Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2005, 15:59   #1   Druckbare Version zeigen
Natta  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 143
Frage Lambert Beer'sches Gesetz

Hallo,

kann mir jemand bitte die folgende Einheit des Extinktionskoeffizienten aus dem Lambert Beerschen Gesetzes erklären ?

mM^-1*cm^-1

ich kenne die Einheit leider nur in einer anderen Form und finde keinen Zusammenhang.

Ciao Natta
Natta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 16:13   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lambert Beer'sches Gesetz

mM = mmol/L, dann sollte es wieder passen (M = Molarität)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 16:20   #3   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Lambert Beer'sches Gesetz

hi natta !

je höher die konzentration deiner absorbierenden substanz, desto mehr absorption
je länger der weg ist, den das licht durch die probe laufen muss, desto mehr absorption

das cm^-1 ist normiert wegen des üblichen küvettenformates, wo das licht einen weg von 1cm durch die probe sausen muss

die extinktion ist nun linear abhängig von der konzentration seiner probe und von der küvettendicke, daher kann für eine substanz bei konstanter wellenlänge und küvettenstärke eine proportionalitätskonstante eingeführt werden, die sich da extinktionskoeffizient nennt

da die extinktion ein reiner zahlenwert ist, muss die konstante die reziproke einheit der variablen haben
die konzentration hat mol/l oder mmol/l, die küvettenstärke ist üblicherweise 1cm, also muss der koeffizient l/(mol*cm) haben
lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 16:30   #4   Druckbare Version zeigen
Natta  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 143
AW: Lambert Beer'sches Gesetz

danke für eure antworten..genau so sehe ich das ja auch.

habe aber in meinen skripten mehrfach die andere einheit für den extinktionskoeffizienten gefunden. kann sich das jemand erklären ?
Natta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 16:43   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lambert Beer'sches Gesetz

Die Molarität ist einfach noch ein überbleibsel aus der guten alten Zeit Da würde ich nichts weiter dahinter vermuten. Das SI System hat sich halt noch nicht in allen Köpfen gänzlich durchgesetzt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 16:43   #6   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Lambert Beer'sches Gesetz

"die andere einheit"
meinst du damit das mM^-1cm^-1 ?

das ist nur eine andere schreibweise der selben einheit so wie Ws (wattsekunde), Nm (newtonmeter) nur andere schreibweisen für J (joule) sind
je nach bedarf nimmt man halt das eine oder andere

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 23:28   #7   Druckbare Version zeigen
Natta  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 143
AW: Lambert Beer'sches Gesetz

hmmm... cm^2/mol ist korrekt. da sind wir uns alle einig. aber mM^-1cm^-1 ist mir nach wie vor unklar. die müssen sich doch irgendwie ineiander überführen lassen bzw. aus dem lambert beerschen gesetz abzuleiten sein. das mM^-1cm^-1 nur eine andere schreibweise wie Joule statt Nm ist halte ich nicht für richtig.
Natta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2005, 01:56   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lambert Beer'sches Gesetz



{E = -lg(I/I_0) = \epsilon \cdot c \cdot d \Rightarrow \epsilon = E/(c \cdot d)}

also ist die Einheit des molaren Extinktionskoeffizienten L{\cdot}mol-1 {\cdot} cm-1

und das in die Molarität umzuwandeln ist denke ich nicht das Problem.
Zitat:
mM = mmol/L, dann sollte es wieder passen (M = Molarität)
Deine Liter kannst du dann als dm3 schreiben und die wiederum als 103 cm3, noch mit den cm im Nenner kürzen, fertig.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lambert-Beersche Gesetz Robin88 Physikalische Chemie 4 19.01.2012 20:34
Beer'sches Gesetz AliceIgnis Allgemeine Chemie 5 03.12.2010 22:56
Lambert-Beersches Gesetz Assyrian4ever Physikalische Chemie 8 28.02.2009 22:31
Lambert Beer'sches Gesetz Chris1983 Physikalische Chemie 10 13.06.2007 00:34
Lambert-Beer'sches Gesetz kat1 Physik 0 20.09.2003 14:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.



Anzeige