Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2005, 15:40   #1   Druckbare Version zeigen
Tina0610  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
ein paar fragen

hey,

ich hab nochmal ein paar frage,die ich für die facharbeit brauch...

also ich hab die protolysestufen der weinsäure rausgefunden und soll nun dazu ja experimentell ks-werte bestimmen

hab nun also weinsäure mit natronlauge titriert und die pH-Werte notiert!


Nun hab ich mal ne Frage...
also meiner meinung heißt es zur 1.protolysestufe:
Ks= c(C4H5O6-)*c(H+) : c^2(C4H6O6)

oder ist das falsch?
un woher weiß ich die Konzentrationen? Über das Löslichkeitsprodukt?
Ich versteh das irgendwie nicht ganz, da es ja in der Aufgabe heißt experimentell bestimmung von Ks-Werten
:-(
und gelten die pKs-Werte für die D-Weinsäure auch für die ganz normale Weinsäure?


vielen dak für eure hilfe

tina
Tina0610 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 15:49   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: ein paar fragen

Zitat:
Zitat von Tina0610
Nun hab ich mal ne Frage...
also meiner meinung heißt es zur 1.protolysestufe:
Ks= c(C4H5O6-)*c(H+) : c^2(C4H6O6)
Warum steht da ein ^2 im Nenner ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 15:58   #3   Druckbare Version zeigen
Tina0610  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: ein paar fragen

wird im nenner nicht die konzentration zum quadrat genommen?
Tina0610 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.03.2005, 16:20   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ein paar fragen

Zitat:
Zitat von Tina0610
und gelten die pKs-Werte für die D-Weinsäure auch für die ganz normale Weinsäure?
Was vertstehst Du unter "normaler" Weinsäure? Es gibt 3 Stereoisomere und afaik unterscheiden sich die pKs-Werte nicht.

Wo ist genau das Problem? Du willst die pKs-Werte von Weinsäure experimentell bestimmen?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 16:37   #5   Druckbare Version zeigen
Tina0610  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: ein paar fragen

naja ich soll die Ks Werte experimentell bestimmen...

und da wollt ich wissen ob man den Ks Wert so berechnet
( zur 1.protolysestufe):
Ks= c(C4H5O6-)*c(H+) : c^2(C4H6O6) und woher ich die konzentrationen weiß

und die Weinsäure aus der Schule hieß nur Weinsäure...also Nicht L-Weinsäure oder meso-Weinsäure
Tina0610 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 16:51   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ein paar fragen

Dann war die Weinsäure sicher ein Gemisch aus den Stereoisomeren.

Im Nenner gehört kein Quadrat hin oder?

Die H+ Konzentration mußt Du ja bei der Titration messen. Die Konzentration des Anions entspricht der von H+.

Hast Du eine Titrationskurve aufgenommen?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 17:03   #7   Druckbare Version zeigen
Tina0610  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: ein paar fragen

ja die hab ich. . . ich hab den pH-Wert gemessen oder ist das die H+ Konzentration?
Tina0610 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 17:06   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ein paar fragen

Der Zusammenhang zwischen pH und c(H+) ist folgender:

pH = -log c(H+)

Hast Du den pH-Wert mit dem pH-Meter während der Titration verfolgt?

Zeig mal bitte deine Titrationskurve.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 17:16   #9   Druckbare Version zeigen
Tina0610  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: ein paar fragen

jop hab ich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg versuch1.jpg (111,0 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg versuch2.jpg (126,5 KB, 13x aufgerufen)
Tina0610 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 17:23   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ein paar fragen

Also nur einen pH-Sprung gefunden...
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 17:26   #11   Druckbare Version zeigen
Tina0610  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: ein paar fragen

nee 2
die folgen aber direkt aufeinander
Tina0610 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Dogma aus der Genetik und ein paar Fragen dazu tomdoc Medizin & Pharmazie 8 23.08.2011 07:39
Ein paar Fragen... Chemiker0815 Organische Chemie 10 01.04.2011 11:28
Ein paar Fragen zu Fragen aus dem Zeeck jkjsf Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 24.03.2009 19:01
ein Paar Fragen... Pharmaziestudentin Allgemeine Chemie 8 02.11.2006 05:05
Fragen zu Voraussetzungen und Ablauf im Chemiestudium (ehem. ein paar Fragen von mir) kaliumcyanid Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 01.03.2005 22:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.



Anzeige