Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2005, 14:02   #16   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Zitat:
Zitat von FK
Entsorgung von Permanganat, wenn erforderlich:
Einen Löffel Glucose reinrühren, warten, bis sich der Braunstein abgesetzt hat, abfiltrieren, trocknen und zum Schwermetallabfall geben.
Die restliche Brühe, wenn farblos, in den Ausguss kippen.
Wieviele Abwässer entstehen bei der Glucoseherstellung? wieviel Energie wird für den Transport der bösen Schwermetalle verschleudert? Wiviel Abfälle entstehen beim Aufarbeiten der Abfälle?
Mn ist ein gängiger Legierungsbestandteil von Eisen und Stahl (0,1 - 10%), wenn letzteres rostet wird es im ...zigtausendtonnen - Maßstab in die Umwelt entlassen.
bei mir läuft die Permanganatbrühe deshalb auch in den Abfluss, lange vor dem Klärwerk ist das harmloses MnO2.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2005, 17:33   #17   Druckbare Version zeigen
kuckida  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 118
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Seht Ihr, das meine ich. Jetzt war ich mal ein paar Tage krank und komme wieder und schon haben sich zu meiner Entsorgungsfrage wieder zwei Fraktionen gebildet. Und zwar die "alte Schule" und die "neue Schule".
Einserseits ist KMnO4 ausdrücklich als umweltgefährdender Stoff gekennzeichnet und andererseits soll es angeblich vor dem Klärwerk schon zu Braunstein umgewandelt werden.
Als Sicherheitsbeauftragte hab ich nun mal den leidigen Job dafür zu sorgen, daß die Regeln eingehalten werden und daß die Studenten das Einhalten der Regeln lernen. Aber es fällt mir wirklich schwer meine scheinbar völlig übertriebenen Regeln gegen das zu verteidigen, was für andere Menschen gesunder Menschenverstand ist. Wer denkt sich überhaupt solche Regen aus, und warum?
kuckida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2005, 17:49   #18   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Zitat:
Zitat von kuckida
Einserseits ist KMnO4 ausdrücklich als umweltgefährdender Stoff gekennzeichnet und andererseits soll es angeblich vor dem Klärwerk schon zu Braunstein umgewandelt werden.
Das ist ja auch ne Mengenfrage, oder ? Einen ganzen Sattelschlepper voll Kaliumpermangant kannst Du nicht (auf einmal) in die Kanalisation kippen, da wäre ich mit umweltgefährdend einverstanden. Aber deine paar Liter verdünnte Lösung - ab damit.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2005, 09:22   #19   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Zitat:
Zitat von kuckida
Als Sicherheitsbeauftragte hab ich nun mal den leidigen Job dafür zu sorgen, daß die Regeln eingehalten werden
Mit meinem Sicherheitsbeauftragten habe ich da keine Probreme, bin ich selber...
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2005, 10:21   #20   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.443
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Zitat:
Zitat von kuckida
...Als Sicherheitsbeauftragte hab ich nun mal den leidigen Job dafür zu sorgen, daß die Regeln eingehalten werden und daß die Studenten das Einhalten der Regeln lernen. ...
Ist das Aufgabe des Sicherheitsbeauftragten? Ich glaube eher weniger. Meiner Meinung nach ist hier der Umweltbeauftragte bzw. Abfallbeauftragte und Gewässerschutzbeauftragte gefragt. Als Entsorgungsweg ist nach Abfallrecht die Kanalisation eigentlich nicht vorgesehen (von einigen Ausnahmen abgesehen). Nach Wasserrecht sehe ich den Eintrag von Chemikalien zu "Entsorgungszwecken" auch kritisch. Aber, wie bereits erwähnt ist die Konzentration und Menge, sowie die Art des Stoffes usw. bei der Beurteilung einer solchen Frage relevant. Im Prinzip halte ich es für durchaus vertretbar eine kleine Menge über den Ausguss zu "entsorgen", aber man bedenke. Was hat jemand vor mir über diesen Weg entsorgt? Könnte es zu gefährlichen Reaktionen kommen? Im Bereich Ausbildung würde ich dafür plädieren, dass dort Methoden gelehrt werden, die das Unschädlichmachen der Substanz und die sachgerechte Entsorgung beinhalten.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2005, 11:37   #21   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Zitat:
Wieviele Abwässer entstehen bei der Glucoseherstellung? wieviel Energie wird für den Transport der bösen Schwermetalle verschleudert? Wiviel Abfälle entstehen beim Aufarbeiten der Abfälle? Mn ist ein gängiger Legierungsbestandteil von Eisen und Stahl (0,1 - 10%), wenn letzteres rostet wird es im ...zigtausendtonnen - Maßstab in die Umwelt entlassen. bei mir läuft die Permanganatbrühe deshalb auch in den Abfluss, lange vor dem Klärwerk ist das harmloses MnO2.
Wie heißt es doch so schön? Regeln sind da, damit man nachdenkt, bevor man sie ignoriert.

