGESSEN LADUNGEN IMMER HINTER DAS ION NICHT HINTER DAS AQ
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 14:22   #9   Druckbare Version zeigen
tussiii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: Natriumhydroxid

Ich danke dir!!
tussiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 21:15   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Natriumhydroxid

NaOH (aq), geht auch....

Und zur Schreibweise: In der Leiste, in der du Fettdruck, Kursiv usw einstellen kannst, ist ganz hinten ein At und ein AH, da drückst du drauf, es erscheint ein Fenster, Text eingeben, ok, und fertig.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 21:25   #11   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Natriumhydroxid

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
NaOH (aq), geht auch....

Und zur Schreibweise: In der Leiste, in der du Fettdruck, Kursiv usw einstellen kannst, ist ganz hinten ein At und ein AH, da drückst du drauf, es erscheint ein Fenster, Text eingeben, ok, und fertig.
Danke fuer diese geistreiche Wiederhohlung
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2005, 13:38   #12   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Natriumhydroxid

aq. kann man quasi als Hydrathülle (ein Wassermäntelchen) betrachten.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2005, 13:42   #13   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Natriumhydroxid

Zitat:
Zitat von C2H5OH
ein Wassermäntelchen
Gottchen, nee, wie süß!

__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2005, 14:02   #14   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Natriumhydroxid

Zitat:
Danke fuer diese geistreiche Wiederhohlung
Danke für diesen sinnlosen Beitrag -.-

Sie hat gefragt, wieso sollte man da nicht antworten?

für tiefgestelltes Schreiben

für hochgestelltes Schreiben
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2005, 22:01   #15   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Natriumhydroxid

@KCN

Nochmal danke fuer die erneute Wiederholung
Ich meinte nciht das Hoch und tiefgestellt schreiben sondern das ich zitiere

NaOH(aq) geht auch... das war schon laengst klar. Aber schwamm drueber. wir wollen uns doch nciht verkrachen.
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Natriumhydroxid Titleist Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 17.05.2011 14:38
Natriumhydroxid loa2011 Allgemeine Chemie 1 20.02.2011 11:34
Natriumhydroxid weev Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 15.06.2010 19:04
Zinksulfat + Natriumhydroxid VetMed Allgemeine Chemie 4 29.10.2009 21:11
Natriumhydroxid beziehen ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 16.04.2009 13:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.



Anzeige