Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2005, 13:27   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Pauling-Regeln

Hallo,
Ich habe eine Übungsaufgabe bekommen (Chemie für Physiker) mit der ich rein gar nichts anfangen kann. Wäre nett, wenn mir jemand helfen würde
Die Aufgabe:

Der pK-Wert von {HAsO_4^{-2}} beträgt 11,6. Ist dieser Wert verträglich mit den beiden Pauling-Regeln?

Das Problem an der Aufgabe ist, dass ich noch nicht einmal weiß was die beiden Pauling-Regeln eigentlich sind. In meinen Büchern oder Aufzeichnungen steht nichts darüber und im Internet fand ich zB das http://www.chem.ox.ac.uk/icl/heyes/structure_of_solids/Lecture3/Lec3.html , aber da steht auch, dass es fünf Pauling-Regeln sind und hier ist ja die Rede von den BEIDEN Pauling-Regeln.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2005, 13:44   #2   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.847
AW: Pauling-Regeln

kenne mich da nicht aus, aber vielleicht hilft das ein bisschen weiter....

http://ruby.chemie.uni-freiburg.de/Vorlesung/Vorlagen/oxide_7.pdf



sakk



edit//....hmmm...welche von den regeln kommen denn überhaupt in frage?
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2005, 14:04   #3   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Pauling-Regeln

Gemeint sind wohl die Regeln für Sauerstoffsäuren (die fünf Pauling Regeln sind etwas anderes):

1.)Der pK-Wert einer Säure der Form OpE(OH)q läßt sich nach pK ~ 8 - 5p berechnen

2.) Für mehrprotonige Säuren steigt der pK-Wert um 5 Einheiten für jede Protolysestufe.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2005, 23:03   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Pauling-Regeln

ok, ich glaub ich hab verstanden was er da haben will.
regel 1) {OAs(OH)_3} hat pK -5+8=3
regel 2) gesuchter Stoff ist in zweiter Protolysestufe => pK = 3+2*5 = 13.
Stimmt so ungefähr, danke
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EN nach pauling boticaria Allgemeine Chemie 2 24.06.2010 18:17
Pauling-Verbot Matroid Allgemeine Chemie 3 23.04.2007 21:40
Elektronegativität nach Pauling ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 06.06.2006 20:49
Pauling schreibweise MindWorld Allgemeine Chemie 6 10.04.2005 18:44
Linus Pauling Aufzeichnungen online ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 0 02.07.2002 19:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.



Anzeige