Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2005, 17:21   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Cetirizindihydrochlorid

Hallo,

kann mir jemand Auskunft zur Löslichkeit von Cetirizindihydrochlorid geben?

Habe keinerlei Auskunft über Löslichkeit in Wasser, Ethanol, etc. im Internet und Büchern finden können.

Falls mir jemand auf die Sprünge helfen kann, wäre ich dankbar.

Grüße,Marc.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2005, 17:28   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Cetirizindihydrochlorid

Das Dihydrochlorid müsste frei in Wasser löslich sein. Ich überprüf das aber noch mal in der Literatur.

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2005, 18:23   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Cetirizindihydrochlorid

...ich fand nur "leicht löslich in Wasser, wenig löslich in Chloroform und Aceton"

gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2005, 04:26   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Cetirizindihydrochlorid

Danke für die Hilfe, auch wenn sich damit nicht wirklich eine Extraktion vornehmen lässt
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2005, 12:00   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Cetirizindihydrochlorid

Zitat:
Zitat von starlein
Danke für die Hilfe, auch wenn sich damit nicht wirklich eine Extraktion vornehmen lässt
Ach es geht immer noch um diese Extraktion. Es gibt mindestens 7 verschiedene Cetirizinmonopräparate im legalen Handel, die man sich problemlos besorgen kann ohne sich durch laienhafte Rumpanscherei in Gefahr zu bringen.
gruss
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.01.2005, 12:47   #6   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Cetirizindihydrochlorid

Zitat:
Zitat von ricinus
Ach es geht immer noch um diese Extraktion. Es gibt mindestens 7 verschiedene Cetirizinmonopräparate im legalen Handel, die man sich problemlos besorgen kann ohne sich durch laienhafte Rumpanscherei in Gefahr zu bringen.
gruss
...was in meinen Augen nur beweist, dass es nicht um das Cetirizin sondern um die Isolierung von Pseudoephedrin geht.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Cetirizindihydrochlorid? N00b Medizin & Pharmazie 6 30.07.2002 19:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.



Anzeige