Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2005, 20:27   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Versuch- Aufgabe

Hi,

ich war leider die ganze Woche krank und nun habe ich heute erfahren das ich obwohl ich nicht da war trotzdem die Hausaufgaben abgeben muss. Problem ist nur: Ich kenne den Versuch garnicht

Trotzdem verlangt der Lehrer von mir diesen Versuch mithilfe der Notizen einer Freundin zu beschreiben bzw Fragen zu beantworten.




Weiß jemand von euch was bei dem Verusch passiert ist und was für ein Gas raus kommt?

Bin schon dabei im Buch zu blättern und im Internet zu schauen, aber finde nicht wirklich was.

Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 20:42   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Versuch- Aufgabe

Such mal unter den Begriffen Kalk + Salzsäure bzw. CaCO3 + Salzsäure.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.02.2005, 20:48   #3   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Versuch- Aufgabe

also wenn ich die vermeintlichen Rechtschreibfehler mal abziehe, dann sieht das aus wie die Reaktion

CaCO3 (Kalk)+ 2HCl ---> CaCl2 + H2CO3 (Kohlensäure)

und H2CO3 --> CO2 + H2O

es entsteht also Kohlenstoffdioxid als Gas.

Hoffe das hilft weiter und das ich das alles so richtig interpretiert habe...die Notizen fand ich nicht allzu aufschlussreich - wer auch immer die gemacht hat sollte mal daran arbeiten....
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 20:54   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Versuch- Aufgabe

@Akkordeon1987

Ja Die rechtschreibfehler waren keine Absicht, konnte das nur nicht nochmal neu hochladen deswegen musste ich es so lassen.

Werd mal schauen was ich draus machen kann.


@Lupovsky Gut werd ich nochmal versuchen
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 21:23   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Versuch- Aufgabe

Hi,


hab das jetzt nochmal versucht zu formulieren.

Meint ihr das ist so ok?


Gibt man CaCo3 (Kalk) in Wasser so wird das Wasser trüb/milchig.
Gibt man die (starke) Säure HCl dazu wird das Wasser wieder durchsichtig. Dabei fängt es an zu sprudeln. Durch das ändern der Trübheit kann man darauf schließen, dass CaCO3 und HCl miteinander reagieren.

CaCO3 + 2 HCl ----> CaCl2 + CO2 + H2O
Die beiden Chloratome des HCL verbinden sich mit dem Ca vom CaCO3. Die beiden h's verbinden sich nun mit einem o von dem co3 und bilden damit wasser (h2o). Da das co3 nun ein O weniger hat - wirds zu co2 (kohlendioxid) - welches als Gas entweicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 21:36   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Versuch- Aufgabe

Willkommen bei uns!

Das kommt sinngemäß hin...
Etwas genauer:
2 H+ lagern sich an das Carbonation an, wobei zuerst Kohlensäure entsteht, die gleich zu Wasser und Kohlendioxid zerfällt.
Die Chlorid- und die Calciumionen bleiben übrig und schwimmen vergügt in der Lösung herum (CaCl2 ist sehr gut wasserlöslich)...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 21:40   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Versuch- Aufgabe

Hallo,



ok dankeschön

Naja vieleicht kapier ich Chemie doch noch irgendwann *gg*
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 22:05   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Versuch- Aufgabe

Zitat:
Zitat von SuesseHexe
Naja vieleicht kapier ich Chemie doch noch irgendwann *gg*
Wir hoffen mit Dir...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuch GC amonette Physikalische Chemie 3 16.03.2010 23:55
Unterschied Gay-Lussacscher Versuch und Joule-Thomson-Versuch Milkaschokolade Physikalische Chemie 1 29.01.2009 10:47
Trigonometrie Aufgabe (alt: Mathematik aufgabe HILFE) hanneswader Mathematik 9 22.02.2008 12:35
Versuch ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 07.09.2005 14:30
Versuch Nana-007 Organische Chemie 3 19.12.2004 22:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:17 Uhr.



Anzeige