Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2005, 17:34   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Massenzahl vs. Ordnungszahl

Wir haben heute eine Hausaufgabe bekommen, die ich leider nicht alleine schaffe, geschweige denn überhaupt verstehe!
Aufgabe: Vergleiche die Atommassen von Tellur(52 te) und Iod (53 I) im PSE. Warum hat Iod trotz der kleineren Atommasse die größere Ordnungszahl?

Mein Chemielehrer möchte gerne eine halbe Seite Text...

Ich hoffe einer von euch kann mir da weiterhelfen!
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 17:44   #2   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Eine halbe Seite? Wie das? Ich komm auf 21 Worte:

Weil die häufigsten Tellur-Isotopen 74, 76 und 78 Neutronen haben, während es von Iod nur ein Isotop mit 74 Neutronen gibt.

Vielleicht ne große Schriftart nehmen?
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 17:47   #3   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Willkommen im Forum!
Schreib doch den Satz von Godwael so oft, dass Du eine halbe Seite damit gefüllt hast . Ich kann Dir aber keine Garantie geben, dass das dein Lehrer so toll findet.
Vielleicht schreibst Du einfach noch ein wenig dazu, wie es sich mit den Massenzahlen und den Isotopen generell so verhält.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 17:52   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Willkommen hier.

1/2 Seite ?

kein Problem : Text (s.o.) mit Schriftgrösse 72 macht sogar fast zwei Seiten.

Scherz beiseite : Ein bischen über den Atomaufbau (Proton, Neutron, Elektron) etc. erzählen, dann kommt da schon was zusammen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Atomkern

ggf. mit Bildern

siehe


bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 18:00   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Ich finde es echt nett, dass ihr so schnell geantwortet habt!
Ich muss leider gestehen, dass ich es nocht nicht ganz verstanden habe.
Was hat die Anzahl der Neutronen damit zu tun?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 18:17   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Zitat:
Zitat von Godwael
Eine halbe Seite? Wie das? Ich komm auf 21 Worte:

Weil die häufigsten Tellur-Isotopen 74, 76 und 78 Neutronen haben, während es von Iod nur ein Isotop mit 74 Neutronen gibt.

Vielleicht ne große Schriftart nehmen?
Das ist ja schön und gut,aber verstanden habe ich das nicht. kannst du das bitte mal genauer erklären?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 18:29   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Ganz einfach:
Ein Atomkern setzt sich aus Protonen und Neutronen zusammen.
Während die Anzahl der Protonen der Ordnungszahl entsprechen sind die Neutronen nur "so ungefähr" gleich der Ordnungszahl.

Godwael schrieb dazu:
Ein Te - Atom kann z.B. 74, 76 oder 78 Neutronen haben während Iod in der Natur nur als Reinelement mit 74 Neutronen vorkommt

Ein Proton bzw. ein Neutron entsprechen 1 u bzw. 1 g/Mol

Da ein Te Atom im Schnitt mehr Neutronen hat als ein I Atom ist Te schwerer

Gibt aber auch noch keine halbe Seite
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 18:40   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

DANKE!!
Ich glaube ich habe es so ungefähr verstanden.

Von te gibt es mehrere Isotpe und die 52 ist nur der Durchschnitt!? oder?
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.01.2005, 18:41   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Zitat:
Zitat von maren2
...Warum hat Iod trotz der kleineren Atommasse die größere Ordnungszahl?...
Alles, was auf Schulnivea dazu sagbar ist, ist bereits gesagt worden.

Ansonsten gilt wie üblich in den Naturwissenschaften: Warum-Fragen sind verboten! (Oder zumindest nicht sinnvoll, da unbeantwortbar!)
Der Aufbau der Atomkerne folgt den Naturgesetzen. Warum diese so sind, ist für uns nicht ermittelbar.
Wie man mit dem weiter oben gesagten eine halbe Seite füllen soll, ohne die Schrift um ca. 500 % zu vergrößern ist mir allerdings unklar. (Es sei denn, eine DIN A-7 Seite reicht aus. )

Gruß, Michael

Geändert von MSE (26.01.2005 um 18:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 18:51   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Wegen der warum-Fragestellung: da kann ich nichts dafür. das steht so in unserem Lehrbuch
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 18:52   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Zitat:
Zitat von maren2
Von te gibt es mehrere Isotpe und die 52 ist nur der Durchschnitt!? oder?
Genau! (der natürlich vorkommenden Isotope)

Zitat:
Zitat von MSE
Ansonsten gilt wie üblich in den Naturwissenschaften: Warum-Fragen sind verboten! (Oder zumindest nicht sinnvoll, da unbeantwortbar!)
Der Aufbau der Atomkerne folgt den Naturgesetzen. Warum diese so sind, ist für uns nicht ermittelbar.
Wie man mit dem weiter oben gesagten eine halbe Seite füllen soll, ohne die Schrift um ca. 500 % zu vergrößern ist mir allerdings unklar. (Es sei denn, eine DIN A-7 Seite reicht aus. )
Die halbe Seite ist auch ein Naturgesetzt. Da ist die Frage nach dem Warum auch verboten
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 18:53   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Zitat:
Zitat von Maxli
Die halbe Seite ist auch ein Naturgesetzt. Da ist die Frage nach dem Warum auch verboten

!
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 18:57   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Zitat:
Zitat von Maxli
Genau! (der natürlich vorkommenden Isotope)



Die halbe Seite ist auch ein Naturgesetzt. Da ist die Frage nach dem Warum auch verboten
Danke!
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 20:44   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Zitat:
Zitat von maren2
DANKE!!
Von te gibt es mehrere Isotpe und die 52 ist nur der Durchschnitt!? oder?
Was ich noch sagen wollte aber vergessen habe zu tippen
127.6 ist der Durchschnitt!
An 52 gibt es (ausser Du hast einen Kern oder Fusionsreaktor in der Stube) nicht zu rütteln (ist zwar auch ein Durchschnitt aber der Durchschnitt von Atomen die immer genau 52 Protonen haben )
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 15:29   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Massenzahl vs. Ordnungszahl

Mein Lehrer fands in ordnung.
Ich hatte zwar nicht ne ganze halbe seite aber er fands gut.



Danke an alle die mir geholfen haben.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ordnungszahl Jessica19 Allgemeine Chemie 4 28.05.2012 19:57
Reinelemente und die krumme Massenzahl naturwissenschaftler Anorganische Chemie 4 08.03.2012 13:36
Massenzahl und relative Atommasse Chemie-Lernerin Physik 1 28.04.2010 17:33
Summenformel aus Massenzahl berechnen akgold Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 08.07.2006 20:33
Massenzahl ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 22.03.2003 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:10 Uhr.



Anzeige