Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2005, 21:01   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Lachen elektronenpaare

N'abend
Ich hätte einmal eine Frage, und zwar sollen wir von Methansäure, Ethansäure, Propansäure, Monochlorethansäure, Trichlorethansäure, Milchsäure, Oxalsäure, Malonsäue, Butandisäure, Hexandisäure und Citronensäure die Strukturformeln nd die freien Elektronenpaare zeichnen...
Die Strukturformel sind ja einfach zu zeichnen, aber wie mach ich das jetzt mit den freien elektronenpaaren? wäre lieb wenn ihr mir helfen könntet

Lieben Gruß Julia
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2005, 21:05   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: elektronenpaare

Kommt darauf an wie die Frage gemeint ist. Wenn Du ein Chemiezeichenprogramm hast wirds schwierig.
Wenn Du von Hand zeichnest, einfach solange freie Elektronenpaare an die Sauerstoffe und Halogene, bis die Oktettregel erfüllt ist.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2005, 22:04   #3   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.847
AW: elektronenpaare

Zitat:
Zitat von EagleEye811
aber wie mach ich das jetzt mit den freien elektronenpaaren? wäre lieb wenn ihr mir helfen könntet
Lieben Gruß Julia
du schaust dir einfach mal deine atome an und schaust im periodensystem ob alle dort vorhanden elektronen auch in deinen struktuformeln vorkommen...


einfaches bsp.: du nimmst methansäure und schaust...
H hat 1 -> ok
C hat 4 -> ok
O hat 6 -> nicht ok, denn bei der säure hast du ja einmal nur eine doppelbindung und das andere mal eine bindung zum C-atom und das andere mal zum H-atom....-> du musst noch zwei "Striche" an das O-Atom machen, damit die Elektronenzahl stimmt....


sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.01.2005, 22:48   #4   Druckbare Version zeigen
guido  
Mitglied
Beiträge: 414
AW: elektronenpaare

Zitat:
Zitat von belsan
Kommt darauf an wie die Frage gemeint ist. Wenn Du ein Chemiezeichenprogramm hast wirds schwierig.
Wenn Du von Hand zeichnest, einfach solange freie Elektronenpaare an die Sauerstoffe und Halogene, bis die Oktettregel erfüllt ist.
versteh ich nicht. wo ist denn da der unterschied......
gruss guido
guido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2005, 22:50   #5   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: elektronenpaare

Inhaltlich, sachlich gibts natürlich keinen Unterschied, aber in der Erklärung wie man die freien Elektronenpaare an das Elementsymbol drann kriegt.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2005, 23:17   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: elektronenpaare

einfaches bsp.: du nimmst methansäure und schaust...
H hat 1 -> ok
C hat 4 -> ok
O hat 6 -> nicht ok, denn bei der säure hast du ja einmal nur eine doppelbindung und das andere mal eine bindung zum C-atom und das andere mal zum H-atom....-> du musst noch zwei "Striche" an das O-Atom machen, damit die Elektronenzahl stimmt....

also dann so in der art:
_
H-C =O|
|
|O|
|
H

geht leider auf dem pc nicht besser...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2005, 23:42   #7   Druckbare Version zeigen
guido  
Mitglied
Beiträge: 414
AW: elektronenpaare

hallo,

guck ma zum beispiel im anhang. ach,...bei monochloressigsäure hab ich bei einem sauerstoff die freien elektronenpaare vergessen.....

alles klar..

gruss guido
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Elektronenpaar.pdf (9,4 KB, 4x aufgerufen)

Geändert von guido (17.01.2005 um 23:45 Uhr)
guido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2005, 23:49   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: elektronenpaare

ach so... alles klar, habs verstanden!
Danke schön
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freie Elektronenpaare MartinMartin Allgemeine Chemie 3 07.05.2012 13:17
Freie Elektronenpaare in ChemDraw plaisir Organische Chemie 4 14.07.2009 17:03
ISIS: Freie Elektronenpaare schnittenkoetter Computer & Internet 3 06.08.2008 18:18
Elektronenpaare HILFE! VavaMuffin Allgemeine Chemie 4 15.05.2008 18:51
Elektronenpaare im Orbitalmodell Wissensdurst Physikalische Chemie 2 21.12.2006 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45 Uhr.



Anzeige