Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2005, 18:52   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Wie funktioniert ein Radiergummi?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hab absolut keine Ahnung von Chemie. Das ist auch weiter nciht schlimm, da ich nur den Auftrag bekommen habe im Internet zu recherchieren, wie ein Radiergummi funktioniert.
Leider hab ich nicht wirklich etwas brauchbares gefunden.

So stell ich die Frage mal hier hinein. Bitte erklärt es einmal-um so wissenschaftlicher -um so besser. Ihr könnt ruhig richtig in die Materie eindringen, da ich es nur weiterleiten, aber nicht verstehen muss

Ich danke euch schon mal im Voraus!

P.S. An die Moderatoren. Falls dies das falsche Forum ist, bitte verschiebt es
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2005, 18:55   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

Zitat:
Zitat von captain_abg
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hab absolut keine Ahnung von Chemie. Das ist auch weiter nciht schlimm, da ich nur den Auftrag bekommen habe im Internet zu recherchieren, wie ein Radiergummi funktioniert.
Leider hab ich nicht wirklich etwas brauchbares gefunden.

So stell ich die Frage mal hier hinein. Bitte erklärt es einmal-um so wissenschaftlicher -um so besser. Ihr könnt ruhig richtig in die Materie eindringen, da ich es nur weiterleiten, aber nicht verstehen muss

Ich danke euch schon mal im Voraus!
Willkommen bei uns!

Du kannst selbst dahinterkommen.
Einfach etwas mit Bleistift schreiben und wegradieren. Dann Papier, Radiergummi und diese kleinen Krümel genau ansehen.

btw: hatte bis eben geglaubt, Radiergummis wären selbsterklärend. So kann man sich täuschen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2005, 19:52   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

Zitat:
Zitat von FK
btw: hatte bis eben geglaubt, Radiergummis wären selbsterklärend. So kann man sich täuschen...
Also ich wäre dafür, jedem Radiergummi eine Gebrauchsanweisung beizulegen. Da so ein Ding ja Chemie pur ist, müsste eigentlich noch ein Sicherheitsdatenblatt mitgeliefert werden. Und da so ein Ding nicht unfährlich ist noch Risikokatalog mit Warnhinweisen :

Darf nicht in Hände von Kleinkindern gelangen, Erstickungsgefahr beim Verschlucken. Bei Nichtgebrauch, an einem sicheren, für Kleinkinder nicht zugänglichem Platz, lagern.

http://www.fortknox.at/2004/

Nicht für Korrekturen an Bildschirmen geeignet. Hier hilft tipex.

Ebenfalls willkommen hier!

Geändert von bm (06.02.2005 um 20:50 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2005, 20:42   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

mmh aus diesen leicht hinter Arroganz versteckten Antworten lese ich, dass ich hier doch nur in einem normalen Forum gelandet bin und nicht in einem wissenschaftlichen bzw anspruchsvollem.
Wie ein Radierer zu handhaben ist, weiß ich auch, dazu benötige ich keine Diagonalhaarspalter.
Mich hätte nur mal interessiert, welche "Reaktionen" oder "Wechselwirkungen" beim Aufeinandertreffen zwischen Radierer und dem Papier bzw. dem Graphit des Bleistiftes entstehen. Aber da einige Leute dies nicht aus der Fragestellung herausgelesen haben, wende ich mich jetzt an die andere Fraktion des Forums, denen, die sich nicht lustig machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2005, 20:49   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

Hey, nun mal langsam!

Die Funktion eines Radiergummi ist physikalischer Natur. Der Graphit haftet nur an der Papieroberfläche. Durch Reiben wird er an des Gummi adsorbiert, durch den Abrieb erneuert sich die Oberfläche des Radiergummis kontinuierlich.

Zitat:
@aus diesen leicht hinter Arroganz versteckten Antworten lese ich, dass ich hier doch nur in einem normalen Forum gelandet bin und nicht in einem wissenschaftlichen bzw anspruchsvollem.
Das täuscht. Ein bischen Spass muss auch sein. Einverstanden?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.02.2005, 21:01   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

einverstanden!

Könnt ihr "nicht kovalente wechselwirkungen" irgendwie in den Zusammenhang mit der Funktionsweise bringen?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2005, 21:22   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

Zitat:
Zitat von captain_abg
einverstanden!

Könnt ihr "nicht kovalente wechselwirkungen" irgendwie in den Zusammenhang mit der Funktionsweise bringen?
Gibt keine kovalenten Wechselwirkungen zwischen Graphit und Gummi.
Die Adhäsion beruht auf van-der-Waals-Kräften.

Helau,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2005, 22:52   #8   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Schade, dass du die Sendung vom 02.02. verpasst hast (und ich auch). Auf die Radiergummi-Reportage war ich schon letztes Jahr beim Zappen gestoßen und fand sie interessant, leider habe ich sie nicht komplett gesehen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2005, 19:06   #9   Druckbare Version zeigen
CN-Knutsch  
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

änk (wie auch immer man das schreibt)... v. d. W.-WW sind nicht-kovalente WW...
CN-Knutsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 10:12   #10   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

Wie unter folgendem Link zu sehen ist, kann man aus allem eine Wissenschaft machen.

http://palimpsest.stanford.edu/iada/ta99_131.pdf

irgendwie trotzdem interessant
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 14:20   #11   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

Im Vergleich mit den Nanoputians ist das ja fast noch gewöhnlich...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 14:38   #12   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

Meinst Du sowas: http://www.primidi.com/2003/10/14.html

--> NanoTexan - soso
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 15:41   #13   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Wie funktioniert ein Radiergummi?

Zitat:
Zitat von C2H5OH
Oh mein Gott, ist das furchtbar... Muß man die Chemie-Didaktik eigentlich auf sowas reduzieren?!?
Ok - wenn wir schon bei off-topic sind:

http://www.wurstteppich.de
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie funktioniert ein Raketenantrieb? Luke_00126 Physikalische Chemie 10 04.06.2011 15:48
Wie funktioniert ein pH-Meter Caroline1990 Physikalische Chemie 1 08.11.2008 18:07
Wie funktioniert ein Glukoseteststreifen? SP4Ghetti Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 14.01.2007 14:06
Wie funktioniert ein Brenner? MFJ Physik 8 28.03.2004 21:42
Wie funktioniert ein Photometer? ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 26.01.2003 22:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:18 Uhr.



Anzeige