Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2005, 22:03   #1   Druckbare Version zeigen
Schwefel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
ethanol + wasser

hallo!

mir ist schon klar warum x ml ethanol und y ml wasser nicht gleich (x+y) ml Gemisch geben, aber ich möchte wissen wie man sich genau die differenz ausrechnet!
eine modellrechnung ergibt bei 50 ml H2O und 50 ml Ethanol etwa 97 ml Gemsich.
Kann ich mir das überhaupt ausrechnen!?
Ich könnts mir irgendwie über die Dichte und die Anzahl der Teilchen vorstellen auszudrücken hab aber bisher nichts gscheites gefunden,

danke für eure hilfe, lg
schwefel
Schwefel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2005, 22:10   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: ethanol + wasser

Das kann man nicht ausrechnen. Im Idealfall ist das Volumen streng additiv. Hier liegt ein nicht idealer Fall vor. Man benutzt für sowas Kallibrationskurven.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 11:12   #3   Druckbare Version zeigen
mikroflow Männlich
Mitglied
Beiträge: 51
AW: ethanol + wasser

google mal nach dem Begriff Volumenkontraktion, da gibts schöne Tabellen.....
mikroflow ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.03.2005, 11:16   #4   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: ethanol + wasser

ausrechnen könntest es, wenn du die anziehungskräfte von ethanolmolekülen untereinander, anziehungskräfte von wassermolekülen untereinander und anziehungskräfte zwischen ethanol- und wassermolekülen kennst

jedoch geht dieser schritt in die andere richtung
beobachtbar ist die abweichung des mischungsvolumens von der summe der einzelvolumina, und von dieser information aus geht die berechnung in richtung intermolekulare kräfte
die tabellen gehen also von den beobachteten abweichungen aus, die eben beobachtet, nicht aber berechnet wurden

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser-Ethanol: Siedepunkttabelle Kriegerdaemon Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 05.09.2011 11:27
Ethanol in Wasser Strahlemann131081 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 18.08.2008 20:46
Volumenkontraktion Wasser/Ethanol heva Allgemeine Chemie 0 03.04.2008 14:27
Ammoniumsulfat in Wasser/Glucose und Wasser/Ethanol Gökhan Organische Chemie 3 31.10.2006 22:38
Ethanol + Wasser maddinware Physikalische Chemie 14 19.10.2006 22:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.



Anzeige