Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2005, 18:55   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Hallo!
Ich sollte folgendes Experiment machen:
Stellen Sie 6ml einer verdünnten Kaliumpermanganatlsg. her, teilen Sie diese auf 2 Rgl. auf und säuern Sie eines davon mit verdünnter Schwefelsäure an! Stellen Sie weiterhin eine konzentrierte Lsg. von Natriumthiosulfat her, auf 2 Rgl. verteilen und dazu jeweils die Kaliumpermanganatlsg geben.

Also bei der Ansäuerung wird aus der farblosen Flüssigkeit eine milchig weiße Flüssigkeit, stimmts? Und bei dem ohne Ansäuerung entsteht ein bräunlicher Niederschlag.

Wie sind nun die Gleichungen und was hat das mit Redoxreaktionen zu tun? Hab ich irgendwas übersehen bei der Beobachtung?

Könnt ihr mir vielleicht helfen?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 18:58   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Willkommen hier.

Such mal unter dem Stichwort Kaliumpermanganat.

http://www.chemieonline.de/forum/search.php?

Wurde schon zigmal behandelt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 19:07   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Es gibt zwar viel mit KMnO4, aber nicht meine Reaktion.. zumindest finde ich sie nicht *seufz*

Ich muss das Protokoll noch fertig schreiben, damit ich es morgen abgeben kann. Könnt ihr mir nicht mal schnell antworten? *gg

Geändert von Nightshadow007 (01.03.2005 um 19:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 19:36   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Im Sauren wird KMnO4 zu Mn2+ reduziert :

MnO4- + 8 H+ + 5 e- -> Mn2+ + 4 H2O

Im basischen zu Braunstein (MnO2) :

MnO4- + 3 e-... -> MnO2...

Versuch mal selber auszugleichen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 19:44   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Also damit kann ich nichts anfangen, ich hatte mir das wie folgt im Sauren gedacht:

KMnO4 + H2SO4 + Na2S2O3 -> MnO2 + K2SO4 + Na2SO4 + H2O + S2

Allerdings hab ich dann keine Oxidation, oder? Ich meine, mal davon abgesehen, dass ich nicht ausgleichen kann *g
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 20:03   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Was ist damit?

8KMnO4 + H2O + 3Na2S2O3 -> 8MnO2 + 2OH + Na2SO4 + K2SO4
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 21:11   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

wozu gibt es dieses forum eigentlich, wenn einem keiner hilft?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 21:17   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Zitat:
Zitat von Nightshadow007
wozu gibt es dieses forum eigentlich, wenn einem keiner hilft?
Dir wird schon geholfen. Aber Du musst auch etwas dazu beitragen.
Das Forum ist nicht dazu gedacht, dass man hier seine Hausaufgaben machen lässt.

Und wenn Du sowas beabsichtigst, sollten wir uns über den Preis unterhalten.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 21:19   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

nunja nunja, ich habe verschiedene meiner lösungsansätze gebracht und dachte, dass mir vielleicht jemand weiterhilft. ich meine, dazu gibt es das hier, dass man sich gegenseitig hilft. *seufz* ich sitz hier seit 2 tagen an diesem zeug und komm keinen schritt weiter
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 21:30   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Das lässt immerhin eine gewisse Eigeninitiative erkennen.

Die Teilgleichungen lauten :

Reduktion im sauren :

MnO4- + 8 H+ + 5 e- -> Mn2+ + 4 H2O


Reduktion im basischen :

MnO4- + 3 e- + 2 H2O -> MnO2 + 4 OH-

für die Oxidation :

S2O32- + 5 H2O -> 2 SO42- + 10 H+ + 8 e-

Jetzt musst Du den Oxidations- und den Reduktionsteil so multiplizieren, dass die Anzahl der übertragenen Elektronen gleich ist.

Die saure und die basische Reduktion müssen getrennt gerechnet werden.

Hilft das?

Als Nachtrag : Es ist einfacher erst die Teilgleichungen, und diese ohne die Gegenionen, mit denen primär nichts passiert, zu betrachten.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 21:50   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Hm, also wäre der Hauptnenner 24?
Folglich so?:

8MnO4- + 24e- + 16H2O -> 8MnO2 + 32OH-

3S2O32- + 15H2O -> 5SO42- + 30OH- + 24e-

Geändert von Nightshadow007 (01.03.2005 um 21:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 21:54   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Zitat:
Zitat von Nightshadow007
Hm, also wäre der Hauptnenner 24?
Folglich so?:

8MnO3- + 24e- + 16H2O -> 8MnO2 + 32OH-
3S2O32- + 15H2O -> 5SO42- + 3OH- + 24e-
Du betrachtest die basische Reaktion.

Der "Hauptnenner" (bei uns hiess das noch kleinstes gemeinsames Vielfaches) ist i.O.

Aber das rot markierte stimmt nicht.

Und dann die beiden Teilgleichungen addieren.

Geändert von bm (01.03.2005 um 22:10 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.03.2005, 21:58   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Ja, da hatte ich mich verschrieben *gg*
Ähm, so addiert nun so?:

8MnO4- + 16H2O + 24e- + 3S2O32- + 30OH- -> 8MnO2 + 32OH- + 6SO42- + 15H2O + 24e-
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 22:06   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Gekürzt:

8 MnO4 - + H2O + 3 S2O3 2- => 8 MnO2 + 2 OH- + 6SO42-
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2005, 22:06   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kaliumpermanganatexperimente, brauch dringend Hilfe!

Zitat:
Zitat von Nightshadow007
Ja, da hatte ich mich verschrieben *gg*
Ähm, so addiert nun so?:

8 MnO4- + 16 H2O + 24 e- + 3 S2O32- + 30OH- -> 8 MnO2 + 32 OH- + 6 SO42- + 15 H2O + 24 e-
Addieren heisst zusammen zählen, die rechte und die linke Seite getrennt :

Code:
8 MnO4- + 24 e- + 16 H2O -> 8 MnO2 + 32 OH-
3 S2O32- + 15 H2O        -> 5 SO42- + 3 OH- + 24 e-
---------------------------------------------------------------
                         ->
Wo soll das rot markierte herkommen?
Rechts und links muss die Summe der Atome und Ladungen gleich sein.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauch dringend hilfe!! Chemie Enricoplay Anorganische Chemie 2 24.11.2010 09:45
Titration - Brauch dringend Hilfe Ioquos Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 02.05.2009 18:50
Ich brauch dringend Hilfe! Marry09 Allgemeine Chemie 1 18.02.2009 21:32
Brauch dringend Hilfe! Ketonkörperverwertung Philo84 Biologie & Biochemie 7 01.09.2007 16:49
Rote Blutkörperchen! (brauch dringend Hilfe) ClaudiJu Biologie & Biochemie 4 17.01.2005 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.



Anzeige