Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2005, 22:04   #1   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 696
Frage Kohlenmonooxid

Hallo zusammen,
ich wollte nur wissen ob meine Annahme stimmt, dass zwischen den beiden Atomen eine Doppelbindung besteht, das O-Atom noch 2 nichtbindende Valenzelektronenpaare hat (Erreichen des Oktetts) und das C-Atom mit einem nichtbindenden Vep kein Oktett erreicht.
Danke
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2005, 22:15   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kohlenmonooxid

Nö,

{\mid C \equiv O\mid}

Die Formalladungen darfst du jetzt bestimmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2005, 22:16   #3   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Kohlenmonooxid

Das wäre einer der beiden Grenzstrukturen des CO. Bei der anderen klappt eines der beiden freien e--Paare in die Bindung. Es entsteht eine Dreifachbindung mit positiver Ladung am Sauerstoff und negativer am Kohlenstoff.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.03.2005, 22:18   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kohlenmonooxid

Die "Valenz-Bond"-Theorie beschreibt CO nicht vollständig. Besser ist die -> MO-Theorie.

Die nach der VB-Theorie mesomeren Grenzformeln (Doppelbindung C=O mit Sextett am C; Dreifachbindung C~O (~ = Dreifachbindung) mit einer positiven Ladung am O und einer negativen am C) sind in meinen Augen beide nicht das Wahre.

Obwohl : Die Carbonyl-Komplexe entstehen durch die Donoreigenschaft des C-Atoms.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kohlenmonooxid aus Shisharauch absorbieren snowi Lebensmittel- & Haushaltschemie 1 19.06.2012 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.



Anzeige