Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2005, 13:25   #16   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

Ganz meine rede
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 13:26   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

naja zum studium wirds bei mir wohl nicht mehr reichen, aber ich arbeite dran
Hab mal in meiner Chemiemappe geblättert... irgendwie hab ich da ´müll drinstehen... was ist am richtigsten?

a) Mg(s) + 2HCl(aq) --> MgCl2(aq) + H2(g)


b) Mg(s) + 2HCl(aq) --> MgCl2(aq) + H2(g) + 2H2O(l)

c) Mg(s) + H3O+(aq) --> Mg2+(aq) + H2(g) + 2H2O(l)
(das wurd aus den Teilgleichungen übernommen)
ich steh grad irgendwie auf der Leitung
-----------------
H2Co3(aq) + Ca(OH)2(aq) --> CaCO3(s) + 2H2O(l)

--> wieso ist das Calciumcarbonat hier fest?
-----------------
Na2CO3(s) + 2HCl(aq) --> CO2(g) + H2O(l) + 2NaCl(aq)

--> dieselbe Frage: wieso ist Natriumcarbonat fest und kann man CO2 und H2O zu CaCO3 zusammenfassen und welchen aggregatzustand hat das calciumcarbonat dann...

Bring ich da grad total was durcheinander?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 13:30   #18   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

a) ist richtig bei b) und c) stimmt die Stoechiometrie nciht. Zaehl einfach mal die Atome rechts und links, da muessen immer gleich viele da sein.

Das mit dem CaCO3 hatten wir schon es leost sich nur schlecht in Wasser akzeptiere es einfach so. Ist ein wenig kompliziert zu erklaeren wiso das so ist. Wiso wilslt du CO@ und H2O zusammenfassen und warum zu CaCO3 du hast doch gar kein Ca drin. Eher schon zu H2CO3 (Kohlensaeure) die entsteht wenn man CO2 in Wasser leitet.
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 13:34   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

b) Mg(s) + 2HCl(aq) --> MgCl2(aq) + H2(g) + 2H2O(l)

c) Mg(s) + H3O+(aq) --> Mg2+(aq) + H2(g) + 2H2O(l)

--> ich versteh jetzt nur noch bahnhof...
lassen wir mal die 3 gleichungen wech und sagt mir mal welche welche ihr da nehmen würdet )

und bei letzterem meine ich H2CO3 nicht CaCO3 (calciumcarbonat verfolgt mich irgendwie )
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 13:39   #20   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

b) muss heissen: Mg(s) + 2HCl(aq) --> MgCl2 (aq) + H2 (g)
c) Mg(s) + 2H3O+(aq) --> Mg2+(aq) + H2(g) + 2H2O(l)

MgCl2 liegt geloest vor als Mg2+ und 2Cl- ist also egal wie du das schreibst
und HCl geloest liegt vor als Cl- und H3O+ es regiert also mit Wasser

HCl + H2O --> H3O+ + Cl-
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 13:42   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

danke!
ich glaube jetzt bin ich bestens vorbereitet...
(wenn da nicht vielen formlen und gleichungen wären, die dazu prädestiniert sind, verstauscht zu werden )
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 14:03   #22   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

Du darfst den Ueberblick nicht verlieren. Merk dir einfach, welche Stoffe zu was reagieren. Das einrichten der Gleichung, und die Aggregatszustaende ergeben sich von Selbst. Dein Beispiel mit Magnesium und HCl wenn man Magnesium welches ja ein Metall also ein Feststoff sit in HCL gibt, dann bilden sich Blasen, und das Magnesium ist weg. Da Magnesium ein Element ist, und nciht Wasserloeslich ist, kann es nur reagiert haben. zu einem Salz welches Wasserloeslich ist. Und da ergibt sich ja Magnesiumchlorid von selbst. Wenn das Hcl nun also kein Cl mehr hat, blaibt H uebrgi, welches ja ein Gas (Element) ist. Da Gase auch sehr schlacht loeslich sind, blubbert es aus der loesung raus. Fertig. Einfach etwas nachdenken und kombinieren. Dann klappts schon

P.s. wenn du morgen in der Pruefunghaengst, poste hat schnell deine frege rein ich bin online und schreib gleich zurueck

haha bloeder witz ich weiss

viel glueck morgen
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2005, 16:47   #23   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wann sind Stoffe gelöst, wann fest?

verstrahlt: also wenn du frühaufsteher bist...

Ich meine Vorbreitungszeit um 7.40Uhr und die Prüfung um 8.00Uhr - ich glaub wenn ich sowieso schon eher aufstehen muss als sonst, dann hab ich nicht die nerven nochmal hier im forum vorbeizuschauen
Naja, pech, wenn man in seinem Prüfungsfach die erste im Alphabet ist -.-'

Also, ich werde euch hier morgen von meinem Ergebnis berichten
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Protolysegleichungen aufstellen: Wann ist die Lösung sauer, wann alkalisch? Irgendwer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 19.01.2013 17:39
Wann sind Carbonsäuren fest? eeaCHEMIE Anorganische Chemie 14 14.12.2012 21:17
Wann sagt man, dass Alkohol in Wasser gelöst wird und wann umgekehrt? FabianH Allgemeine Chemie 6 22.10.2009 09:57
Wann quellen Stoffe ? Physi Organische Chemie 2 06.04.2008 22:13
Wann ist CO2 gelöst in Wasser? ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 10.06.2007 15:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:31 Uhr.



Anzeige