Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2001, 22:10   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Verärgert Atome Und Moleküle

Hallo
kann mir hier jemand ganz schnell und leicht erklären , ob Atome gleich den Elementen sind und Moleküle gleich den Verbindungen ?
Wenn nicht , wie sieht das dann aus?
Vielen Dank schonmal im Vorraus
Grüße Rulia
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2001, 22:58   #2   Druckbare Version zeigen
Penthesilea  
Mitglied
Beiträge: 593
Vielleicht besser so ausgedrückt:

Elemente bestehen aus Atomen "einer Art" (eines Elements eben ),
Moleküle sind Verbindungen von Atomen verschiedener Elemente.
__________________
Ich mache Nichts.....und das oberflächlich!
Penthesilea ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.10.2001, 23:16   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zwinkern

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Penthesilea
Moleküle sind Verbindungen von Atomen verschiedener Elemente.
Was ist mit gasförmigen Elementen?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2001, 23:34   #4   Druckbare Version zeigen
Blue Crystal  
Mitglied
Beiträge: 393
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Penthesilea

Moleküle sind Verbindungen von Atomen verschiedener Elemente.
Moleküle können auch aus Atomen des gleichen Elements bestehen, wie z. B. O2

Bei Atomen betrachtet man die einzelnen Atomorbitale, die aus den dem Atom zugehörigen Elektronen bestehen (Ausnahme: elementarer Wasserstoff hat bloß ein Elektron).

Bei Molekülen bilden diese Atomorbitale durch Wechselwirkung die Molekülorbitale mit teilweise stark anderen Eigenschaften als die Summe ihrer Einzelteile, je nach Molekül.
__________________
Das Maximalvolumen subterraner Agrarproduktivitäten steht in reziproker Relation zur mentalen Kompetenz ihres Produzenten.

Geändert von Blue Crystal (17.10.2001 um 23:37 Uhr)
Blue Crystal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2001, 00:02   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
atomos = unteilbar :

wieder eine These, die sich als unhaltbar erwiesen hat.

Atome : die beim Zerkleinern von Materie erh?ltlichen kleinsten Bestandteile.

heute :

Atome; neutrale Gebilde, bestehend aus einem positiven Atomkern (Protonen und Neutronen) und seiner Elektronenh?lle.

Elemente; bestehen aus Atomen gleicher Kernladungszahl (Protonen zwingend gleich, Neutronen variabel, z.B. 233U & 235U)

Verbindung; Verband von Atomen untereinander, der Zusammenhalt dieser erfolgt durch gemeinsame Bindungselektronen.

Haltbare These?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2001, 17:52   #6   Druckbare Version zeigen
Blue Crystal  
Mitglied
Beiträge: 393
Der Zusammenhalt kann auch durch Ladungen erfolgen ---> Ionenbinndung. wobei einem Atom mal ein Elektron gemopst werden kann....
__________________
Das Maximalvolumen subterraner Agrarproduktivitäten steht in reziproker Relation zur mentalen Kompetenz ihres Produzenten.
Blue Crystal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2001, 18:19   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
ok :

ich meinte eigentlich Molekül und habe das (fälschlicherweise) gleichgesetzt mit Verbindung.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2001, 18:59   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Hi!

Noch einfacher (hoffe ich):

Atome sind einzelne "Dinger", etwa wie Legosteine.....

Moleküle sind aus diesen Atomen (zwei bis verdammt viele...) zusammengebaut.

Ein Element besteht aus Atomen gleicher "Sorte" und kann aus Einzelatomen (z. B. Edelgase) oder kleineren (etwa Sauerstoff, Stickstoff, weißer Phosphor) oder größeren Molekülen (roter Phosphor, Silicium, Metalle*) bestehen.
Gleiche "Sorte" heißt, die Atome haben gleich viel Protonen im Kern, können sich aber in der Zahl der Neutronen unterscheiden (und unterscheiden sich daher in der Masse = Isotope). Sie reagieren chemisch (so gut wie) gleich und gehören zum gleichen Element.

Moleküle, die nur aus dem gleichen Element zusammengebastelt sind, bezeichnet man NICHT als Verbindungen - nur solche aus verschiedenen Elementen.

Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2001, 23:24   #9   Druckbare Version zeigen
Penthesilea  
Mitglied
Beiträge: 593
Hab mich wirklich unglücklich ausgedrückt..danke für die Korrektur.
__________________
Ich mache Nichts.....und das oberflächlich!
Penthesilea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2001, 13:51   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Lachen Danke

Vielen , vielen Dabk für eure Antworten , ich glaube jetzt verstehe ich den Zusammenhang
Mhh aber wenn ichn mal wieder auf der Leitung stehe kann ich mich dann wieder melden ?
Das wäre fein
Bis dann
Greetings Rulia*
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2001, 13:53   #11   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Klar. Oft hilft auch schon die Suchfunktion des Forums weiter.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atome -> Moleküle allgemeine Fragen Hans33 Allgemeine Chemie 1 22.02.2012 17:27
Atome, Moleküle, Elemente, Ionen; Bindungsarten sandra19sandra Allgemeine Chemie 16 02.06.2011 11:20
Elemente, Moleküle, Atome Gerda373 Allgemeine Chemie 6 14.10.2008 19:08
Atome / Moleküle animieren? Softyx Computer & Internet 0 22.06.2008 12:31
Atome bilden Moleküle: Die IONENBINDUNG! pirru Allgemeine Chemie 16 14.08.2007 03:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:17 Uhr.



Anzeige