Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2005, 00:53   #1   Druckbare Version zeigen
ShockTreatment Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 130
Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Hallo,

wir hatten im Unterricht irgendwie so eine Formel

x = 2(n²)

x ist die Elektronenanzahl, n ist die "Schalennummer".

Schale Nr 1 dementsprechend 2 e-
Schale Nr 2 dementsprechend 8 e-
Schale Nr 3 dementsprechend 18 e-
Schale Nr 4 demenstprechend 32 e-

Und irgendwie verstehe ich nicht, was diese Formel bringen soll?!

Vielen Dank für Hilfe
__________________
"Manche Politiker muß man behandeln wie rohe Eier. Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne." Dieter Hallervorden
ShockTreatment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 01:34   #2   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

was gibts daran nicht zu verstehen? n ist eine natürliche zahl und dann ergibt sich die maximale anzahl der elektronen auf einer schale....
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 01:53   #3   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Zitat:
Zitat von ShockTreatment
Und irgendwie verstehe ich nicht, was diese Formel bringen soll?!
Ganz pragmatisch und trivial birngt die Formel die Antwort auf die Frage nach der Zahl der möglichen Elektronen auf einer Schale (kann man wahlweise auch auswendig lernen).

Damit weiß man, dass es in der 1. Periode 2 Elemente gibt, in der 2. 8.

Mit etwas Zusatzwissen weiß man, dass auch die 3. Periode 8 Elemente umfasst und die 4. und 5. 18 Elemente. Darunter die 10 Nebengruppenelemente und 8 Hauptgruppenelemente (8+10=18).

In der 6. und 7. Periode kommen dann jeweils noch 14 Elemete dazu, die Lanthaniden bzw. Actiniden (14+18=32).

Zunächst rein empirisch, hat die Formel ihren Hintergrund im quantenmechanischen Aufbauprinzip des PSE.

für n = 1 gibt es nur eine Unterschale mit einem s-Orital. Pro Orbital haben zwei Elektronen Platz.
fü n = 2 gibt es 2 Unterschalen (1 s-Orbital + 3 p-Orbitale), was zusammen Platz für 8 Elektronen macht.
usw.
Für die Zahl der Orbitale in einer Unterschale ist die Nebenquantenzahl l verantwortlich.

Wenn man so will, stellt die Formel stark verkürtzt und etwas vereinfacht den Aufbau des PSE dar. Das ist doch was.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 16:49   #4   Druckbare Version zeigen
ShockTreatment Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 130
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Hallo,

Vielen Dank

Nur ich habe hier gerade ein PSE liegen und die 3. Periode hat doch 8 Elemente und nicht wie nach der Rechnung 18
__________________
"Manche Politiker muß man behandeln wie rohe Eier. Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne." Dieter Hallervorden
ShockTreatment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 16:51   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Die 3d-Schale wird erst nach der 4s-Schale aufgefüllt.
-> Übergangs- Nebengruppenelemente
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 17:24   #6   Druckbare Version zeigen
ShockTreatment Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 130
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Das hab ich jetzt nicht ganz verstanden
Sind auf der dritten Schale also doch 18 Elektronen?

Was gehört denn dann noch dazu
Na, Mg, Al, Si, P, S, Cl, Ar
__________________
"Manche Politiker muß man behandeln wie rohe Eier. Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne." Dieter Hallervorden
ShockTreatment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 17:32   #7   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

die Formel ist so einfach wie simple:

2n^2

setze mal 3 für n ein
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 18:10   #8   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

dass die in der dritten periode nur 8 elemente stehen ist ganz simpel. das energieniveau der 3d-orbitale ist so hoch, dass sie erst nach dem 4s aufgefüllt werden, und deshalb erst in der 4. periode stehen.
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 20:41   #9   Druckbare Version zeigen
ShockTreatment Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 130
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Ja also ich verstehe ja wi eman mit der Formel umgeht, nur ich verstehe nicht, was da rauskommt.

In der 3. Periode stehen doch 8 Elemente (=> 8 Elektronen auf der Schale), wenn ich allerdings 3 einsetze, kommt ja 18 raus. Bei 4. Periode 32. Nur ich sehe in der 4. Periode keine 32 Elemente
__________________
"Manche Politiker muß man behandeln wie rohe Eier. Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne." Dieter Hallervorden
ShockTreatment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 20:45   #10   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

auch das wurde längst beantwortet mit der Existenz der 'inneren' Übergangselemente
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 21:02   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Schau mal da :

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=17801&highlight=eka

Da ist ein Schema, wie die AO aufgefüllt werden.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 21:06   #12   Druckbare Version zeigen
ShockTreatment Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 130
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Ich versteh das nicht...wenn in der 3.Periode nur 8.Elemente sind, wie können dann 18 Elektronen drauf sein?
__________________
"Manche Politiker muß man behandeln wie rohe Eier. Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne." Dieter Hallervorden
ShockTreatment ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.02.2005, 21:10   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Es müssen ja keine 18 sein. Zunächst mal 2 x 3s + 6 x 3p = 8. Dann ist Schluss für die dritte Periode.

Weiter geht es mit 2 x 4s. Erst dann 10 x 3d. Hast Du Dir das Schema angeschaut?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 21:20   #14   Druckbare Version zeigen
ShockTreatment Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 130
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Was bedeutet denn das mit den s, p und d, das hatten wir noch nicht?

Heißt das also, dass obwohl auf die 3. Schale 18 Elektronen passen, diese nie so besetzt wird?
__________________
"Manche Politiker muß man behandeln wie rohe Eier. Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne." Dieter Hallervorden
ShockTreatment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 21:53   #15   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Anzahl Elektronen auf jeder Schale

Zitat:
Zitat von ShockTreatment
Heißt das also, dass obwohl auf die 3. Schale 18 Elektronen passen, diese nie so besetzt wird?
Richtig.
Wenn ihr die s-, p-, d-, f-Unterschalen noch nicht gehabt habt, und damit auch nicht die Besetzungsreihenfolge dieser Unterschalen, würde ich mich an der Formel nicht zu lange aufhalten.

Dann lernt man besser die Zahl der Elemente in den Perioden auswendig (2, 8, 8, 18, 18, 32, 32).
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anzahl Elektronen pro Schale zumpel Allgemeine Chemie 10 22.05.2011 20:27
Tritt Überspannung in jeder Halbzelle auf? Max OO1 Physikalische Chemie 1 06.03.2011 18:21
Anzahl d-Elektronen ermitteln AcidBurned Anorganische Chemie 18 05.08.2009 23:53
Anzahl freier Elektronen Nadja91 Allgemeine Chemie 3 18.01.2009 15:03
Gesamtzahl der elektronen einer Schale rückläufig?? Slaxx Allgemeine Chemie 8 19.09.2007 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.



Anzeige