Das impliziert aber auch direkt, daß die Regeln beigebracht werden müssen. Deswegen ist es sinnvoll und notwendig, daß Anfänger ihre Abfälle genau nach Vorschrift entsorgen, auch wenn es möglicherweise praktisch betrachtet in Einzelfällen nicht besonders tiefsinnig ist.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2005, 17:56   #22   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Beiträge: 696
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Was habt ihr denn gegen den armen Professor. Wenn´s nur KMnO4 ist. Meine Güte sind das Probleme.
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2005, 18:51   #23   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Die Frage dabei ist doch, was der Kerl sonst noch in den Ausguß kippt...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2005, 23:27   #24   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Zitat:
m großen, alten, uneinsichtigen Prof zu wappnen.
Ich halte den eigentlich für ganz vernünftig

Ihr seid doch kein Drogenlabor oder sonstwas, das seine Abfälle illegal entsorgen muss. Und soviel wie da anfällt, machen dann 5 Liter mehr die Entsorgung unmöglich?

Würdest du dich freiwilig irgendwelchen Gasen aussetzen, nur weil die Konzentration, der du dich aussetzen würdest, unter dem MAK-Wert liegt?
Toll isses auf keinen Fall...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2005, 23:36   #25   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Zitat:
Zitat von bm
Tja, dann hilft nur eins :

Kräftig gurgeln.
Frage eines Nichtchemikers: Hab als Kind regelmäßig bei Halsschmerzen mit dem Zeug gegurgelt. Spricht da was gegen bzw. muss ich mir jetzt Sorgen machen?
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2005, 23:51   #26   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Ich glaube nicht.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 01:28   #27   Druckbare Version zeigen
rhodium Männlich
Mitglied
Beiträge: 171
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Hallo zusammen !

In meinem Giftlexikon steht die Prognose: Manganvergiftungen führen zu langlebigen Krüppeln.

Klingt voll toll nicht ?

mfg rhodium
rhodium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 09:34   #28   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Langlebig hört sich doch schon mal gut an...
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 10:46   #29   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Wie hoch konzentriert war die Lösung? Und je nachdem, wie lange das her ist, wenn du jetzt noch lebst....KMnO4 ist ja "nur" gesundheitsschädlich.

Was mich als Hobby-Chemiker mal interessieren würde: Wie kommen die Leute eigentlich darauf, in dem Zeug zu baden, das zu trinken, damit zu gurgeln?
Und sich dann über "giftige Chemie" in ihren Deos und Badezusätzen beschweren -.-
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 12:17   #30   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Entsorgung von Kaliumpermanganat

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Was mich als Hobby-Chemiker mal interessieren würde: Wie kommen die Leute eigentlich darauf, in dem Zeug zu baden, das zu trinken, damit zu gurgeln?
Weil es hilft? Ich konnte damals keine Nebenwirkungen feststellen. Und auch Spätfolgen sind mir nicht bekannt. (Ob ich langlebig bin, weiß ich noch nicht. Ein Krüppel bin ich aber wohl nicht.)

PS: Zur Konzentration: Das Zeug wurde selbst gelöst. D.h. man hat schon recht hohe Konzentrationen hergestellt. Es sollte ja helfen. Und viel hilft viel.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entsorgung Kaliumpermanganat Benzin Anorganische Chemie 5 06.01.2012 15:09
Versuch mit Kaliumpermanganat/Entsorgung krausmar Organische Chemie 1 15.05.2011 14:38
Entsorgung von Chloroform Viviane 87 Organische Chemie 2 28.04.2010 20:57
Entsorgung von Kaliumpermanganat XChemie2009X Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 10.03.2009 21:47
Entsorgung von Fe(CO)5 magician Allgemeine Chemie 1 24.07.2006 22:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.



Anzeige